Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Reise-Nachrichten brechen Sport & Abenteuer Reiseziel Hotels und Resorts News Tourismus Reisegeheimnisse USA

Die architektonischen Wahrzeichen von Miami Beach. Vom Art Deco bis zum mediterranen Revival

Die geschichtsträchtige Designgeschichte von Miami Beach bietet architektonisch interessierten Reisenden die Möglichkeit, eine einzigartige Sammlung von Designstilen zu entdecken, die alle perfekt entlang der preisgekrönten sieben Meilen des Reiseziels gelegen sind Strände.
Geschrieben von Dmytro Makarow

Das Reiseziel verfügt über eine Sammlung charakteristischer Designstile, die den Besuchern eine natürliche Darstellung künstlerischer Inspiration bieten, während sie bleiben und spielen. 

Die geschichtsträchtige Designgeschichte von Miami Beach bietet architektonisch interessierten Reisenden die Möglichkeit, eine einzigartige Sammlung von Designstilen zu entdecken, die alle perfekt entlang der sieben Meilen preisgekrönten Strände des Reiseziels gelegen sind . Mit einer weltweit anerkannten Sammlung architektonischer Genres wie Art Deco, Mediterranean Revival, MiMo und der Miami Beach School of Architecture erwartet Reisende ein Freilichtmuseum mit 20 Besuchernth Jahrhundert Architektur auf fast Schritt und Tritt während ihres nächsten Aufenthalts.

„In den verschiedenen historischen Vierteln von Miami Beach gibt es eine schöne und beabsichtigte Gegenüberstellung, die Besucher dazu einlädt, unsere Geschichte zu erkunden und gleichzeitig moderne Unterkünfte, Erlebnisse und Gastfreundschaftsdienste zu genießen“, sagt Steve Adkins, Vorsitzender der Besucher- und Kongressbehörde von Miami Beach (MBVCA). ). „Wir sind bestrebt, die vielseitige Mischung aus architektonischen Stilen von Miami Beach zu feiern und zu bewahren, um unsere Designwurzeln zu ehren, die die vielen Kulturen und künstlerischen Einflüsse widerspiegeln, die unser Reiseziel ästhetisch einzigartig machen.“

Kürzlich wurde eine Reihe von Wahrzeichen von Miami Beach anerkannt, darunter die Neuerfindung der charakteristischen Rettungsschwimmerstände von William Lane und dem Newcomer des Boutique-Hotels Esmé, versteckt abseits der Kopfsteinpflasterstraßen des Española Way. Es ist einfach für architektonisch interessierte Reisende, die in Miami Beach an fast jeder Ecke in das Design aller Dinge eintauchen möchten, unabhängig von ihrem Stil. Um den Besuchern zu helfen, sich durch die Vielfalt der Optionen zurechtzufinden, teilt die Besucher- und Kongressbehörde von Miami Beach einige herausragende Merkmale, die ikonische Stilelemente mit erstklassigem Service verbinden, um eine reisewürdige Reiseroute zu bieten.

Architektur ist reich an Der Shelbourne South Beach, ein Anwesen aus den 1940er Jahren, das zeitlosen Luxus, Eleganz und originales Art-Deco-Design ausstrahlt. Als stilvoller Spielplatz erwartet die Gäste eine Dosis Glamour am Meer mit Farbakzenten und interessanten Blickwinkeln, die sie genießen können, sogar vom Pool und der Sprungplattform der Unterkunft aus. Nach dem Check-in können die Besucher den Strand auschecken und in Miami Beach schwelgen neu gestaltete Rettungsschwimmerstände und machen Sie natürlich ein Selfie, um die Liebe zum Design zu teilen. Diese Wahrzeichen am Strand sind mehr als nur ein Ort, an dem Rettungsschwimmer Wache halten, um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten. Sie zeichnen sich durch auffällige abstrakte Formen und kräftige Farben aus, die ihre Lage am Meer unterstreichen.  

Während Miami Beach für seinen unglaublichen Art-déco-Stil bekannt ist, sollten Sie sich das Mediterranean Revival nicht entgehen lassen. Von Gianni Versaces Meisterwerk am Ocean Drive bis hin zu Restaurants und Schaufenstern mit handgefertigten Fliesen und Metalldetails können sich Reisende für ein anmelden Wanderung kuratiert von der Miami Design Preservation League, die architektonische Highlights präsentiert, die in den 1920er und 1930er Jahren in Miami Beach populär wurden. Und kein Tag in Miami Beach ist komplett ohne einen klassischen Cocktail oder Mocktail. Designliebhaber können sich das Neue ansehen Lapidus-Bar im The Ritz-Carlton South Beach. Das Anwesen wurde 1953 von dem legendären Architekten Morris Lapidus erbaut, der als Pionier des modernen Stils von Miami bekannt ist. Die Bar, die ein glamouröses Ära-Feeling heraufbeschwört, befindet sich in der Hotellobby und ist Teil einer kürzlich durchgeführten 90-Millionen-Dollar-Renovierung, die die Designelemente der Vergangenheit mit einem Fünf-Sterne-Service vereint.

„Miami Beach ist wirklich ein Open-Air-Museumserlebnis, das den Besuchern eine Lektion in Designgeschichte bietet, ohne dass sie es überhaupt wissen – von Hotels und Restaurants bis hin zu Cocktaillounges und sogar unserem Postamt“, fügt Grisette Marcos, Executive Director des MBVCA, hinzu. “Als zu entdeckendes Ziel können Reisende aus einer Reihe von Selbst- und geführten Touren wählen, um zu erfahren, wie die vielfältige Zusammensetzung unserer Gemeinde durch die herausragende Architektur unserer Stadt gesehen und geschätzt werden kann.”

Eine Sammlung von Design-Forward-Erlebnissen, Übernachtungs- und Speisemöglichkeiten sowie ein Leitfaden mit Empfehlungen zu architektonischen Wahrzeichen können durch Herunterladen der kostenlosen, preisgekrönten Experience Miami Beach App abgerufen werden. Reisende, die mehr Designinspiration benötigen, können @experiencemiamibeach auf Instagram und Facebook folgen.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Dmytro Makarow

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...