Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Karibik Reiseziel Regierungsnachrichten Gastgewerbe Jamaika Meetings (MICE) News Leute Tourismus Travel Wire-News

Der Tourismusminister von Jamaika hält als erster in Großbritannien bei Mega Marketing Blitz an

Bartlett xnumx
Hon. Edmund Bartlett, Tourismusminister von Jamaika – Bild mit freundlicher Genehmigung des Tourismusministeriums von Jamaika
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Tourismusminister von Jamaika, Hon. Edmund Bartlett und ein hochrangiges Team sollen morgen (Samstag) in London eintreffen, was den Beginn einer Mega-Marketing-Tour um das Wachstum weiter anzukurbeln die Tourismusbranche der Insel.

Unterstützt von Tourismusdirektor Donovan White und anderen Vertretern wird das Team in den nächsten sechs Tagen in London an einer Reihe von aufeinanderfolgenden Einsätzen teilnehmen. „Großbritannien ist unser zweitgrößter Quellmarkt für Zwischenstopp-Besucher, und dieser Besuch dient dazu, Gespräche anzustoßen, die darauf abzielen, die Ankünfte und Einnahmen zu steigern“, sagte Minister Bartlett.

Der Londoner Blitzschlag beinhaltet Medienpräsenz durch Interviews mit mehreren großen Medien und Reiseschriftstellern sowie Treffen mit wichtigen Interessengruppen wie Virgin Atlantic. Mr. Bartlett wird außerdem bei einem besonderen Anerkennungsdinner zu führenden britischen Reiseveranstaltern sprechen, die Jamaika verkaufen.

Weitere Höhepunkte von Mr. Bartletts London-Reise sind seine Aufnahme in die Global Travel Hall of Fame bei einer großen Gala am kommenden Donnerstag. Eingeweihte, die aus herausragenden Wirtschaftsführern ausgewählt werden, werden dafür anerkannt, dass sie ein dauerhaftes Vermächtnis in den Bereichen Reise, Tourismus, Freizeit und Gastgewerbe geschaffen haben.

Anfang der Woche wird Herr Bartlett zusammen mit seiner Kollegin, Ministerin für Kultur, Gender, Unterhaltung und Sport, Hon. Olivia „Babsy“ Grange, an zwei Veranstaltungen teilnehmen, um die Unabhängigkeitsaktivitäten Jamaikas 60 in der Diaspora zu fördern.

Herr Bartlett erklärte:

„Das Feiern von 60 Jahren Unabhängigkeit ist bedeutend, nicht nur in Bezug auf die Jahre, sondern auch auf Jamaikas Errungenschaften.“

„Viele Mitglieder der Diaspora wären entweder in jungen Jahren hierher gegangen oder in Großbritannien geboren und hatten nicht die Gelegenheit, die Fortschritte in ihrem Heimatland zu sehen, und unsere Botschaft an sie ist, zu kommen, die Schönheit zu sehen und zu genießen , die Kultur, die Musik und die Küche im Land von Marcus Garvey, Bob Marley und all den großartigen Männern und Frauen, die zur Entwicklung unserer Heimatinsel beigetragen haben und dies noch tun.“

Die Veröffentlichung des Buches „Tourism Resilience and Recovery for Global Sustainability and Development: Navigating COVID-19 and the Future“ in Großbritannien, herausgegeben von Minister Bartlett und dem Exekutivdirektor des Global Tourism Resilience and Crisis Management Centre (GTRCMC), Professor Lloyd Waller findet ebenfalls am Donnerstag statt.

Anschließend geht die Marketingtour mit Unterbrechungen weiter nach New York, Afrika, Kanada, Europa und Lateinamerika.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet sehr auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar