Fluggesellschaften Flughafen Land | Region Deutschland News Tourismus USA

Neue Condor Nonstop-Flüge von Frankfurt nach Phoenix und Portland

Condor
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Vor der Pandemie gestoppt und zum 21. Mai wieder aufgenommen, ist der Nonstop-Flug von CONDOR German Airlines von Frankfurt zum Flughafen Phoenix Sky Harbor in Arizona, USA.

Scottdale, die Wüste, Bootfahren, der Grand Canyon und Sedona sind jetzt nur noch einen Nonstop-Flug von Deutschland entfernt.

Pünktlich zur erwarteten geschäftigen Sommerferienzeit fliegt Condor jeden Donnerstag und Samstag den Grand Canyon State an.

Die CONDOR Boeing 767-300 bietet Sitzplätze in drei Klassen: Economy, Premium Economy und Business Class.

 Vor zwei Tagen, am 13. Mai, nahm CONDOR auch die Flüge von Frankfurt nach Portland, Oregon, wieder auf.

Das globale Reisetreffen World Travel Market London ist zurück! Und Sie sind eingeladen. Dies ist Ihre Chance, sich mit anderen Branchenexperten zu vernetzen, wertvolle Einblicke zu erhalten und in nur 3 Tagen geschäftlichen Erfolg zu erzielen! Melden Sie sich noch heute an, um sich Ihren Platz zu sichern! findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Condor bietet die Wiederaufnahme wöchentlicher Verbindungen nach Portland an. Die planmäßige Ankunft am Zielort ist um 17:10 Uhr Ortszeit, bevor der Rückflug DE2091 nach Deutschland um 19:00 Uhr wieder abhebt. Gäste haben ab sofort wieder die Möglichkeit, dienstags, freitags und sonntags nonstop von Frankfurt nach Portland zu fliegen. Der Flug wird ebenfalls mit einer B767 in einer Drei-Klassen-Konfiguration durchgeführt.

Condor, rechtlich eingetragen als Condor Flugdienst GmbH und stilisiert als Condor, ist eine deutsche Charterfluggesellschaft, die 1955 gegründet wurde und deren Hauptbasis der Flughafen Frankfurt ist.

 Jährlich fliegen mehr als neun Millionen Gäste mit Condor von den neun größten Flughäfen Deutschlands, von Zürich in der Schweiz und Wien in Österreich zu rund 90 Zielen in Europa, Afrika und Nordamerika. Condor betreibt an den Standorten Frankfurt und Düsseldorf eine Flotte von über 50 Flugzeugen, die vom unternehmenseigenen Wartungsbetrieb, der Condor Technik GmbH, nach höchsten Sicherheitsstandards gewartet werden.

Im Frühjahr 2022 präsentierte Deutschlands beliebtester Urlaubscarrier seinen neuen Markenauftritt: Condor ist Urlaub und Urlaub ist Streifen.

Inspiriert von Sonnenschirmen, Badetüchern und Strandkörben trägt Condor jetzt Streifen in fünf Farben. Dies zeigt deutlich die Entwicklung von einem Ferienflieger zu einer einzigartigen und unverwechselbaren Urlaubsmarke. Vorgestellt wurde das neue Design mit der ersten A330neo, die im Herbst 2022 für Condor abheben wird. Als deutscher Erstkunde wird Condor dann 16 A330neo-Langstreckenflugzeuge fliegen. Dank modernster Technik und maximaler Effizienz ist das 2-Liter-Flugzeug der neuesten Generation mit 2.1 Litern pro Passagier auf 100 Kilometer und höchstem Kundenkomfort europäischer Spitzenreiter.

Quelle: condor.com

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...