Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Reiseziel Gastgewerbe Indien Meetings (MICE) News Tourismus Travel Wire-News

SATTE 2022 eröffnet mit erstaunlicher Resonanz

Bild mit freundlicher Genehmigung von A.Mathur
Geschrieben von Anil Mathur - eTN Indien

Die mit Spannung erwartete Reisemesse SATTE wurde heute, am 18. Mai 2022, eröffnet und bedeutet ein Wiederaufleben der von COVID betroffenen Reise- und Tourismusbranche. Dies ist die 29. Ausgabe von SATTE, bei der viele Industrie- und Regierungsführer die Eröffnung beehrten, zusammen mit Saudi, der zum ersten Mal einer der Hauptteilnehmer war, und nach einigen liberalisierten Schritten, um zu sehen, dass das Reisen einen Aufschwung erhält, einen neuen Auftrieb gab.

Informa Markets in Indien, Organisator der indischen B2B-Messe, startete die hochkarätig besetzte SATTE 2022 im India Expo Mart, Greater Noida. Heute hatte die dreitägige Expo-Veranstaltung eine Einweihungszeremonie, bei der Würdenträger wie Shri Shripad Yesso Naik, Staatsminister für Tourismus, Regierung von Indien; Dr. M. Mathiventhan, Minister für Tourismus, Regierung von Tamil Nadu; Frau Rupinder Brar, Addl. Generaldirektor, Ministerium für Tourismus, Regierung von Indien; Herr Alhasan Ali Aldabbagh, Chief Markets Officer – Asia Pacific, Saudi Tourism Authority; Frau Jyoti Mayal, stellvertretende Vorsitzende, FAITH; Herr Rajiv Mehra, Hony. Sekretärin, GLAUBEN; Herr Subhash Goyal, Mitglied, National Advisory Council, Ministerium für Tourismus, Regierung von Indien; Herr Yogesh Mudras, MD, Informa Markets in Indien; und Frau Pallavi Mehra, Group Director, Informa Markets in Indien, waren anwesend.

Mehr als 36,000 qualifizierte Einkäufer und Fachbesucher aus verschiedenen Branchen wie Reisen, Hochzeitsplanung und Geschäftsreisen beehrten die Gelegenheit mit lukrativen Geschäftsmöglichkeiten.

Die Experten der Tourismusbranche und Mogule gaben wertvolle Einblicke in die massive Wiederbelebung Potenzial der Tourismusbranche. SATTE hat unter anderem immense Unterstützung vom Tourismusministerium, der indischen Regierung, nationalen und internationalen Tourismusverbänden, indischen und internationalen Reise- und Handelsverbänden und -organisationen erhalten.

Indische Staaten wie Uttar Pradesh, Maharashtra, Gujarat, Kerala, Uttarakhand, Rajasthan, Tamil Nadu, Karnataka, Goa, Madhya Pradesh und andere zeigten ihre Präsenz auf der Expo. Internationale Reiseziele wie Saudi-Arabien, Sri Lanka, Nepal, Malediven, Mauritius Tourism Authority, Singapur, Thailand, Indonesien, Aserbaidschan, Israel, Türkei, Südafrika, Malaysia, Neuseeland, Südkorea, Utah, Kasachstan, Besuchen Sie Brüssel, Miami, Simbabwe , Los Angeles und viele mehr auf der Messe ausgestellt. Auch bei privaten Spielern stieß das Event auf große Resonanz.

Bei der Eröffnungszeremonie der SATTE sagte Shri Shripad Yeso Naik, Staatsminister für Tourismus der indischen Regierung: „Die SATTE hat sich in mehr als zwei Jahrzehnten ihres Bestehens zur führenden Reise- und Tourismusmesse entwickelt. Es ist ein Knotenpunkt für den Austausch von Ideen und Wissen zwischen unternehmungslustigen, kreativen Köpfen und gleichzeitig für die Entwicklung gut ausgearbeiteter Lösungen, um das Wachstum in der Reisebranche zu beschleunigen. Es hat große Unterstützung von diversen Branchen und internationalen und nationalen Reiseverbänden erhalten. Ein Ereignis dieser Größenordnung findet in Indien mit enormer ausländischer Beteiligung und Besucherzahlen statt.“

Er fügte hinzu: „Die Reise- und Tourismusbranche ist einer der größten Wirtschaftszweige der Welt. Es hat in der Zeit nach der Pandemie einen enormen Wachstumsschub erlebt und wird die Dynamik fortsetzen und seinen Weg der Wiederbelebung fortsetzen.“

Herr Yogesh Mudras, Geschäftsführer von Informa Markets in Indien, fügte hinzu: „Wir sind überwältigt, eine so erstaunliche Resonanz von unseren Ausstellern zu erhalten, und sind dankbar für die Unterstützung von Behörden und Tourismusverbänden. Die Tourismusbranche ist eine Form der Erholung von den Nachwirkungen von Covid-19, und Indien ist offen für Geschäfte und Reisen. Ausstellungen wie SATTE werden eine entscheidende Rolle dabei spielen, eine positive und wachstumsorientierte Haltung unter den Interessenvertretern und Industriegemeinschaften gegenüberzustellen. Es wird auch die von der Regierung postulierte Vision von „Atmanirbharta“ stärken. Wir sehen den zukünftigen Wachstumstrends optimistisch entgegen und wollen bei den Gesprächen zur Wiederbelebung des Tourismus eine Vorreiterrolle einnehmen. Gerechtes und nachhaltiges Wachstum und eine stärkere Integration neuerer Technologielösungen sind Ziele, die von der Tourismusbranche erreicht werden müssen.“

Viele internationale und nationale Organisationen und Verbände haben ihre Unterstützung für SATTE ausgeweitet. Es umfasst Organisationen wie die Indian Association of Tour Operators (IATO), die Travel Agents Association of India (TAAI), die Association of Domestic Tour Operators of India (ADTOI), die Travel Agents Federation of India (TAFI), die Outbound Tour Operators Association of India ( OTOAI), IATA Agents Association of India (IAAI), Hotel Association of India (HAI), Federation of Hotel & Restaurant Associations of India (FHRAI), India Convention Promotion Bureau (ICPB), Network of Indian MICE Agents (NIMA), Verband of Buddhist Tour Operators (ABTO), Universal Federation of Travel Agents Association (UFTAA), Pacific Asia Travel Association (PATA), Skal, Enterprise Travel Agents Association (ETAA), um nur einige zu nennen, die dazu beigetragen haben, die Bemühungen von SATTE zu unterstützen Jahr auch.

Die SATTE-Veranstaltung hat auch ein vielseitiges und aufschlussreiches Konferenzprogramm mit Themen wie India Tourism: The Road Ahead!; Kino & Tourismus: Image der Destination verbessern; Outbound-Tourismus: Auffrischen, umbauen, neue Strategien entwickeln; Ayurveda und Wellness-Tourismus: Die große Chance für den Indien-Tourismus; ICPB-Konferenz zu MICE und Reisetechnologie: Die Zukunft perfekt machen.

Die After-Show-Stunden beinhalten jeden Abend aufregende und glamouröse Networking-Abende, einschließlich der Jammu & Kashmir Networking Night an Tag 2 und der Mauritius Tourism Networking Night an Tag 3.

Über den Autor

Anil Mathur - eTN Indien

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...