Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kreuzfahrten Kulinarisch Reiseziel Unterhaltung Regierungsnachrichten Gastgewerbe Hotels und Resorts Meetings (MICE) News Leute Shopping Tourismus Travel Wire-News USA

Internationale Besucher gaben im Januar 8.2 Milliarden Dollar in den USA aus

Internationale Besucher in den USA gaben im Januar 8.2 Milliarden Dollar aus
Internationale Besucher in den USA gaben im Januar 8.2 Milliarden Dollar aus
Geschrieben von Harry Johnson

Kürzlich vom National Travel and Tourism Office (NTTO) veröffentlichte Daten zeigen, dass im Januar 2022:

  • Internationale Besucher gab 8.2 Milliarden US-Dollar für Reisen nach und tourismusbezogene Aktivitäten innerhalb der USA aus United States, eine Steigerung von 63 Prozent gegenüber Januar 2021.
  • Amerikaner gaben mehr als 7.5 Milliarden Dollar für Reisen ins Ausland aus, was einen Handelsbilanzüberschuss von 721 Millionen Dollar für den Monat ergab – der dritte Monat in Folge, in dem die Vereinigten Staaten einen Handelsbilanzüberschuss für Reisen und Tourismus erzielten.
  • Reiseexporte von 8.2 Milliarden US-Dollar im Januar 2022 waren niedriger als 10.4 Milliarden US-Dollar im Dezember 2021 und 9.6 Milliarden US-Dollar im November 2021, aber höher als 7.1 Milliarden US-Dollar im Oktober 2021.

Zusammensetzung der monatlichen Ausgaben (Reiseexporte)

Reisebelege 

  • Käufe von reise- und tourismusbezogenen Waren und Dienstleistungen durch internationale Besucher unterwegs im United States belief sich im Januar 3.5 auf insgesamt 2022 Milliarden US-Dollar (im Vergleich zu 1.1 Milliarden US-Dollar im Januar 2021), eine Steigerung von fast 207 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
  • Aus der Sicht vor der Pandemie beliefen sich die Reiseeinnahmen im Januar 11.7 auf insgesamt 2019 Milliarden US-Dollar. Diese Waren und Dienstleistungen umfassen Essen, Unterkunft, Erholung, Geschenke, Unterhaltung, Nahverkehr in den Vereinigten Staaten und andere Nebenkosten bei Auslandsreisen.
  • Reiseeinnahmen machten im Januar 42 2022 Prozent der gesamten US-Reise- und Tourismusexporte aus.
  • Fluggastbelege
    • Tarife erhalten von US-Fluggesellschaften aus internationale Besucher belief sich im Januar 1.4 auf fast 2022 Milliarden US-Dollar (im Vergleich zu 690 Millionen US-Dollar im Januar 2021), eine Steigerung von mehr als 101 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 
    • Aus der Sicht vor der Pandemie exportierten die Vereinigten Staaten im Januar 3.3 fast 2019 Milliarden US-Dollar an Passagierlufttransportdiensten. Diese Einnahmen sind Ausgaben von Ausländern für internationale Flüge von US-Fluggesellschaften.
    • Die Einnahmen aus Passagiertarifen machten im Januar 17 2022 Prozent der gesamten US-Reise- und Tourismusexporte aus.
  • Ausgaben für Medizin/Bildung/Kurzzeitarbeitskräfte
    • Ausgaben für Bildungs- und Gesundheitstourismus sowie alle Ausgaben von Grenz-, Saison- und sonstigen Kurzzeitbeschäftigten in der United States belief sich im Januar 3.4 auf fast 2022 Milliarden US-Dollar (im Vergleich zu 3.2 Milliarden US-Dollar im Januar 2021), eine Steigerung von mehr als 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
    • Aus Sicht vor der Pandemie beliefen sich diese Ausgaben im Januar 4.8 auf insgesamt 2019 Milliarden US-Dollar.
    • Die Ausgaben für Medizintourismus, Bildung und Kurzzeitarbeit machten im Januar 41 2022 Prozent der gesamten US-Reise- und Tourismusexporte aus.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...