Land | Region Reiseziel News Leute Russland Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

McDonald's-Kunden in Russland schreien zur Unterstützung von Big Mac und der Ukraine

Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Russen lieben McDonald's und hassen den Krieg in der Ukraine.

Russische soziale Medien sind viral geworden, da lokale Bürger gegen die Schließung vieler westlicher Unternehmen protestierten, darunter McDonald's, Starbucks und viele mehr.

Viele sehen darin eine Schrei für die Ukraine und gegen die anhaltende Invasion und den Amoklauf russischer Streitkräfte.

Gestern hat sich ein sehr schwerer Russe, der sagte, er sei süchtig nach Big Macs, an die Tür von McDonald's in Moskau gekettet.

Derselbe Mann flog letztes Jahr auf einem Kasan-Moskau-Flug (DP284). Er ist ein bekannter Pianist, Luka Safronov, der im Toilettensitz des Flugzeugs Boeing 737-800 steckte Pobeda Airlines.

Letztes Jahr kam Safronov nicht alleine aus der Falle und begann um Hilfe zu rufen. Die Besatzung reagierte sofort auf seine Schreie, zusätzlich war die Hilfe der Passagiere erforderlich. Augenzeugen zufolge wurde der Pianist von Panik erfasst, er begann laut zu schreien.

Passagiere am Ende der Kabine erstarrten verwirrt und verwirrt: Einige fanden es lustig, andere wussten sich nicht zu helfen.

All dies geschah zum Zeitpunkt der Ankündigung, dass sich das Flugzeug auf die Landung vorbereitete. Aber dank der Besatzung und der Unterstützung der Passagiere wurde das Opfer von kleinen Airline-Toiletten entfernt.

Gestern geriet derselbe Mann in Panik, weil er wusste, dass er vielleicht nie wieder einen leckeren Big Mac von McDonald's haben würde.

Er kettete sich an ein McDonald's in Moskau, um es an der Schließung zu hindern, Tage nachdem das Unternehmen angekündigt hatte, den Betrieb in Russland einzustellen.

Andere McDonald's-Liebhaber in Russland kauften Dutzende von Happy Meals, Big Macs und Quarter Pounders, um sie eine Weile zu halten und für ihre Gefrierschränke.

Lukas Safronov wurde nur wenige Stunden vor der Schließung aller McDonald's-Restaurants in Russland am Montag im Moskauer Restaurant gedreht.

In einem Video des Protests vom Sonntag in den sozialen Medien hört man Safronov auf Russisch schreien: „Die Schließung ist ein Akt der Feindseligkeit gegen mich und meine Mitbürger!“


Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...