Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Gästeeintrag

Schneller Anstieg der ausländischen Einstellung in Großbritannien

London
Geschrieben von Dmytro Makarow

Ein großer Mangel an Kandidaten im Vereinigten Königreich zwingt britische Arbeitgeber dazu, ausländische Talente zu suchen, um offene Stellen zu besetzen. Diese Arbeitgeber bieten zusätzliche Unterstützung, um potenziellen Mitarbeitern zu helfen, problemlos nach Großbritannien zu ziehen, und haben sich auch dafür beworben Sponsoring-Lizenz UK um sicherzustellen, dass alle Unterlagen und Unterlagen in Ordnung sind. 

Im Jahr 2021 kamen 30.2 Millionen Passagiere im Vereinigten Königreich an, einschließlich zurückkehrender Einwohner. Das sind 23 % weniger als 2020. Im Jahr 36 gab es jedoch einen Anstieg der Visaerteilung um 2021 % im Vergleich zum Vorjahr. Von den insgesamt 1,311,731 im Jahr 2021 erteilten Visa waren 18 % arbeitsbezogen, 33 % Studienerlaubnisse, 31 % für Besuchszwecke, 3 % für Familienzwecke und 14 % für andere Gründe.

Im Jahr 239,987 wurden insgesamt 2021 Arbeitsvisa und damit verbundene Visa erteilt, einschließlich Familienvisa, was 25 % mehr war als 2019. Die Kategorie der Visa für qualifizierte Arbeit stieg 33 im Vergleich zu 2021 um 2019 % auf 151,000.

Was hat sich bei der Einstellung geändert?

Ende 2020 führte das Vereinigte Königreich neue Qualifizierungsrouten für Facharbeiter, Facharbeitergesundheit und -pflege sowie unternehmensinterne Transfers ein, auf die 148,240 (62 %) der gesamten arbeitsbezogenen Visa und 98 % aller Facharbeitervisa entfallen Jahr 2021. Außerdem gab es einen starken Anstieg der Saisonarbeiter von 7,211 im Jahr 2020 auf 29,631 im Jahr 2021, was einem satten Anstieg von 311 % entspricht.

Bis 2022 wenden sich große Technologie-, Finanz- und Beratungsunternehmen an Personalberater, um kostengünstige Wege für die Einstellung und Versetzung ausländischer Mitarbeiter zu finden. Trotz zahlreicher Stellenangebote können Arbeitgeber diese Stellen aufgrund des Arbeitskräftemangels und der Talentlücke nicht besetzen. Laut Monster haben 87 % der Arbeitgeber in Großbritannien aufgrund der Talentlücke Schwierigkeiten mit der Talentakquise.

In dem Bemühen, sich nach dem Brexit und der Pandemie wieder zu erholen, kämpft der britische Arbeitsmarkt damit, wieder auf die Beine zu kommen. Angesichts des extremen Arbeitskräftemangels in den Abteilungen IT und Gesundheitswesen versucht das Land, mehr Türen für die Einstellung von Auswanderern zu öffnen.

Obwohl sich die Technologiebranche in ihrer Wachstumsphase befindet und hochbezahlte Jobs und Stellen verfügbar sind, gibt das Ministerium für Digitales, Kultur, Medien und Sport (DCMS) einen jährlichen Mangel von 10,000 Mitarbeitern an, um Stellen in den Bereichen Datenanalyse und Cybersicherheit zu besetzen. Kurz gesagt, die Nachfrage übersteigt das Angebot an Talenten. 

Dieses Problem drängt Unternehmen, attraktive Leistungspakete, Anreize und Unterstützung anzubieten, um ausländische Talente aus der ganzen Welt nach Großbritannien zu locken. 

Wie lässt sich der Fachkräftemangel reduzieren?

Eine Organisation kann den Fachkräftemangel verringern, indem sie die vorhandenen Mitarbeiter schult und unterrichtet, um ihren Arbeitsumfang und ihre Fähigkeiten zu erweitern. Dies kann die aktuelle Arbeitsbelastung der Mitarbeiter erhöhen, aber Sie können zukünftige qualifizierte Führungskräfte finden, indem Sie den Wissensbereich Ihrer Mitarbeiter ständig aktualisieren.

Für multinationale Unternehmen, die in Großbritannien tätig sind, besteht eine Möglichkeit, dem Arbeitskräftemangel zu begegnen, darin, bestehende Mitarbeiter aus Ländern mit einem reichhaltigen Angebot an Tech-Talenten wie den USA oder Indien nach Großbritannien zu versetzen. Der Umzug von Mitarbeitern ist jedoch eine komplizierte und teure Angelegenheit. Es wurde beobachtet, dass der Stress des Umzugs und die umgebenden Utensilien zum Scheitern von Expatriates führen, was in normalen Fällen bei etwa 10-50% liegt.

Es gibt zahlreiche Prozesse, die für einen einzelnen Umzug befolgt werden müssen. Zum Beispiel Wohnungssuche, Einrichtung eines Bankkontos, Versand von Gepäck und Habseligkeiten. Um den gesamten Umzugsprozess zu durchlaufen, erfolgt die gesamte Kommunikation über mühsame Methoden von mehreren E-Mails, PDFs, Ausdrucken, Telefonanrufen usw.

Es kann für Menschen eine lästige und anstrengende Erfahrung sein, ein Haus in einer fremden Umgebung und Kultur in ein Zuhause zu verwandeln. Starre und teure Pakete kosten Unternehmen viel Geld für die Verlagerung von Arbeitskräften. Außergewöhnliche Unterstützung bei der Migration von einem Land in ein anderes im selben Unternehmen erhalten hauptsächlich die höchsten Führungskräfte im Managementsektor.  

Ein neuer Trend für Arbeitgeber besteht darin, eine Pauschale für den Umzug anzubieten, bei der der Arbeitnehmer eine Wohnung suchen, Transportprobleme, Bankgeschäfte, Angehörige und Kinderumzug usw. lösen muss. Während dies für Arbeitgeber nützlich ist, hinterlässt es bei Arbeitnehmern ein Gefühl verlassen und gestresst, was für die Personalabteilung zum Thema wird.

Ein weiterer langer Weg ist die Sensibilisierung in Schulen und Hochschulen und die Betonung der Bedeutung von Lernfähigkeiten, die im Vereinigten Königreich Mangelware sind. Dies wird die nächste Generation beschäftigungsfähiger machen, sie mit neuen Fähigkeiten ausstatten und die Kluft des Arbeitskräftemangels verringern. Ein klarer Karriereweg hilft den Studenten auch, die richtige Entscheidung zu treffen, um die Talentlücke zu schließen. 

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Dmytro Makarow

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...