Fluggesellschaften Quick News USA

Southwest Airlines stellt 2 Milliarden US-Dollar für Investitionen und Weiterentwicklung bereit

Southwest Airlines Co., die heute mit dem JD Power Award 2022 für die höchste Kundenzufriedenheit unter den Economy-Fluggesellschaften in Nordamerika ausgezeichnet wurde, kündigt die nächsten Schritte in ihrem Plan an, die nächste Generation des Kundenerlebnisses auf Reisen mit Southwest Airlines durch mehr als zwei Milliarden Dollar einzuführen geplante Investitionen. Diese Initiativen wurden entwickelt, um die Reisen der Kunden zu verbessern und zu vereinfachen – von der Buchung von Reisen bis hin zu Reisen durch Flughäfen und während des Flugs – und ein noch angenehmeres, effizienteres und produktiveres Kundenerlebnis zu bieten.

Auf dem laufenden Weg zur Modernisierung des Kundenerlebnisses hat Southwest Verpflichtungen zu folgenden Punkten bekannt gegeben:

  • Bringen Sie verbesserte WLAN-Konnektivität an Bord von Flugzeugen;
  • Installieren Sie Bordstromanschlüsse der neuesten Technologie, um persönliche Geräte an jedem Sitzplatz aufzuladen;
  • Bieten Sie größere Gepäckfächer mit mehr Platz und einfacherem Zugang zu Handgepäckstücken;
  • Einführung einer neuen Tarifkategorie mit zusätzlicher Flexibilität und Mehrwert, Wanna Get Away Plus™;
  • Führen Sie mehr Unterhaltungsmöglichkeiten und eine größere Auswahl an Erfrischungen in der Kabine ein; und,
  • Ermöglichen Sie neue Self-Service-Funktionen, um die Geschäftsabwicklung mit Southwest zu vereinfachen, was Mitarbeitern und Kunden zugute kommt.

„Man kann nie aufhören, daran zu arbeiten, besser zu werden, und wie unser geliebter Gründer Herb bekanntermaßen sagte: ‚Wenn du dich auf deinen Lorbeeren ausruhst, bekommst du einen Dorn im Hintern!' Wir haben eine lange und stolze Geschichte, legendären Kundenservice und herzliche Gastfreundschaft anzubieten, und wir haben mutige Pläne und bedeutende Investitionen, um das Southwest Experience zu modernisieren und zu verbessern“, sagte Bob Jordan, Chief Executive Officer. „Da wir weiterhin treue Kunden willkommen heißen und neue gewinnen, unterstützen diese Initiativen, kombiniert mit den besten Mitarbeitern der Branche, unser Ziel, Menschen durch freundliche, zuverlässige und kostengünstige Flugreisen mit dem zu verbinden, was ihnen am wichtigsten ist .“ 

Engagement für Konnektivität

„Ganz oben auf unserer Liste steht, unseren Kunden zuverlässige Verbindungen in der Luft zu den Dingen zu bieten, die für sie am Boden wichtig und zugänglich sind“, sagte Ryan Green, Senior Vice President und Chief Marketing Officer. „Wir investieren in unsere Onboard-Konnektivität und Bandbreite, die jedem Kunden zur Verfügung steht, mit aktualisierter Technologie, die jetzt in unserer bestehenden Flotte installiert wird, einer Strategie zur Diversifizierung unserer WiFi-Anbieter bei bevorstehenden Flugzeugauslieferungen und dem Anschluss von Southwest-Kunden an die Stromversorgung am Sitz, um sie zu halten aufgeladen, während sie in der Luft sind.“

  • Southwest rüstet die WLAN-Ausrüstung seiner bestehenden Flotte mit der Hardware der neuesten Generation des langjährigen Konnektivitätsanbieters Anuvu auf, die eine deutliche Verbesserung der Geschwindigkeit und Bandbreite bis zum Zehnfachen der aktuellen Hardware an Bord bieten kann.
  • Es ist geplant, dass die Anuvu-Hardware der neuesten Generation bis Ende Mai an Bord von 50 in Betrieb befindlichen Flugzeugen sein wird, wobei voraussichtlich 350 Flugzeuge bis Ende Oktober aufgerüstet werden.
  • Auf einigen Strecken über dem westlichen Festland der USA werden derzeit Tests mit der aufgerüsteten WLAN-Ausrüstung durchgeführt. Als Teil des Tests bietet Southwest allen Kunden auf ausgewählten Flügen kostenloses WLAN an, um zu verstehen, wie die aufgerüsteten Geräte bei gleichzeitiger Nutzung durch eine große Anzahl von Kunden funktionieren .
  • Neben seiner Beziehung mit dem alten Konnektivitätsanbieter Anuvu schloss Southwest kürzlich eine Vereinbarung mit dem branchenführenden Satellitenkonnektivitätsanbieter Viasat ab, um ab Herbst dieses Jahres hochwertige Internet- und Live-Fernsehprogramme an Bord neu ausgelieferter Flugzeuge bereitzustellen.

Southwest leistete 2010 Pionierarbeit bei der Gate-to-Gate-Konnektivität und war damit die erste große Fluggesellschaft in den Vereinigten Staaten, die satellitengestützte Konnektivität auf Inlandsflügen anbot. Die Technologie der ersten Generation brachte kostenloses Live-TV, das auf einzelne Geräte gestreamt wurde. Die Fluggesellschaft investiert weiterhin stark in ihr WiFi-Produkt, um die Konnektivitätserwartungen der Kunden zu erfüllen.

Der Sprung zur neuesten In-Seat-Power

Southwest plant, Bord-USB-A- und USB-C-Stromanschlüsse der neuesten Generation an jedem Sitz im Flugzeug zu installieren, mit einem platzsparenden System, das die Beinfreiheit nicht beeinträchtigt. Die Fluggesellschaft plant, diesen neuen Komfort und diese neuen Funktionen ab Anfang 737 an Bord der 2023 MAX-Flugzeuge zu bringen.

„Die Möglichkeit, Ihre Geräte aufgeladen zu halten, während Sie an Bord sind, ist eine Forderung, die wir in laufenden Gesprächen mit unseren Kunden immer wieder gehört haben“, sagte er Toni Roach, Vizepräsident für Kundenerfahrung und Kundenbeziehungen. „Da unsere Kunden es so sehr lieben, Geschäfte mit Southwest zu tätigen, hören wir ständig unseren Mitarbeitern und unseren Kunden zu, um Verbesserungsmöglichkeiten zu finden, und wir freuen uns, einige zusätzliche Neuigkeiten und Updates zu dieser laufenden Arbeit zu teilen.“

Warten Sie ... es gibt noch mehr!

  • Bin hier, bin dort: Neben seinem berühmten „Bags Fly Free“-Versprechen, das jedem Kunden an Bord eines Southwest-Fluges die Möglichkeit bietet, zwei Gepäckstücke kostenlos aufzugeben (es gelten Gewichts- und Größenbeschränkungen), schafft die Fluggesellschaft in der Kabine Platz für Handgepäck mit größeren Gepäckfächern erleichtern den Zugang zum Aufbewahren und Abrufen von Gepäck an Bord. Die größeren Gepäckfächer werden ab Anfang nächsten Jahres in Flugzeugen ausgeliefert.
  • Online, nicht in der Schlange: Neue Funktionen für die digitalen Plattformen und Flughafenkioske der Fluggesellschaft geben Kunden die Möglichkeit, häufige Anfragen zu bearbeiten und ihnen zu helfen, sich effizienter vom Bordstein zum Gate zu bewegen. Bis zum Spätsommer 2022 können Kunden Positionen für Upgraded Boarding A1–A15 (sofern verfügbar) auf ihren Mobilgeräten erwerben, ohne am Flughafen anstehen zu müssen. Ebenfalls am Horizont ist die Möglichkeit, Reisende mit dem Schoßkind bei der Online-Buchung hinzuzufügen, und die Fluggesellschaft hat kürzlich den Check-in für das Schoßkind an Selbstbedienungskiosken hinzugefügt. Die Einführung von mehr Self-Service-Optionen baut auf den Bemühungen der Spediteure auf, Wartezeiten durch verbesserte und vereinfachte Online-Änderungsfunktionen zu verkürzen; Die jüngsten Verbesserungen haben die Notwendigkeit für Kunden verringert, für Flugänderungen anzurufen, und in der Folge verkürzte Wartezeiten, um den Southwest-Vertretern mehr Verfügbarkeit für spezialisierte Bewirtung und Kundenservice zu ermöglichen.
  • Mehr Flexibilität im Flug: Der zuvor angekündigte zusätzliche Tarif der Fluggesellschaft, Wanna Get Away Plus, wird voraussichtlich noch in diesem Monat für Kunden verfügbar sein und eine neue Möglichkeit zur Überweisung von Reisegeldern bieten1 und um eine Änderung am selben Tag zu bestätigen2 zu einem verfügbaren Sitzplatz auf einem anderen Flug zwischen demselben Abflug- und Zielort ohne Änderung des Basistarifs. Southwest bietet auch eine große Auswahl an akzeptierten Zahlungsmethoden an und stellt „Mein Konto“-Informationen in mobilfreundlichen Ansichten auf den digitalen Plattformen des Netzbetreibers bereit. 
  • Mixing it up: Zusätzlich zu einer umfangreichen Getränkeauswahl mit einer Reihe von alkoholischen Optionen beginnen in diesem Sommer zusätzliche Erfrischungsangebote mit einem Bloody Mary Mix, gefolgt von einem trinkfertigen Cocktail im September, neben neuen Optionen von Hard Seltzer und Rosé.3 Southwest wird außerdem sein Inflight-Entertainment-Portal erweitern, um die Anzahl der derzeit verfügbaren kostenlosen Filme bis Ende des Jahres mehr als zu verdoppeln, und Ende Mai wird der Flight Tracker aktualisiert, um 3-D-Ansichten bereitzustellen, die Flugzeuginformationen und individuelle Zielführer basierend auf Ihrem Flug bieten Route.

„Wir hören unseren Kunden zu und ihre Erkenntnisse helfen uns, ihre Erwartungen zu erfüllen und zu übertreffen“, sagte Jordan. „Hinter diesen Verpflichtungen stehen die legendären Mitarbeiter von Southwest Airlines – bereit, Kunden an Bord mit Herzlichkeit, Gastfreundschaft und LUV willkommen zu heißen.“ 

Die oben genannten Investitionen waren in den fünfjährigen Jahreszielen des Unternehmens bis 2026 für Betriebskosten und Investitionsausgaben enthalten, die auf seinem Investor Day im Dezember 2021 bereitgestellt wurden – jährliche Inflation der Betriebskosten pro verfügbarer Sitzmeile (CASM oder Einheitskosten), ohne Treibstoff, Gewinnbeteiligung und Sonderposten im niedrigen einstelligen Bereich und durchschnittliche jährliche Investitionsausgaben von etwa 3.5 Milliarden US-Dollar – und ändern nicht die in der Finanzmitteilung des Unternehmens für das erste Quartal 2022 gegebene Prognose.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...