Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kulinarisch Sport & Abenteuer Reiseziel Unterhaltung Deutschland Gourmet Regierungsnachrichten Gastgewerbe Meetings (MICE) Musik News Leute Shopping Tourismus Touristen Travel Wire-News Trending Weine & Spirituosen

Das Oktoberfest kehrt dieses Jahr nach München zurück

Das Oktoberfest kehrt dieses Jahr nach München zurück
Das Oktoberfest kehrt dieses Jahr nach München zurück
Geschrieben von Harry Johnson

Die Münchner Stadtverwaltung gab bekannt, dass das weltberühmte Oktoberfest nach einer zweijährigen Pause aufgrund der globalen COVID-19-Pandemie 2022 in die bayerische Landeshauptstadt zurückkehren wird.

Das Festival wurde in den mehr als zwei Jahrhunderten seines Bestehens nur 26 Mal abgesagt. Die meisten Stornierungen waren kriegsbedingt, aber zweimal waren Cholera-Ausbrüche schuld.

2019, als das Fest zuletzt stattfand, tranken die 6.3 Millionen Gäste laut Bilanzen der Brauereien 7.3 Millionen Liter Bier.  

Unter anderem von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, den Festveranstaltern und den Veranstaltern gab es zahlreiche Aufrufe, das weltgrößte Volksfest auch in diesem Jahr wieder stattfinden zu lassen München lokale Politiker.

Und in diesem Jahr kehrt die Veranstaltung nach München zurück und läuft vom 17. September bis 3. Oktober.

Laut Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter würden während des diesjährigen Oktoberfests keine COVID-19-Beschränkungen für Besucher auferlegt, da es dafür keine gesetzliche Grundlage mehr gebe.

Der Bürgermeister sagte auch, dass es der Stadt schwer gefallen sei, die Entscheidung zu treffen Krieg in der Ukraine, was solche Feierlichkeiten durchaus unangemessen erscheinen lassen könne und fügte hinzu, er hoffe, dass nichts eintreten werde, was eine kurzfristige Absage erforderlich machen würde.

Befürworter einer Wiederaufnahme der Veranstaltung haben Vorbehalten gegen die Angemessenheit des Festes während des Ukraine-Konflikts entgegengehalten, dass das Oktoberfest mit seinen Besuchern aus so vielen Ländern ein Beitrag zur Völkerverständigung sei.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...