Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Reiseziel Gastgewerbe Meetings (MICE) News Russland Tourismus Travel Wire-News

OTDYKH Leisure 2022 steht vor der Tür

Bild mit freundlicher Genehmigung von OTDYKH

Russlands führende Reise- und Tourismusmesse im Herbst findet vom 13. bis 15. September im Zentrum von Moskau auf dem Messegelände EXPOCENTRE statt.

Die Messe zählt die Teilnahme zahlreicher Aussteller, Referenten und spannender Gespräche. Dies außergewöhnliche dreitägige Veranstaltung bietet Besuchern die Möglichkeit, sich mit russischen Partnern über Winterreiseprogramme und Sommerpakete im Vorverkauf zu vernetzen, um sich über die neuesten Reisenachrichten, Flugprogramme und Sonderangebote zu informieren.

Trotz der aktuellen Reisebeschränkungen wird die Teilnahme über 60 Regionen in Russland und anderen Ländern umfassen, darunter Ägypten, Kuba, Venezuela, Indien, Uganda, Malediven und viele mehr.

Auch der OTDYKH Freizeitmesse wird mehrere Neuankömmlinge zu der Veranstaltung begrüßen, darunter Tschukotka, die Republik Tschuwaschien und Conviasa. Conviasa, die nationale Fluggesellschaft Venezuelas, und das venezolanische Tourismusministerium Venetur – das nach einer mehrjährigen Pause zur Ausstellung zurückkehrt – werden auf der OTDYKH Leisure 2022 mit einem exklusiven Programm für Besucher ausstellen. Venezuela ist das einzige Reiseziel in der Karibik, das von Conviasa Direktflüge nach Russland anbietet.

In diesem Jahr wird die Messe maßgeschneiderte B2B-Networking-Veranstaltungen bieten, bei denen die Teilnehmer die Möglichkeit haben, sich mit führenden russischen Reiseveranstaltern und Medienunternehmen während Workshops, Gesprächsrunden und Präsentationen zu treffen.

Das Business-Programm umfasst rund 30 Veranstaltungen, an denen über 160 Referenten teilnehmen werden.

WTM-London 2022 findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Das interregionale Projekt Greater Ural wird voraussichtlich einer der Höhepunkte des Programms sein. Der Große Ural ist ein Großprojekt, das fünf russische Regionen umfasst: Swerdlowsk, Perm, Tjumen, Tscheljabinsk und die Republik Baschkortostan. Ziel des Projekts ist es, in diesen Regionen unterschiedliche Tourismusarten zu entwickeln. Die Regionen werden an der Messe teilnehmen und die ersten Ergebnisse der Umsetzung dieses Projekts präsentieren. Dies ist die erste öffentlichkeitswirksame Präsentation des Projekts seit der Unterzeichnung der Vereinbarung auf dem St. Petersburg International Economic Forum am 17. Juni 2022.

Erstmals bietet die Messe Weiterbildungsmöglichkeiten für Reiseprofis. Die Teilnehmer erfahren mehr über Erfolgsgeschichten im Bereich Tourismus und Gastgewerbe sowie über bewährte Geschäftspraktiken für Reisebüros. Am Ende des Tages erhalten die Teilnehmer personalisierte Zertifikate. Dieser Teil der Ausstellung wird mit Unterstützung und Beteiligung von Sletat.ru und dem Moskauer Staatlichen Institut für Internationale Beziehungen durchgeführt.

Partner und Sponsoren

Auch 2022 wird die OTDYKH Leisure Fair wieder mit einer beeindruckenden Anzahl an Partnern und Sponsoren aufwarten.

Ägypten

Partnerland der Messe ist Ägypten. Vertreter aus Ägypten werden mit einem exklusiven Stand von 200 qm und einer großen Delegation teilnehmen. In aufregenden Neuigkeiten beginnen am 15. September Direktflüge von Moskau zu Ferienorten in Ägypten. Diese Flüge werden von Azur Air durchgeführt und führen von Moskau nach Hurghada und Sharm el-Sheikh.

Samara

Samara ist offizieller Partner der Messe. Vertreter von Samara werden eine neue Reiseroute mit dem Titel „Zhigulevskii´s Days Off“ vorstellen. Die viertägige Reise voller Veranstaltungen in der Samara-Region wird sicher alle Arten von Touristen anziehen.

St. Petersburg

Als Partnerstadt der Messe werden Vertreter aus St. Petersbur am zweiten Messetag eine umfassende Business Session organisieren.

Sletat.ru

Sletat.ru wird der strategische Partner der Messe sein. Das Unternehmen bietet IT-Lösungen mit Verbrauchersoftware, Touristenmanagement, Buchungsplattform und zuverlässigen Partnern und Assistenten für Touristen sowie andere Dienstleistungen.

Leningrader Gebiet

Leningrader Gebiet wird die Eröffnungsfeier der Ausstellung sponsern. Die historische Region Ingria hat mehr als 5200 Sehenswürdigkeiten und historische Stätten. Die Eröffnungsfeier der Ausstellung findet am 13. September um 11:00 Uhr statt.

Besuchen Sie Kuzbass

Die Region sponsert die ZimaParty, am zweiten Messetag findet im Hauptausstellungsbereich ein Abendempfang mit Musik, Getränken und Speisen statt.

Sponsoren des Geschäftsprogramms

Die Far East and Arctic Development Corporation

Diese staatliche Finanzentwicklungseinrichtung verfolgt einen flexiblen Ansatz zur Strukturierung und Finanzierung von Projekten. Es investiert auch in Risikokapital und Infrastruktur, was sich sozial und finanziell auf die wirtschaftliche Entwicklung der Region auswirkt.

Das Unternehmen wird an einer Geschäftssitzung mit dem Titel „Urlaub im Fernen Osten und in der Arktis: Investitionsmöglichkeiten“ teilnehmen. Die Sitzung wird sich damit befassen, wie profitabel es ist, mit Hilfe des Staates ein Tourismusprojekt im russischen Fernen Osten und in der Arktis zu starten.

Während der Sitzung wird das Unternehmen bestehende Tourismusinvestitionen und zukünftige Projekte hervorheben und Tipps und Möglichkeiten für erfolgreiche Investitionen in Tourismusprojekte im Fernen Osten und in der Arktis geben.

Zu den Tipps und Möglichkeiten gehören der günstige Grundstückskauf, Steuervorteile, reduzierte Versicherungen und die besten Gegenden für Investitionsprojekte und vieles mehr.

Besuchen Sie Jugra

Visit Ugra wird am 15. September „Creative Industries and Tourism“ sponsern. Die Sitzung wird sich damit befassen, wie die Creative Industries in direktem Zusammenhang mit regionalen und nationalen Besonderheiten stehen, sich von Region zu Region unterscheiden, was sie für Touristen besonders attraktiv macht.

Die Referenten werden ihre Erfahrungen austauschen und die besten Möglichkeiten vorstellen, wie die Kreativwirtschaft der Stadtentwicklung – einschließlich der Entwicklung kreativer Städte – Impulse geben, kulturelle öffentliche Räume schaffen und ein einzigartiges territoriales Umfeld schaffen kann, das für Touristen attraktiv ist.

Bnovo

Bnovo ist Marktführer im Bereich Immobilienverwaltungssoftware. Seit mehr als neun Jahren bietet Bnovo Hoteliers cloudbasierte Software zur Verwaltung und Steuerung von Hotels, Hostels, Apartments und anderen Unterkünften. Das Unternehmen wird eine Sitzung mit dem Titel „Entwicklung der Hotelinfrastruktur in Russland. Ideen. Unterkünfte. Tendenzen.“

Die Sitzung wird sich mit folgenden Themen befassen:

● Gesetzgeberische Initiativen

● Mehrwertsteuer (MwSt.)

● Staatliche Unterstützung beim Wohnungsbau

● Hotelbauprojekte

● Warum Hotels neue Reiseveranstalter gründen

● Wie die Beziehung zwischen regionalen Reiseveranstaltern und Hotels gestärkt werden kann

Mit vielen interessanten Gesprächen und der Teilnahme zahlreicher Länder und wichtiger Unternehmen aus dem Tourismus- und Gastgewerbesektor sollten Sie die diesjährige aufregende Reise- und Freizeitmesse im Herbst nicht verpassen!

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...