Fluggesellschaften Flughafen Reise-Nachrichten brechen EU Island News Tourismus Trending USA

New International New York Airport mit $109 Flügen nach Europa

Stewart Flughafen
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Budgetreisende, die von und nach New York in viele europäische Städte fliegen, können die isländische Fluggesellschaft Play von einem unbekannten New Yorker Flughafen in Betracht ziehen, viele sagen, es sei ein verstecktes Juwel – New York Stewart International.

Wenn Sie von vielen europäischen Flughäfen nach New York City fliegen, gelangen Besucher möglicherweise zu einem nicht so bekannten Flughafen in New York, der 90 Autominuten vom Times Square entfernt ist.

Der New York Stewart International Airport ist ein verstecktes Geheimnis unter den Passagieren von Allegiant Air, Frontier Airlines und Jet Blue, die von New York nach Florida fliegen. Er wird sein Portfolio um sein erstes europäisches Gateway erweitern.

Eine in Island ansässige Billigfluggesellschaft Spielen wird den Flugdienst von New York Stewart zum Flughafen Keflavik aufnehmen, der die Hauptstadt Reykjavik bedient, und sofortige Verbindungen zu vielen europäischen Zielen wie Alicante, Amsterdam, Barcelona, ​​Berlin, Bologna, Brüssel, Kopenhagen oder Dublin

Die Hafenbehörde von New York und New Jersey gab heute bekannt, dass lPLAY wird ab Juni tägliche internationale Flüge von New York Stewart starten.

Dies wird als großer Schritt nach vorne in den Bemühungen der Hafenbehörde angesehen, den Flugdienst und die Reisemöglichkeiten für Passagiere am Flughafen nach der Pandemie zu erweitern.

Derzeit bietet der New York Stewart International Airport Inlandsflüge nach Florida an:

Allegiant AirOrlando/SanfordPuntagorda (FL)St. Petersburg/Clearwater
Saisonal: Reiseziel/Fort Walton BeachMyrtle BeachSavannah
Frontier AirlinesFort Lauderdale (beginnt am 17. Februar 2022),[25] MiamiOrlandoTampa
JetBlueFort LauderdaleOrlando
PLAYReykjavik–Keflavík (beginnt am 9. Juni 2022)

Der internationale Flughafen New York Stewart ist eine 90-minütige Busfahrt vom Times Square entfernt. Dieser kleine und gemütliche Flughafen liegt südwestlich des Hudson Valley, einer Region im Bundesstaat New York.

Stewart Internationaler Flughafen, offiziell Internationaler Flughafen New York Stewart (IATA: SWF, ICAO: KSWF, FAA-DECKEL: SWF), ist ein öffentlicher/militärischer Flughafen. Der Flughafen befindet sich in der Stadt Newburgh und der Stadt New Windsor. Es ist im Nationalplan der Federal Aviation Administration (FAA) für integrierte Flughafensysteme für 2017–2021 enthalten, in dem es als primäre kommerzielle Serviceeinrichtung außerhalb des Hubs eingestuft ist.

In den 1930er Jahren als Militärbasis entwickelt, um Kadetten der nahe gelegenen United States Military Academy in West Point das Erlernen der Luftfahrt zu ermöglichen, hat es sich zu einem bedeutenden Passagierflughafen für die Region Mid-Hudson entwickelt und dient weiterhin als Militärflugplatz, auf dem die 105. Luftbrücke untergebracht ist Flügel der New York Air National Guard und Marine Aerial Refueler Transport Squadron 452 (VMGR-452) des United States Marine Corps Reserve. Das Space Shuttle hätte im Notfall in Stewart landen können.

Im Jahr 2000 wurde der Flughafen als erster US-Verkehrsflughafen privatisiert, als die im Vereinigten Königreich ansässige National Express einen 99-jährigen Pachtvertrag für den Flughafen erhielt. Nachdem es seine Pläne, den Namen der Einrichtung nach erheblichem Widerstand vor Ort zu ändern, verschoben hatte, verkaufte es sieben Jahre später die Rechte an den Flughafen. Der Vorstand der Hafenbehörde von New York und New Jersey stimmte für den Erwerb der verbleibenden 93 Jahre des Pachtvertrags und erteilte später AFCO AvPorts den Vertrag zum Betrieb der Anlage. Die Hafenbehörde benannte den Flughafen 2018 in New York Stewart International Airport um, um seine Nähe zu New York City zu betonen.

Fliegendes Spiel hf. ist eine isländische Billigfluggesellschaft mit Hauptsitz in der Landeshauptstadt Reykjavík. Sie betreibt eine Flotte von Flugzeugen der Airbus A320neo-Familie mit einem Drehkreuz am internationalen Flughafen Keflavík

Im Jahr 2019, kurz vor der Pandemie, führte die Hafenbehörde einen strategischen Fünf-Punkte-Plan für das Wachstum und die Erweiterung der Einrichtungen ein und war aktiv mit zahlreichen potenziellen Airline-Partnern, einschließlich PLAY, in Kontakt. Die Strategie umfasst die Modernisierung des Anreizprogramms für Fluggesellschaften, um Fluggesellschaften anzuziehen und zu halten, Partnerschaften mit regionalen und staatlichen Behörden, um das Flughafengeschäft auszubauen und die lokale Wirtschaftstätigkeit anzukurbeln, sowie den Abschluss einer Vereinbarung mit Future Stewart Partners – um den Betrieb zu überwachen.

„Dies ist eine bedeutende Entwicklung für den New York Stewart International Airport und die Region und die Kunden, die er bedient“, sagte Rick Cotton, Executive Director der Hafenbehörde von New York und New Jersey. „Die Hinzufügung des internationalen Dienstes von PLAY ist wichtig, um unsere Vision nach der Pandemie für New York Stewart als führenden regionalen Anbieter von internationalen und inländischen Flugdiensten und als Motor für starkes Wirtschaftswachstum zu verwirklichen.“

„New York Stewart bietet eine kostengünstige, problemlose und bequeme Art zu reisen“, sagte Kevin O'Toole, Vorsitzender der Hafenbehörde. „Es ist ein praktisches und effizientes alternatives Tor für Reisende in die Metro-Region New York-New Jersey. Unser Engagement für erstklassigen Kundenservice an allen unseren Flughäfen wird durch die Aufnahme von Partnern wie PLAY gestärkt.“

„PLAY baut seine Präsenz in den Vereinigten Staaten strategisch aus, und New York ist ein wichtiger Markt für unsere Expansion“, sagte Birgir Jónsson, CEO von PLAY. „Der internationale Flughafen New York Stewart bietet sowohl New Yorkern als auch Reisenden in den umliegenden Bundesstaaten eine günstige Lage. Stewart bietet auch ankommenden europäischen Reisenden Zugang zu lokalen Sehenswürdigkeiten und Manhattan. Wir erwarten in diesem Jahr ein Comeback im Reiseverkehr, und unsere Passagiere werden von unseren bequemen Flügen mit einigen der niedrigsten Tarife nach Europa profitieren, mit dem zusätzlichen Vorteil der neuen internationalen Ankunftsanlage von SWF.“

PLAY wird die erste Fluggesellschaft sein, die die neue, 37 Quadratfuß große Ankunftsanlage des Flughafens im Wert von 20,000 Millionen US-Dollar nutzt. Es wird erwartet, dass die Fluggesellschaft Tickets für nur 109 US-Dollar pro Strecke zwischen den Flughäfen anbietet.

Der Expressbusservice zwischen New York Stewart und dem Midtown Bus Terminal in Manhattan wird als Ergebnis dieser neuen Flüge und Fahrpläne neu gestartet, mit einem einfachen Preis von 20 USD für Erwachsene und 10 USD für Kinder, der online im Voraus oder unter gebucht werden kann Der Flughafen. Die Busfahrpläne werden zeitlich auf die Ankunft und den Abflug der Flüge von PLAY abgestimmt. Die Fahrzeit von/nach New York City beträgt etwa 75 Minuten.

Die Partnerschaft der Hafenbehörde mit Future Stewart Partners, einem Joint Venture zwischen Airports und dem globalen Flughafenbetreiber Groupe ADP, hat die Sichtbarkeit des Flughafens bei nationalen und internationalen Fluggesellschaften erhöht und zusätzliches Know-how bei der Erweiterung und Beibehaltung neuer Flugdienste eingebracht. Diese Partnerschaft umfasst ein erneuertes Konzessionsprogramm am Passagierterminal des Flughafens.

Die Hafenbehörde hat den Bau der neuen Zoll- und Einwanderungsanlage im November 2020 abgeschlossen. Mit dem neu erweiterten Terminal bietet New York Stewart kürzere Warteschlangen und weniger Wartezeiten in Sicherheits- und Zollbereichen. Darüber hinaus wurden die Parkgebühren gesenkt und der Flughafen hat einen schnellen kostenlosen Wi-Fi-Service hinzugefügt. 

New York Stewart trägt mit 145 Millionen US-Dollar zur Wirtschaftstätigkeit in der Region bei und unterstützt mehr als 800 Arbeitsplätze und 53 Millionen US-Dollar an Jahreslöhnen. Mehr als die Hälfte der von der Hafenbehörde initiierten Kapitalprojekte wurden an lokale Firmen und Auftragnehmer vergeben.

Um das Ziel zu unterstützen, den Tourismus und die wirtschaftliche Entwicklung in der gesamten Region voranzutreiben, hat die Hafenbehörde auch starke lokale Partnerschaften mit wichtigen Interessengruppen in den 10 Grafschaften des Hudson Valley aufgebaut. New York Stewart liegt etwas mehr als eine Stunde nördlich von New York City, in der Nähe der wichtigsten Touristenattraktionen der Region, darunter das Legoland NY Resort und die Woodbury Commons Premium Outlets.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...