Syndication

Mikroalgen im Tierfuttersektor Markt 2022 Hauptakteure, SWOT-Analyse, Schlüsselindikatoren und Prognose bis 2031

Geschrieben von Herausgeber

Tierhalter werden sich der Futteraufnahme ihrer Tiere bewusst und entscheiden sich für saubere, natürliche, biologische und vegane Zutaten. Es besteht eine wachsende Nachfrage nach Futtermitteln, die ohne Verwendung von Konservierungsmitteln, künstlichen Aromen, künstlichen Farbstoffen, synthetischen Inhaltsstoffen, Antibiotika oder giftigen Pestiziden hergestellt werden.

Dementsprechend steigt die Nachfrage nach Mikroalgen im Futtermittelbereich wird sich 57.54 auf 2021 Mio. USD belaufen und 80.96 2031 Mio. USD erreichen, was einer CAGR von 3.5 % entspricht, findet Future Market Insights (FMI) in seiner neuesten Studie.

Mikroalgen werden häufig als natürlicher Farbstoff und Geschmacksverstärker in Tierfutteranwendungen verwendet. Um synthetische Nahrungsbestandteile zu ersetzen, verlagern sich die Hauptakteure in der Tierfutterindustrie auf eine Reihe von Mikroalgenarten.

Die rasche Urbanisierung und höhere verfügbare Einkommen spielen eine Schlüsselrolle bei der Steigerung der Nachfrage nach Mikroalgen im Tierfuttersektor in Schwellenländern. Die Schwellenländer sind für die Produzenten aufgrund des deutlichen Anstiegs der Tierhaltung und des Besitzes von Haustieren von entscheidender Bedeutung.

Raps- und Sojaschrot sind proteinreiche Lebensmittel, die häufig für Vieh und Geflügel verwendet werden. Spirulina platensis Mikroalgen werden als teilweiser Ersatz für Raps- und Sojaschrot verwendet. Diese Formel erhöht die Milch- und Milchproteinausbeute.

Da die Futteraufnahme das wichtigste Element ist, das die Milchproduktion beeinflusst, hat die Verbesserung der Verdaulichkeit von Mikroalgen für Milchkühe das Potenzial, die Milchproduktion zu verbessern. Daher verwenden Tierfutterhersteller Spirulina-Mikroalgen als Ersatz für Rapssamen und Sojabohnen, was den Umsatz von Mikroalgen in Tierfutterformulierungen vorantreibt.

Wichtige Erkenntnisse aus der Marktstudie

  • Spirulina macht im Jahr 39.0 rund 2021 % des Gesamtmarktanteils aus und wird voraussichtlich aufgrund einer sehr hohen Proteinkonzentration dominieren.
  • Süßwasser-Mikroalgen im Tierfuttersektor machten im Jahr 80 einen Marktanteil von mehr als 2021 % aus und werden aufgrund des leichteren Zugangs mit einer CAGR von 3.2 % wachsen.
  • Geflügelfutter- und Schweinefutteranwendungen halten im Jahr 65 mehr als 2021 % des Marktanteils. Aquakulturfutter wird mit einer CAGR von 5.1 % ein lukratives Wachstum aufweisen.
  • Die USA werden bis 90 über 2031 % des Umsatzes in Nordamerika ausmachen, unterstützt durch eine günstige Regierungspolitik.
  • Brasilien hält einen wertmäßigen Anteil von mehr als 50 % in Lateinamerika, angetrieben von der Nachfrage einer massiven Tierhaltungsindustrie.

„Die stetige Zunahme des Viehbestands und die steigende Nachfrage nach Fleisch- und Milchprodukten sowie die Sorge um gesündere Futterinhaltsstoffe aus natürlichen Ressourcen werden die Nachfrage nach Mikroalgen in Futterformulierungen anheizen.“ sagte ein leitender Analyst bei FMI.

Vollständiges Inhaltsverzeichnis dieses Berichts anfordern @ https://www.futuremarketinsights.com/toc/rep-gb-13683

Wer gewinnt?

Wichtige Akteure, die sich mit der Produktion und Lieferung von Mikroalgen für Tierfutteranwendungen befassen, sind aktiv an der Änderung der Marktstrategie, der Produktionskapazität und anderer Entwicklungen für Mikroalgen im Tierfuttersektor beteiligt.

Einige der Hauptakteure, die die Nachfrage nach Mikroalgen im Tierfuttersektor antreiben, sind DIC Corporation Cyanotech Corporation, Koninkliijke DSM NV, Roquette Frères, BASF SE, Fuji Chemical Industries Co., Ltd, Parry Nutraceuticals, BGG (Beijing Gingko Group), KDI Ingredients , Sinoway Industrial Co., Ltd., INNOBIO Corporation Limited, Yunnan Alphy Biotech Co., Ltd., Algaecan Biotech Ltd., Algatechnologies Ltd., Cardax, Inc., Igene Biotechnology, Inc., Fenchem Biotek Ltd., AstaReal Inc., Valensa International und Kunming Biogenic Co., Ltd.

Erhalten Sie wertvolle Einblicke in die Nachfrage nach Mikroalgen im Tierfuttersektor

Future Market Insights präsentiert in seinem neuen Bericht eine unvoreingenommene Analyse der weltweiten Nachfrage nach Mikroalgen in Tierfutter Sektor, der historische Nachfragedaten und Prognosezahlen für den Zeitraum zwischen 2021 und 2031 umfasst. Die Studie gibt überzeugende Einblicke in das Wachstum des Marktes. Basierend auf der Nachfrage nach Mikroalgen im Tierfuttersektor auf der Grundlage des Artentyps wurden sie als Spirulina, Chlorella, Dunaliella, Haematococcus, Crypthecodinium, Schizochytrium, Euglena, Nannochloropsis, Phaedactylum und andere klassifiziert. Der Bedarf an Mikroalgen im Futtermittelbereich wird nach Quellen in Meerwasser und Süßwasser eingeteilt. Basierend auf den Endverbrauchsanwendungen wird die Nachfrage nach Mikroalgen im Tierfuttersektor als Geflügelfutter, Schweinefutter, Rinderfutter, Aquakulturfutter und Pferdefutter klassifiziert. Regional deckt die Nachfrage nach Mikroalgen im Futtermittelsektor Nordamerika, Lateinamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum sowie den Nahen Osten und Afrika (MEA) ab.

Jetzt kaufen @ https://www.futuremarketinsights.com/checkout/13683

Quelle Link

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...