Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Drahtnachrichten

Neue Lösung für kognitive Gesundheit und Gehirnfunktion

Geschrieben von Herausgeber

b:Rare Health, Inc. und Brain Frequency LLC gaben heute bekannt, dass die Unternehmen eine neue Partnerschaft eingegangen sind, um Patienten mit b:Rare Health Cognitive powered by Brain Frequency™ zu versorgen, einer revolutionären neuen Gehirntherapie, die gepulste magnetische Energie verwendet, um Bereiche von das Gehirn auf ihre richtige Frequenz.          

b:Rare Health ist verantwortlich für den Ausbau und Aufbau eines Netzwerks von gesponserten Kliniken, in denen Patienten Zugang zu der neuen Therapie erhalten. b:Rare wird seine proprietäre Technologieplattform nutzen, um Brain Frequency™ als Teil des Fokus des Unternehmens auf kognitive, physische und sexuelle Gesundheitserfahrungen für Erwachsene bereitzustellen.

Jerry Breen, CEO von b:Rare Health: „Unsere Partnerschaft mit Brain Frequency LLC unterstreicht das Engagement von b:Rare Health, unseren Kunden die besten Lösungen für ihre Bedürfnisse als Erwachsene zu liefern. b:Rare Cognitive powered by Brain Frequency™) bietet Patienten sichere und effektive Gehirn-Wellness-Behandlungen als Teil der Weiterentwicklung und Verbesserung der bewährten TMS-Therapie.“

Das Programm mit dem Namen b:Rare Cognitive powered by Brain Frequency™ ist eine neue Produktlinie im Programm für kognitive Gesundheit von b:Rare Health. The Brain Frequency™ ist ein bahnbrechender therapeutischer Ansatz zur Behandlung mehrerer negativer neurologischer und kognitiver Probleme. Brain Frequency™ hat eine evolutionäre Software entwickelt, die zwei Dinge tut: Erstens analysiert sie anhand von EEG-Daten Gehirnwellen auf optimale kognitive Funktion und identifiziert verschiedene mögliche neurologische Ungleichgewichte. Zweitens präsentiert es dem Anbieter basierend auf diesem Fortschrittsbericht einen empfohlenen Behandlungsplan unter Verwendung des Brain Frequency™ Systems. Mit einer Wirksamkeitsrate von über 85 % kann dieser innovative, schmerzfreie Ansatz viele negative neurologische Symptome lindern, indem er die elektrischen Muster des Gehirns anpasst und die kognitive Funktion verbessert.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...