Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Reiseziel Deutschland Gastgewerbe Meetings (MICE) News Leute Tourismus Travel Wire-News

Herausragendes Line-up globaler Game-Changer auf der IMEX Frankfurt

Bild mit freundlicher Genehmigung von IMEX Frankfurt
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

SAP, Bolt und ein ehemaliger Premier-League-Fußballer sind Teil einer herausragenden Reihe globaler Game-Changer, die auf der Exclusively Corporate von IMEX sprechen. Die spezielle Veranstaltung für Geschäftstreffen-Profis findet am Montag, den 30. Mai, dem Vortag, statt IMEX in Frankfurt, 31. Mai – 2. Juni.

Von Nachhaltigkeit bis Sport

Das Programm mit von Fallstudien geleiteter Weiterbildung, Peer-to-Peer-Diskussionen und Networking wurde entwickelt, um Veranstaltungsplaner in Unternehmen in einem geschäftigen und entscheidenden Moment zu unterstützen, während sie ihre Organisationen bei der Erholung nach der Pandemie unterstützen.

Das Thema der Sitzungen – Besserer Wiederaufbau – wird von Hauptredner Paul McVeigh erörtert, der seine Sicht auf die wirtschaftliche Erholung aus der Welt des Spitzensports teilt. Als Premier League- und internationaler Fußballspieler für Tottenham Hotspur, Norwich City und Nordirland trat Paul mit und gegen die besten Spieler der Welt an, was sein Verständnis von Höchstleistung und Erfolgspsychologie geprägt hat. In seiner Sitzung „Die Psychologie des Gedeihens und Überlebens im Jahr 2022“ wird er Techniken erforschen, um eine verbesserte geistige Leistungsfähigkeit zu erreichen und bei der Arbeit erfolgreich zu sein.

Leistungspsychologe, Ex-Premier-League-Fußballer

Paul McVeigh, Leistungspsychologe, ehemaliger Premier-League-Fußballer – Bild mit freundlicher Genehmigung von IMEX

Paul erklärt: „Meine Absicht ist, dass jeder, der zu mir kommt, endlich und vollständig versteht, wie seine Psychologie, seine Denkweise und seine gewohnheitsmäßigen Denkmuster sein Leben zu 100 % bestimmen. Die Wahrheit und die Schande ist, dass die meisten Menschen nur dann über ihre Psychologie oder Denkweise nachdenken, wenn sie den Tiefpunkt erreicht haben oder einen massiven Rückschlag erlitten haben. Meine Philosophie ist, warum auf diesen Moment warten? Warum versuchen Sie nicht jetzt, Ihr Leben zu verbessern?“

Stefanie Dubois, Head of Global Event Operations bei SAP, befasst sich mit dem Weg zum Netto-Nullpunkt im Jahr 2050 – insbesondere, welche Maßnahmen die Branche umsetzen kann und wie die Auswirkungen gemessen und nachverfolgt werden können in Aufbau nachhaltiger Veranstaltungen für die Zukunft.

Stefanie Dubois, Head of Global Event Operations bei SAP – Bild mit freundlicher Genehmigung von IMEX

Count Me In-Gründer Shane Feldman

Als Gründer einer von Jugendlichen geführten Führungsorganisation, die 10 Millionen junge Menschen in 104 Ländern beeinflusst hat, weiß Shane Feldman ein oder zwei Dinge über die Schaffung von Gemeinschaften. Der Gründer von Count Me In wird die Keynote bei Exclusively Corporate – Relationship Pass halten: Bessere Beziehungen aufbauen und engagierte Gemeinschaften schaffen. Er berät, wie man aus den Beschränkungen alter Modelle ausbricht und lernt, wie man Technologie als Vorteil nutzt, um Kunden zu einem integralen – und loyalen – Teil der Gemeinschaft und Geschichte eines Unternehmens zu machen.

Die Pandemie hat der Branche die Gelegenheit gegeben, sich neu zu orientieren, und Tanesha Moody, ehemalige Direktorin für Field and Events Marketing bei Bolt Financial, erläutert in Pivot, Change, Recreate – the Evolution of, wie Planer den Moment bewältigen können, indem sie Fähigkeiten überarbeiten, Herausforderungen feiern und Kreativität kanalisieren Firmenveranstaltungen.

Mit Dutzenden von Unternehmensplanern und Branchenführern, die zusammenkommen, liegt der Schwerpunkt auf gemeinsamen Diskussionen und Debatten. Zwei interaktive Breakout-Sessions laden zu Beiträgen zur Nutzung neuer Technologien ein, um Markenwirkung zu erzielen, und vertiefen sich in die innovative, nachhaltige und ansprechende Organisation Erfahrungen, die einen gemeinsamen Wert liefern.

Google setzt das Gespräch im virtuellen Follow-up fort

Ausschließlich Corporate ist nur der Anfang des Gesprächs. Planer können die Diskussionen bei einem virtuellen Exclusively Corporate-Follow-up fortsetzen. Die am 28. Juni abgehaltene Sitzung steht den Teilnehmern der persönlichen Veranstaltung offen und wird von einem wirklich bahnbrechenden Experten geleitet.

Megan Henshall, Global Events Strategic Solutions Lead bei Google, wird über Events Re-imagined sprechen und darüber berichten, wie Google analoge und virtuelle Erlebnisse neu erfunden hat, um Möglichkeiten für authentische menschliche Verbindungen und Transformationen zu schaffen. Die Teilnehmer können eine (virtuelle) Vorschau auf ihre mit Spannung erwartete Sitzung im Rahmen von Exclusively Corporate am 30. Mai erwarten.

Exclusively Corporate wird von Los Cabos und Hubilo gesponsert und findet am Montag, den 30. Mai, dem Tag vor der IMEX in Frankfurt, statt. Weitere Informationen zur Teilnahme finden Sie hier.

Die IMEX in Frankfurt findet vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 statt – die Business-Event-Community kann sich hier anmelden. Die Registrierung ist kostenlos.

eTurboNews ist Medienpartner für IMEX.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet sehr auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...