Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Verbände Reise-Nachrichten brechen Land | Region News Thailand Tourismus

Lernen Sie den neuen Vorstand von PATA kennen

PATA-Geschäftsführer
PATA-Mitglied Lloyd Cole starb
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Das Pacific Asia Travel Association (PATA) freut sich, die Bestätigung des neuen Vorstands von PATA bekannt zu geben. Peter Semone wurde offiziell als Vorsitzender des Vorstands der Vereinigung bestätigt und ersetzt Soon-Hwa Wong, der im Oktober 2020 zum Vorsitzenden gewählt wurde.

Während seiner Ernennung sagte Herr Semone: „Heute erholen wir uns von der schwersten Krise, die unsere Gemeinde seit der Gründung von PATA im Jahr 1951 getroffen hat. Die COVID-19-Pandemie hat beispiellose Verwüstungen an Tourismusdestinationen und Unternehmen in ganz Asien und im Pazifik angerichtet . Gerade in diesen Krisenzeiten spielen Organisationen wie PATA eine entscheidende Rolle. Jetzt ist es an der Zeit, den Tourismus im asiatisch-pazifischen Raum zu überdenken und durch einen intelligenten Weg, der das Wirtschaftswachstum mit soziokulturellen und ökologischen Erwägungen in Einklang bringt, „besser voranzukommen“. PATA ist von zentraler Bedeutung für diese Erzählung. Wir können die Marke PATA und die Kraft unserer vielfältigen Mitgliedschaft nutzen, die sich über die wichtigsten Tourismusorte der Erde erstreckt und Interessengruppen aus dem öffentlichen und privaten Sektor einbezieht. Gemeinsam kann die PATA-Familie ihre Kräfte bündeln und unsere Region und Industrie mit Energie versorgen, um wieder auf Kurs zu kommen.“

PATA-Vorstand 2022

Nach Abschluss seines Studiums an den Universitäten der US East Coast Ivy League (UPENN und Cornell) kam Peter Semone nach Asien und kehrte nie wieder in seine Heimat Kalifornien zurück. In den letzten 30 Jahren war er in der gesamten pazifischen asiatischen Region in der Tourismusentwicklung tätig und umfasste Industrie, Wissenschaft und Regierung. Seit 2006 hat Peter erfolgreich mehrere Projekte und Beratungsunternehmen umgesetzt, die von internationalen Entwicklungspartnern finanziert wurden, darunter die Asiatische Entwicklungsbank, die Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen, die Weltbankgruppe, die Luxemburger Entwicklungszusammenarbeit (LuxDev) und die United States Agency for International Development (USAID). .

Er engagiert sich seit Mitte der 1990er Jahre aktiv für die Pacific Asia Travel Association (PATA) und fungierte als Vorsitzender des Kuratoriums der PATA Foundation und des Ausschusses für Bildung und Ausbildung. Peter war auch Mitglied des PATA Executive Board, des Board of Directors und mehrerer Task Forces. Er ist Gründungsmitglied des PATA Lao PDR Chapter und des Young Tourism Professionals-Programms und bekleidete von 2002 bis 2006 den Posten des PATA-Vizepräsidenten am Hauptsitz der Vereinigung.

Zu Beginn seiner Karriere gründete Peter eine Destination Management Company in Indonesien, wo er auch an mehreren touristischen Start-ups beteiligt war. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen in Peer-Review-Zeitschriften zu Themen im Zusammenhang mit Tourismusmarketing und Humankapital von Reisezielen veröffentlicht. Peter lebt derzeit in Dili, Timor-Leste, wo er Leiter der Partei des USAID-Projekts „Tourism For All“ ist, das darauf abzielt, die Wettbewerbsfähigkeit des Tourismussektors zu entwickeln und die Diversifizierung der Wirtschaft des Landes zu fördern.

Während der 71st Auf der am Freitag, dem 13. Mai 2022, virtuell abgehaltenen Jahreshauptversammlung von PATA wählte PATA außerdem sechs neue Mitglieder in ihren Vorstand, darunter Benjamin Liao, Forte Hotel Group, Chinese Taipei; Suman Pandey, Explore Himalaya Travel and Adventure, Nepal; Tunku Iskandar, Mitra Malaysia Sdn. Bhd, Malaysia; SanJeet, DDP Publications Private Ltd., Indien; Luzi Matzig, Asian Trails Ltd., Thailand, und Dr. Fanny Vong, Institute for Tourism Studies (IFTM), Macao, China.

Sie werden sich den derzeitigen Vorstandsmitgliedern Dr. Abdulla Mausoom, Ministerium für Tourismus, Malediven, und Noredah Othman, Sabah Tourism Board, Malaysia anschließen.

Benjamin Liao und Suman Pandey wurden zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden bzw. Sekretär/Schatzmeister gewählt.

Herr Liao sagte: „Ich begrüße die PATA-Vereinigung, das Sekretariat, die Ortsverbände und den vorherigen Vorstand aufrichtig für all ihre harte Arbeit, die sie in diesen harten Jahren geleistet haben. Ich freue mich darauf, den Geist von PATA fortzusetzen und mein Bestes zu geben.“

Benjamin Liao ist ein Experte für aktiven Tourismus mit Sitz in Taipei, Chinese Taipeh. Derzeit ist er Vorsitzender der Forte Hotel Group und Vorstandsmitglied der Howard Plaza Hotel Group. In Chinese Taipei fungiert er auch als Berater der Taiwan Visitors' Association und als Direktor der Taiwan Tourist Hotel Association. Er organisierte das PATA x WCIT 2017 – Smart and Sustainable Tourism Symposium, um die Tech- und Tourismus-Community zu verbinden. Von 2018 bis 2020 war er Hospitality Chair bei PATA. 2019 trat er außerdem dem Vorstand des Metropolitan Premier Hotel Taipei bei, einem Projekt, das mit Japan Rail East Hotels zusammenarbeitet. Neben Hotels berät Benjamin auch für Velodash, eine Fahrrad-Community-App, und gründete Imaten, ein neues Lebensmittel-/Medien-Truck-Unternehmen. Während der COVID-19-Pandemie hat er mehr als 500 Hotelzimmer in Taipeh für den Quarantänemarkt umgebaut und betrieben. In Chinesisch-Taipeh bereitet sich Yamagata Kaku darauf vor, im August 2022 mit dem dritten Yamagata Matsuri wieder für internationale Reisende zu öffnen. Außerhalb der Arbeit lernt er weiterhin etwas über Unternehmensführung, Destinationsmarketing, Skateboarding und Architekturdesign.

Suman Pandey ist eine bekannte Persönlichkeit im nepalesischen Tourismus und Präsident von Explore Himalaya Travel and Adventure, einem bekannten Namen für vielfältige und innovative Aktivitäten. Er ist auch CEO von Fishtail Air, einem nepalesischen Hubschrauberunternehmen; Direktor von Summit Air, einem Starrflügler, der Touristen bedient, die in die Gegend des Mt. Everest reisen; Direktor des größten Geschäftskomplexes in Nepal, „Chhaya Centre“, einem facettenreichen Megakomplex, der ein von Starwood unter der Marke „Aloft“ verwaltetes Fünf-Sterne-Hotel umfasst; Präsident der Himalaya Academy of Travel and Tourism, einer Akademie zur Vermittlung tourismusbezogener Berufsbildung, und Präsident der Himalayan Pre-Fab Pvt. Ltd, ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung umweltfreundlicher Fertighäuser spezialisiert hat. Seine bemerkenswerten Beiträge zur nepalesischen Tourismusbranche haben ihn für verschiedene Titel und Auszeichnungen qualifiziert, darunter „Suprasidha Gorkha Dakshin Bahu“ vom König von Nepal im Jahr 2004; „Tourism Icon“ von der Nepal Association of Tourism Journalists im Jahr 2018; ein „Lifetime Achievement Award“ der Tourismuszeitschrift Gantabya Nepal im Jahr 2017; „Tourismus-Mann des Jahres“ von Gantabya Nepal im Jahr 2010; und ein „Lifetime Achievement Award“ für Beiträge im Tourismus durch das „American Biographical Institute“ (ABI) mit Sitz in Raleigh, North Carolina, USA im Jahr 2008, um nur einige zu nennen.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...