Bayerischer Ministerpräsident: Das diesjährige Oktoberfest ist "unwahrscheinlich"

Bayerischer Ministerpräsident: Das diesjährige Oktoberfest ist "unwahrscheinlich"
Bayerischer Ministerpräsident: Das diesjährige Oktoberfest ist "unwahrscheinlich"
Geschrieben von Chefredakteur

Markus Soeder, Ministerpräsident des süddeutschen Freistaates Bayern, sagte heute, dass aufgrund von haben, Bei einer Pandemie ist es „unwahrscheinlich“, dass dieses Jahr das jährliche Oktoberfest stattfindet.

Das jährliche Oktoberfest, das größte Bierfest der Welt, bei dem Nachtschwärmer an langen Gemeinschaftstischen zusammensitzen, zieht jedes Jahr rund sechs Millionen Besucher nach München, von denen viele aus dem Ausland reisen.

Soeder sagte Reportern, er sei sehr skeptisch, ob das diesjährige Festival - das vom 19. September bis 4. Oktober stattfindet - stattfinden könne. Er wird in den nächsten zwei Wochen eine endgültige Entscheidung mit Bürgermeister Dieter Reiter treffen.

Die Bundesregierung und die regionalen Landesgouverneure haben am Mittwoch vereinbart, einige der im letzten Monat eingeführten Sperrregeln zu lockern, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Großveranstaltungen bleiben bis zum 31. August verboten.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur von Assignment ist Oleg Siziakov