Fluggesellschaften Flughafen Verbände Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Autovermietung Kreuzfahrten Bildungswesen Unterhaltung Gastgewerbe Hotels und Resorts Kapitalertrag maximieren Meetings (MICE) News Personen Zugfahrt Wiederaufbau Resorts Verantwortlich Romantische Hochzeiten Tourismus Transport Travel Wire-News USA

Seismische Transformation für Freizeit, Reisen und Gastgewerbe

Delaware North bietet auf der Konferenz der US Travel Association Einblicke in die seismische Transformation von Erholung, Reisen und Gastgewerbe
Delaware North bietet auf der Konferenz der US Travel Association Einblicke in die seismische Transformation von Erholung, Reisen und Gastgewerbe
Geschrieben von Harry Johnson

Führungskräfte im Bereich Destination Marketing erfahren von den kommenden Auswirkungen der Fernarbeit, einer Gig-Belegschaft, der biometrischen Flughafensicherheit und neuen Reisenden

Hunderte von Destinationsmarketing-Führungskräften erfuhren dank einer Präsentation von Delaware North am Sonntag auf der jährlichen ESTO-Konferenz (Educational Seminar for Tourism Organizations) der US Travel Association von den prognostizierten tiefgreifenden Veränderungen, wie, wann und wo Menschen arbeiten, Urlaub machen und ihre Freizeit genießen.

"Was jetzt? Industry Insights Post COVID“, die Eröffnungsrede der viertägigen Konferenz in Grand Rapids, Michigan, hob Delaware Norths jüngsten „Future of“-Bericht „The Future of Recreation, Travel and Hospitality“ oder „FORTH“ hervor, der veröffentlicht wurde im Juni.

Jerry Jacobs Jr., CEO von Delaware North, der dazu beigetragen hat, die Erholung des globalen Gastgewerbe- und Unterhaltungsunternehmens von einer nahezu vollständigen Schließung während der Pandemie zu leiten, wurde von Brandon Presser, einem bekannten Reiseschriftsteller, Autor, Fernsehmoderator und Chefredakteur von FORTH, bei der Präsentation begleitet der Bericht. Sie diskutierten auch seine Auswirkungen auf die Reisebranche während eines Panels, an dem Amir Eylon, Präsident und CEO von Longwoods International, teilnahm.

„Die führenden Reiseunternehmen von heute bereiten sich auf eine Zukunft vor, die verspricht, nachhaltiger, innovativer und sicherer für globale Reisende zu sein. Dies ist eine Priorität, die von allen Segmenten dieser Branche in den Vereinigten Staaten und unseren Partnern in der Bundesregierung geteilt wird“, sagte Tori Emerson Barnes, Executive Vice President of Public Affairs and Policy bei der US Travel Association. „Der Delaware North-Bericht, der auf der ESTO-Konferenz von US Travel vorgestellt wurde, bietet wertvolle Beobachtungen zur Zukunft des Reisens und der Erholung in den kommenden Jahren.“ Der FORTH-Bericht zeichnet den möglichen Verlauf massiver sozialer Veränderungen auf und untersucht, wie aufkommende Technologien das Gastgewerbe und Reiseunternehmen für immer verändern könnten, einschließlich der Frage, wie der Klimawandel und andere Faktoren die Reisezielauswahl von Reisenden erheblich beeinflussen könnten. Ein Team aus 16 erfahrenen Journalisten, darunter Presser und Mitglieder von Attention Span Media, interviewte Experten aus verschiedenen Branchen, um den Bericht zu erstellen.

„Wie viele andere Gastgewerbe-, Reise- und Gastronomieunternehmen musste Delaware North während der Pandemie ums Überleben kämpfen und sich an die täglichen Veränderungen der Umstände anpassen“, sagte Jacobs. „Nichts könnte zeitgemäßer oder wichtiger sein, als sich Zeit zu nehmen, um die seismischen Veränderungen zu verstehen, die in unserem Geschäft stattfinden, und zu versuchen, zu verstehen, wohin wir gehen, und um die Veränderungen besser zu verstehen, die unsere Kunden jetzt wollen und erwarten.“

WTM-London 2022 findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Anzeigen: Die Metaverse für Unternehmen – nehmen Sie Ihr Team mit in die Metaverse

Jacobs sagte, Delaware North habe bereits begonnen zu diskutieren, wie das Unternehmen die Ergebnisse des Berichts nutzen kann, um Investitionen und Geschäftsbereiche für die Zukunft zu gestalten. Zu den Möglichkeiten gehört die Erkundung von Möglichkeiten, Unterkünfte neben weniger bekannten Nationalparks und möglicherweise unterentwickelten nördlichen Regionen zu erwerben oder zu bauen.

„Wenn die Sommer in Teilen des Südens heißer werden, könnten wir ein Phänomen von „Sonnenvögeln“ beobachten – Bewohner des Südens, die den Sommer bei den gemäßigten Temperaturen der Großen Seen verbringen möchten“, sagte Jacobs. „Dies bietet Tourismusagenturen und Beherbergungsbetrieben die Möglichkeit, Unterkünfte für Langzeitaufenthalte zu identifizieren, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden.“

Unter den Vorhersagen des Berichts:

  • Die Arbeit von überall wird die Reisebranche verändern: Die Pandemie hat den Büroangestellten einen Crashkurs in der Fernarbeit beschert. Diese tektonische Verschiebung schafft enorme neue Möglichkeiten in der Reisebranche. Die Freiheit, von überall aus zu arbeiten, schafft Freiheit an anderer Stelle im Leben der Menschen, einschließlich wo sie leben und wie viel ihrer Zeit sie auf Reisen verbringen können.
  • Eine Milliarde neue Reisende: Bis 2040 wird eine weitere Milliarde Menschen um die Welt jetten, da Länder mit jungen Bevölkerungen – insbesondere in Asien – bereit sind, neue Legionen urbanisierter Individuen mit wesentlich höherer Einkommenskraft zu prägen.
  • Der Klimawandel wird Reiseziele verändern: Der Klimawandel wird Reisende in nördliche Reiseziele locken, um längere Touristensaisons zu erleben. Stranddestinationen werden beginnen, sich nach Norden zu bewegen. Beispielsweise könnten die Strände von Maine den Jetset beherbergen, der traditionell nach South Beach in Miami geht.
  • Die Sharing Economy wird Reisen und Freizeit dominieren: Sharing-Plattformen wie AirBnB werden zunehmend mit einem Netzwerk von Immobilienentwicklern, Innenarchitekten, Hausverwaltern und Reinigungsdiensten zusammenarbeiten, um ein Inventar zu entwickeln, das traditionelle Unterkunftsmöglichkeiten in Bezug auf Preis und Konsistenz besser nachahmt.
  • Ein neuer Arbeitsstil: Der bemerkenswerte Aufstieg der Gig-Economy – der Einsatz von Kurzzeitverträgen und Freiberuflern im Gegensatz zu Festangestellten – hat Arbeitnehmer von untergeordneten Jobs in der Hotellerie abgezogen. Das ist ein Hauptgrund, warum sie nicht zurückkehren. Die fortschrittlichsten großen Arbeitgeber werden ihre eigenen Gig-ähnlichen Apps entwickeln, um eine verfügbare Belegschaft zu halten und gleichzeitig den Mitarbeitern die gewünschte Flexibilität zu bieten.
  • Blockchain revolutioniert Flughafensicherheit: In einem Jahrzehnt werden die meisten Pässe möglicherweise nicht durch das volle Vertrauen und die Kreditwürdigkeit der Regierung gedeckt sein, sondern durch die Blockchain. Diese leicht zugängliche und allgegenwärtige digitale Identitätsplattform wird das Reiseerlebnis verändern.

Die ersten beiden „Future Of“-Berichte von Delaware North aus den Jahren 2015 und 2016 konzentrierten sich auf den Sport und sagten den Aufstieg des E-Sports, die Legalisierung und Verbreitung von Sportwetten in den Vereinigten Staaten und den Übergang zu Live-Stream-Sportveranstaltungen korrekt voraus. Nachfolgende Berichte konzentrierten sich auf Parks sowie auf Medizin, die aufgrund der starken Unterstützung der University at Buffalo und ihrer Jacobs School of Medicine and Biomedical Sciences durch die Familie Jacobs durchgeführt wurde.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...