Geschäftsreise Reiseziel Gastgewerbe Hotels und Resorts Kapitalertrag maximieren Meetings (MICE) News المملكة العربية السعودية Tourismus Travel Wire-News

Mehr als 30,000 Hotelzimmer in Saudi-Arabien in Entwicklung

ATM Saudi Pavilion – Bild mit freundlicher Genehmigung von ATM
Geschrieben von Linda S. Hohnholz
  • Der Gesamt-RevPAR von KSA liegt aufgrund der Auswirkungen der Pandemie auf heilige Städte bei 52 %.
  • Al Khobar übertrifft andere Märkte, da die Hotelnachfrage das Niveau von vor 2020 überschreitet.
  • Kernthema des ATM Saudi Forum bei ATM 2022 inmitten der anhaltenden Markterholung.

Insgesamt 32,621 Hotelzimmer befinden sich derzeit in Saudi-Arabien im Bau, während sich das Königreich darauf vorbereitet, den Nachholbedarf von Pilgern zu decken, die in seine heiligen Städte zurückkehren. Das geht aus den neuesten Untersuchungen von STR hervor, die von in Auftrag gegeben wurden Arabischer Reisemarkt (ATM) 2022, die vom Montag, den 9. bis Donnerstag, den 12. Mai im Dubai World Trade Centre (DWTC) stattfindet.

Die Analysten stellten fest, dass der RevPAR-Recovery-Index des Landes bei 52 Prozent liegt, und stellten fest, dass die Abwesenheit von Millionen muslimischer Pilger die Hotelleistung in Saudi-Arabien erheblich beeinträchtigt hat. Medina und Mekka erlebten RevPAR-Raten von nur 33 Prozent bzw. 24 Prozent. in 2021.

Obwohl die Hotelleistung von KSA deutlich unter dem Niveau vor der Pandemie lag, verzeichnete sie im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr Zuwächse, und die Erholung des Sektors wird voraussichtlich im gesamten kommenden Jahr anhalten, wobei der Nachfragestau weitere Verbesserungen vorantreiben wird, da die Beschränkungen im Zusammenhang mit Covid weiter gelockert werden .

Danielle Curtis, Exhibition Director ME – Arabian Travel Market, sagte: „Wie auf Märkten auf der ganzen Welt hatte die globale Pandemie große Auswirkungen auf das Gastgewerbe in Saudi-Arabien. Trotzdem weisen die Ergebnisse von STR eindeutig auf eine anhaltende und nachhaltige Erholung hin, und wir freuen uns darauf, auf der ATM 2022 das enorme ungenutzte Potenzial des aufstrebenden Tourismussektors des Königreichs zu erkunden.“

Hotels in Al Khobar übertreffen derzeit die in den anderen Großstädten Saudi-Arabiens, wobei der RevPAR im Jahr 2021 das Niveau vor der Pandemie übertraf. Riad, Dammam und Dschidda verzeichneten unterdessen zuletzt Erholungsindexraten von 88 Prozent, 85 Prozent bzw. 56 Prozent Jahr.

In Bezug auf Auslandsreisen zeigen Untersuchungen von Colliers International, dass Auslandsreisen aus dem Königreich im Jahr 6,075,000 auf 2022 zunehmen werden, verglichen mit geschätzten 3,793,000 im Jahr 2021 und 4,839,000 im Jahr 2020. Längerfristig wird mit Auslandsreisen gerechnet 9,262,000 auf 2025 steigen, obwohl diese Zahl immer noch deutlich unter dem Höchststand von 19,751,000 aus dem Jahr 2019 liegen würde.

Die Ausgaben für ausgehende Touristen werden in diesem Jahr auf 32.656 Milliarden SAR (8.7 Milliarden US-Dollar) steigen, verglichen mit geschätzten 19.734 Milliarden SAR (5.26 Milliarden US-Dollar) im Jahr 2021 und 21.969 Milliarden SAR (5.86 Milliarden US-Dollar) im Jahr 2020. Die Gesamtausgaben werden voraussichtlich steigen Anstieg auf 54.624 Milliarden SAR (14.56 Milliarden US-Dollar) im Jahr 2025.

Weitere Erkenntnisse aus der Analyse von Colliers International sind die Zunahme von Reisen im Zusammenhang mit „Besuchen von Freunden und Verwandten“ (VFR) während der Pandemie, die im Jahr 55 mehr als die Hälfte der Auslandsreisen (2020 Prozent) ausmachten, verglichen mit 39 Prozent im Jahr 2019; und eine Zunahme der durchschnittlichen Reisedauer von 15.4 Tagen im Jahr 2019 auf 19.2 Tage im Jahr 2020.

Mit zwei Sitzungen, die ausschließlich dem Königreich gewidmet sind, haben Teilnehmer, Aussteller und Delegierte auf der ATM 2022 reichlich Gelegenheit, tief in die Tourismus-, Reise- und Gastgewerbebranche Saudi-Arabiens einzutauchen.

Der Erste, 'Von der Strategie zur Realität: Saudi-Arabiens Tourismusvision wird erwachsen', Teil des ATM Saudi Forum, wird sich auf den Fortschritt der Infrastruktur, Nischenmärkte und neue Möglichkeiten konzentrieren, während das Land daran arbeitet, bis 100 jährlich 2030 Millionen Besucher anzuziehen. Das zweite, 'Saudi-Arabiens Blaupause für eine verantwortungsvolle Tourismusentwicklung' wird untersuchen, wie Nachhaltigkeit, Inklusion in der Gemeinschaft, Bildung und Ausbildung und die Auswirkungen der weitreichenden Tourismusvision von KSA ein Best-Practice-Modell für andere globale Reiseziele bieten können.

Das ATM Saudi Forum wird hochrangige Experten umfassen, darunter Mahmoud Abdulhadi, stellvertretender Minister für Investitionsanziehung im saudi-arabischen Tourismusministerium, Kapitän Ibrahim Koshy, CEO, SAUDIA, Amr AlMadani, CEO, die Royal Commission for AlUla, Majed bin Ayed Al -Nefaie, CEO, Seera Group Holding, Fawaz Farooqui, Managing Director, Cruise Saudi, John Pagano, CEO, Red Sea Development Company & AMAALA und Jerry Inzerillo, CEO, Diriyah Gate Development Authority.

ATM 2022 wird eine Reihe hochkarätiger Aussteller aus dem Königreich begrüßen, darunter die Saudi Tourism Authority, die ihre Ausstellungsfläche im Vergleich zu 40 um 2021 Prozent erweitert hat – sowie Saudia Airlines, Flynas, Seera, RED Sea Project, NEOM, Dur Hospitality und erstmaliger Teilnehmer der Al Hokair Group.

„Während der Religionstourismus zweifellos ein Standbein für Saudi-Arabien bleiben wird, ist die globale Reisegemeinschaft verständlicherweise auch gespannt auf neue Perspektiven, die sich dank der wachsenden Investitionen des Landes in andere Segmente eröffnen“, fügte Curtis hinzu. „Da die Erholung nach der Pandemie weiter an Fahrt gewinnt, stellt ATM 2022 das ideale Forum dar, um die unzähligen Möglichkeiten zu diskutieren, die der ständig wachsende Tourismusmarkt des Königreichs bietet.“

Im 29. Jahr seines Bestehens und in Zusammenarbeit mit dem Dubai World Trade Centre (DWTC) und Dubais Department of Economy and Tourism (DET) – ehemals Department of Tourism and Commerce Marketing (DTCM) – werden unter anderem Highlights der ATM-Messe im Jahr 2022 sein andere, ein Zielgipfel, der sich auf den wichtigsten Quellmarkt Indien sowie Saudi-Arabien konzentrierte.

Die neu gestaltete und umbenannte ATM Travel Tech-Veranstaltung, die früher Travel Forward hieß, wird auf der ATM Travel Tech Stage stattfinden und Seminare, Debatten und Präsentationen sowie den ersten ATM Draper-Aladdin Start-up-Wettbewerb veranstalten.

Das gewidmet [E-Mail geschützt] Das Forum wird unterdessen aktuelle und zukünftige Trends für Reiseveranstalter und Attraktionen abdecken und sich auf das Wachstum von Unternehmen durch Marketing, Technologie, Vertrieb, Vordenker und Verbindungen auf Führungsebene konzentrieren.

ATM wird erneut eine wichtige Rolle bei der Arabian Travel Week spielen, einem Veranstaltungsfestival, das es Reisefachleuten aus aller Welt ermöglicht, zusammenzuarbeiten und die Erholung der Reisebranche im Nahen Osten durch Ausstellungen, Konferenzen, Frühstücksbriefings, Auszeichnungen und Produkte zu gestalten Markteinführungen und Networking-Events.

Die VAE bleiben eines der Covid-sichersten Länder der Welt mit konstant niedrigen Fallzahlen und robusten Maßnahmen, um die Sicherheit der Touristen in jeder Phase ihres Besuchs zu gewährleisten. Wie seine Nachbaremirate verpflichtet sich Dubai zur Einhaltung höchster Hygiene- und Sicherheitsstandards. Der World Travel and Tourism Council (WTTC) hat sein Pandemiemanagement bestätigt und der Stadt das Siegel „Sicheres Reisen“ verliehen.

Im Einklang mit dem zukunftsorientierten Übergang der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate zu einer viereinhalbtägigen Arbeitswoche von Montag bis Freitag beginnt die diesjährige Ausgabe von ATM am Montag, dem 9. Mai.

Weitere Neuigkeiten zu Geldautomaten finden Sie unter: https://hub.wtm.com/category/press/atm-press-releases/            

Wenn Sie mehr über Geldautomaten erfahren möchten, besuchen Sie wtm.com/atm/en-gb.html.

Über den arabischen Reisemarkt (ATM)

Arabian Travel Market (Geldautomat), die jetzt in ihrem 29. Jahr stattfindet, ist die führende internationale Reise- und Tourismusveranstaltung im Nahen Osten für Incoming- und Outbound-Tourismusfachleute. ATM 2021 präsentierte über 1,300 ausstellende Unternehmen aus 62 Ländern in neun Hallen im Dubai World Trade Centre, mit Teilnehmern aus mehr als 110 Ländern an den vier Tagen. Arabian Travel Market ist Teil der Arabian Travel Week. #ATMDubai

Nächste persönliche Veranstaltung: Montag, 9. bis Donnerstag, 12. Mai 2022, Dubai World Trade Centre, Dubai

Nächste virtuelle Veranstaltung: Dienstag, 17. bis Mittwoch, 18. Mai 2022

Über die Arabian Travel Week

Arabische Reisewoche ist ein Festival mit Veranstaltungen, die innerhalb und neben dem Arabian Travel Market 2022 stattfinden. Es bietet einen neuen Fokus für den Reise- und Tourismussektor des Nahen Ostens und umfasst ATM Virtual, ILTM Arabia, ARIVAL Dubai, Influencer-Events und -Aktivierungen sowie Travel Tech . Es bietet auch die Geldautomaten-Käuferforen, Geldautomaten-Speed-Networking-Veranstaltungen sowie eine Reihe von Ländergipfeln.

eTurboNews ist Medienpartner für ATM

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet sehr auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...