Drahtnachrichten

Der Markt für medizinisches Marihuana erreichte bis 76.5 2031 Milliarden US-Dollar

Geschrieben von Herausgeber

Laut einer aktuellen Studie von Persistence Market Research wird erwartet, dass der globale Markt für medizinisches Marihuana mit einer CAGR von rund 14.8 % ein hohes Wachstum verzeichnen und bis 76.5 eine Bewertung von 2031 Mrd. US-Dollar erreichen wird.

Medizinisches Marihuana wird aus der Pflanze Cannabis sativa gewonnen. Die drei Hauptwirkstoffe der Pflanze sind Tetrahydrocannabinol, Cannabidiol und Cannabinol. Medizinisches Marihuana hat verschiedene Anwendungen im Gesundheits- und Therapiebereich, einschließlich der Behandlung oder Behandlung von Schmerzen, der Behandlung von Übelkeit, Muskelkrämpfen, der Behandlung von Angstzuständen, Multipler Sklerose, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen und vielen anderen.

Andere Faktoren, die die Nachfrage nach medizinischem Marihuana antreiben, sind die Fähigkeit, Schlaflosigkeit und Epilepsie zu bewältigen oder zu behandeln. Laut Gesundheitsspezialisten ist medizinisches Marihuana eine wirksame Option zur Behandlung von Schlafproblemen, da es den natürlichen Schlafzyklus einer Person wiederherstellt, der sich aufgrund des heutigen modernen Lebensstils ändert.

Medizinisches Marihuana ist auch für seine starken entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Kann zur Behandlung von Arthritis-Entzündungen sowie degenerativen Veränderungen der Lenden-, Hals- oder Brustwirbelsäule eingesetzt werden. Viele Patienten verwenden Marihuana zur Behandlung ihrer entzündungsbedingten Schmerzen.

Pharmaunternehmen konzentrieren sich darauf, Genehmigungen von verschiedenen Regierungsbehörden für die Verwendung von medizinischem Marihuana zu Behandlungszwecken zu erhalten.

• Im September 2019 erhielt GW Pharmaceuticals von der Europäischen Kommission die Zulassung für EPIDYOLEX® (Cannabidiol) zur Behandlung von Anfällen bei Patienten mit zwei seltenen, schweren Formen von Epilepsie im Kindesalter.

• Im Oktober 2021 kündigte die Canopy Growth Corporation einen Plan zur Übernahme von Wana Entity an, einer führenden Marke für Cannabis-Esswaren in Nordamerika.

• Im August 2020 gaben MedReleaf Corp. und BioPharma Services Inc. ihre Vereinbarung bekannt, klinische Forschung für Cannabis und aus Cannabis gewonnene Produkte durchzuführen.

Wichtige Erkenntnisse aus der Marktstudie

• Die Extraktform von Marihuana wird im Vergleich zu getrockneten Blüten in einer Vielzahl von Anwendungen im therapeutischen Bereich verwendet.

• Das Schmerzbehandlungssegment erfreut sich eines hohen Marktanteils von 48.8 %, was auf eine hohe Nachfrage nach medizinischem Marihuana bei Schmerzbehandlungsverfahren hinweist.

• 77.6 % Marktanteil im Segment der Vertriebskanäle werden von Präsenzapotheken gehalten, da der Markt durch staatliche Behörden streng reguliert wird.

• Der nordamerikanische Markt soll bis 5 um das Fünffache wachsen.

„Die zunehmende Prävalenz von chronischen Schmerzen und Epilepsie sowie die Legalisierung von medizinischem Marihuana in Entwicklungsländern sind wichtige Faktoren, die die Nachfrage antreiben“, sagt ein Analyst von Persistence Market Research.

Wer gewinnt?

Führende Hersteller von medizinischem Marihuana arbeiten ständig daran, ihr Produktportfolio und ihre Marktpräsenz durch Schlüsselstrategien wie Produktzulassungen sowie Vertriebs- und Kooperationsvereinbarungen zu erweitern.

• GW Pharmaceuticals erhielt von der Australian Therapeutic Goods Administration (TGA) die Zulassung für EPIDYOLEX® (Cannabidiol) zur Behandlung von Epilepsie (2020). Die von der FDA zugelassene orale Lösung EPIDIOLEX® (Cannabidiol) zur Behandlung von Anfällen im Zusammenhang mit dem Tuberkulose-Komplex.

• Tilray unterzeichnete eine Vertriebsvereinbarung mit großen Händlern im Norden für den Verkauf von Cannabis für Erwachsene in ganz Kanada.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...