Fluggesellschaften Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Indien News Sri Lanka

SriLankan Airlines erreicht in Indien das Niveau vor COVID-19

Bild mit freundlicher Genehmigung von SriLankan Airlines
Geschrieben von Anil Mathur - eTN Indien

Da Indien in der kommenden Sommersaison seine Beschränkungen für Luftblasen aufhebt, öffnet SriLankan Airlines am 27. März 2022 den indischen Himmel wieder, indem es bis zu 88 wöchentliche Flüge verdoppelt Indien passend vor-COVID-19-Ebenen. Folglich werden Kunden doppelt belohnt, wenn SriLankan seine Flugfrequenzen erweitert. Zusammen werden sie den Passagieren von SriLankan Airlines effektiv verbesserte Flugoptionen und Konnektivität zwischen Indien und Zielen auf den Malediven, im Fernen Osten, in Ozeanien, Europa und im Nahen Osten bieten.

In der Reise- und Tourismusbranche arbeitet man an der Entwicklung eines Fährdienstes zwischen Colombo in Sri Lanka und Kochi in Kerala, Indien.

Der srilankische Minister für Tourismusentwicklung, John Amaratunga, unterstützt die Fähre, da sie Touristen aus beiden Ländern dabei helfen wird, Zugang zu alternativen Reisen zu viel geringeren Kosten zu erhalten.

SriLankan Airlines hat in den letzten zwei Jahren trotz der vielen Herausforderungen, die sich aus der Pandemie ergeben, weiterhin proaktiv in indische Märkte expandiert. Dementsprechend nahm die Fluggesellschaft zwischen 2020 und 2021 Flüge nach Seoul, Sydney, Kathmandu, Frankfurt, Paris und Moskau auf, während die Flüge zu den meisten ihrer Ziele im Vorpandemieplan beibehalten wurden. Die Fluggesellschaft erwartet, ihr aktuelles Streckennetz innerhalb des nächsten Jahres zum Nutzen der Passagiere weiter auszubauen.

Das indische Netzwerk der Fluggesellschaft umfasst derzeit die folgenden Städte: Delhi, Mumbai, Hyderabad, Trivandrum, Kochi, Chennai, Trichy, Madurai und Bangalore. Die Wiedereröffnung des indischen Himmels würde es einem Passagier ermöglichen, einen Flug von SriLankan Airlines von jeder dieser indischen Städte zu jedem anderen Online-Ziel über Colombo zu buchen. In ähnlicher Weise könnten Passagiere, die aus nicht-indischen Städten innerhalb des Streckennetzes der Fluggesellschaft stammen, Anschluss an jede der neun indischen Städte finden, die die Fluggesellschaft über Colombo anfliegt.

Indien und Sri Lanka teilen reiche kulturelle und rassische Bindungen sowie eine Seegrenze in Form der Palk-Straße, für die Indien der einzige Nachbar von Sri Lanka ist, der durch dieses Gewässer getrennt ist. Indien ist Sri Lankas größter Handelspartner und hat 2015 einen Atomenergiepakt geschlossen.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Anil Mathur - eTN Indien

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...