Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Reiseziel Regierungsnachrichten Gastgewerbe Indien News Tourismus Travel Wire-News

Reiseveranstalter in Indien legen einen Plan für die Wiederbelebung des Tourismus vor

Bild mit freundlicher Genehmigung von IATO
Geschrieben von Anil Mathur - eTN Indien

Gemäß den Anweisungen des Hon. Premierminister von Indien, Hon. Narendra Modi, eine zweiköpfige Delegation der Indian Association of Tour Operators (IATO), bestehend aus Herrn Rajiv Mehra, Präsident, und Herrn Ravi Gosai, Vizepräsident, traf sich mit Hon. Tourismusminister Shri G. Kishan Reddy hat gestern in seinem Büro in Anwesenheit von Frau Rupinder Brar, Zusätzliche Generaldirektorin (Tourismus), Ministerium für Tourismus, Regierung von Indien, all ihre Bedenken hinsichtlich der Wiederbelebung des Einreisetourismus zum Ausdruck gebracht Land. 

Herr Rajiv Mehra sagte: „Uns wurde sehr geduldig zugehört, und Hon. Der Tourismusminister versicherte, alle unsere Bedenken zu prüfen, einschließlich der Probleme im Zusammenhang mit den anderen Ministerien, die jedoch mit dem Tourismussektor wie MHA, Finanzministerium, Handelsministerium, Ministerium für Zivilluftfahrt, Eisenbahnministerium und Kulturministerium zusammenhängen .“

Die Themen, die Herr Rajiv Mehra und Herr Gosain zur Wiederbelebung des Inbound-Tourismus nach Indien aufwarfen, waren:

• Marketing und Verkaufsförderung, Teilnahme an großen internationalen Reisebörsen/Messen, Roadshows, Familienreisen für ausländische Reiseveranstalter und Auslandsmarketing und Verkaufsförderung durch elektronische und gedruckte Medien.

• Ein Beamter des Tourismusministeriums der indischen Regierung sollte in 20 Missionen entsandt werden, in denen Tourismusbeauftragte ernannt wurden, und in den Ländern, in denen es früher indische Tourismusbüros gab und diese inzwischen geschlossen wurden. Ernennung hochrangiger Beamter in 7 betriebsbereiten indischen Tourismusbüros. 

• Das MDA-Programm sollte wieder eingeführt und in Betrieb genommen werden.

• Richtlinien zu Anreizen für Reiseveranstalter im Rahmen des Champion Services Sector Scheme zur Steigerung der Touristenankünfte in Indien sollten überarbeitet werden.

• Der Entwurf einer nationalen Tourismuspolitik im eigentlichen Sinne, bei der das Ministerium einen interministeriellen Ausschuss aller relevanten Ministerien unter der Leitung des Sekretärs (Tourismus) bilden sollte, sollte umgesetzt werden.

• Dem Tourismusministerium sollten erhebliche Mittel zugewiesen werden.

• Die Flugpreise sollten gesenkt werden, indem die Steuern auf ATF durch das Zentrum und die Regierungen der Bundesstaaten gesenkt werden.

• Es sollte eine Rationalisierung der GST im Tourismus stattfinden.

• Die Vorteile des SEIS-Systems sollten für Reiseveranstalter für die nächsten 5 Jahre im Rahmen einer neuen Außenhandelspolitik fortgesetzt werden. Der zulässige SEIS-Satz kann von 5 % auf 10 % angehoben werden. Wenn die Regierung beschließt, dies einzustellen, sollte anstelle von SEIS ein anderes alternatives System eingeführt werden, um Reiseveranstaltern Anreize zu bieten.  

• Das Steuerrückerstattungsprogramm für Touristen (TRT) sollte eingeführt werden.

• Das E-Touristenvisum für internationale Reisende aus Ländern wie Großbritannien, Kanada, Malaysia, Saudi-Arabien, Kuwait, Oman, Bahrain usw. sollte wiederhergestellt werden.

• Die Gültigkeit des kostenlosen 5-Lakh-Touristenvisums sollte bis März 2024 verlängert werden.

Neben den oben genannten wurden auch einige andere Probleme mit dem Hon. angesprochen. Tourismusminister. Zuvor hatte IATO an den Hon geschrieben. Premierminister hebt all seine Besorgnis hervor Hilfe für Inbound-Reiseveranstalter um das Inbound-Tourismusgeschäft nach Indien wiederzubeleben.

Die IATO hofft, dass alle ihre Probleme bald gelöst werden und der Einreisetourismus nach Indien mit Hilfe des Tourismusministeriums und anderer betroffener Ministerien wiederbelebt wird. Die Reiseveranstalter dankten dem Hon. Premierminister für seine Intervention.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Anil Mathur - eTN Indien

Hinterlasse einen Kommentar