Drahtnachrichten

Neue Behandlung der androgenetischen Alopezie bei weiblichen Patienten

Geschrieben von Herausgeber

Kintor Pharmaceutical Limited gab heute bekannt, dass das Unternehmen die Rekrutierung von 160 Patienten für seine klinische Phase-II-Studie mit KX-826 („Pyrilutamid“) in China zur Behandlung der weiblichen androgenetischen Alopezie (AGA) am 4 dauerte etwa vier Monate seit seiner Einführung.

Die Bevölkerung derjenigen, die an Haarausfall leiden, ist groß und tendenziell jünger, und Haarausfall rückt allmählich in den Fokus der gesamten Gesellschaft. Bis Ende 2020 hatte die Zahl der Haarausfall in China 252 Millionen überschritten. AGA, bekannt als die häufigste Art von Haarausfall, ist eine Erkrankung, die sowohl Männer als auch Frauen betreffen kann. In China beträgt die Prävalenz von AGA etwa 21.3 % bei Männern und 6.0 ​​% bei Frauen*.

Dr. Youzhi Tong, Gründer, Chairman und CEO von Kintor Pharma, kommentierte: „Wir freuen uns über den Abschluss der Rekrutierung aller Probanden in der klinischen Phase-II-Studie mit KX-826, und dafür möchte ich mich ganz besonders bedanken allen Prüfärzten, Probanden und meinem Team, die an dieser klinischen Studie teilgenommen haben. In China leidet eine von 20 weiblichen Erwachsenen an Haarausfall, und das Verhältnis bei männlichen Erwachsenen beträgt 5:1. Haarausfall hat einen wichtigen Einfluss auf die psychische Gesundheit und Lebensqualität der Patienten. Wir freuen uns darauf, im vierten Quartal dieses Jahres vorläufige Daten aus dieser Studie zu erhalten, das klinische Potenzial von KX-4 bei weiblichen AGA-Patienten weiter auszubauen und die klinische Phase-III-Studie mit KX-826 für männliche AGA-Patienten in China zu beschleunigen, um die Anforderungen zu erfüllen Behandlungsbedürfnisse von Menschen, die an Haarausfall leiden, so schnell wie möglich.“

Die Phase-II-Studie ist eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte, multiregionale Studie zur Bewertung der Wirksamkeit und Sicherheit von KX-826 zur Behandlung von AGA bei erwachsenen Frauen (N=160).

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...