Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Land | Region Reiseziel Regierungsnachrichten Gastgewerbe News ประเทศไทย Tourismus Travel Wire-News

Thailands Tourismusminister: Ist das das Licht am Ende des Tunnels?

SE Phiphat Ratchakitprakarn, Minister für Tourismus &

SE Phiphat Ratchakitprakarn, Minister für Tourismus und Sport, zusammen mit Khun Chattan Kunjara Na Ayudhya, stellvertretender Gouverneur für internationales Marketing (Europa, Afrika, Naher Osten und Amerika), Tourismusbehörde von Thailand (TAT) sprachen bei der „Wiedereröffnung des Thailand-Tourismus: Ist das? das Licht am Ende des Tunnels?“ Veranstaltung der British Chamber of Commerce Thailand. Die Veranstaltung fand im Anantara Siam Hotel in Bangkoks Ratchaprasong statt.

In seiner Grundsatzrede sagte Minister Phiphat: „Thailand war eines der ersten Länder der Welt, das wichtige Schritte zur Erholung der Tourismusbranche unternommen hat. Der Wiederherstellungsprozess wurde durch das Pilotprojekt Phuket Sandbox umgesetzt, das ausländische Touristen willkommen heißt, unter neuen Bedingungen im Land zu reisen und öffentliche Gesundheitsmaßnahmen zu gewährleisten.

„In einer Krise, die noch nicht beendet ist, sehen wir jetzt etwas Licht in der Dunkelheit. Der Erfolg des Phuket Sandbox-Projekts hat das Feuer der Hoffnung für die globale Tourismusbranche entzündet und diese Ermutigung führte zu ประเทศไทย Ausweitung des oben genannten Projekts zur Aufnahme ausländischer Touristen in anderen Gebieten durch die Wiedereröffnung des Landes zur Aufnahme ausländischer Besucher aus Ländern mit geringem Risiko, das seit seinem Beginn am 100,000. November 1 etwa 2021 internationale Touristen anzieht.“

Der Minister fuhr fort, die neuen Werbeaktionen zu diskutieren, die in Vorbereitung waren, einschließlich der „Amazing Thailand, Amazing New Chapters“ des Ministeriums.

Zum Abschluss der Eröffnungsrede sagte Minister Phiphat: „Wir können jedoch ohne die Integration und Zusammenarbeit aller relevanten Sektoren nicht erfolgreich sein, und das heutige Forum ist ein Schritt zu unserem Erfolg, mit der ganzen Erfahrung von Experten sowohl aus thailändischen Regierungsbehörden als auch aus Großbritannien privater Sektor. Wir können helfen, die neue Richtung von . zu bestimmen Thailands Tourismusindustrie im Hinblick auf die Verbesserung der Sicherheit und Nachhaltigkeit für Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt und schließlich die Stärkung der Tourismuskooperation und anderer Dimensionen zwischen Thailand und dem Vereinigten Königreich.“

Khun Chattan Kunjara Na Ayudhya, stellvertretender Gouverneur für internationales Marketing (Europa, Afrika, Naher Osten und Amerika), Tourismusbehörde von Thailand (TAT)

Khun Chattan sprach in einer detaillierten audiovisuellen Präsentation beredt über die Zukunft des thailändischen Tourismus nach COVID-19 und den Strategiefahrplan für die nachhaltige Erholung des Tourismus in Thailand.

Eine Reihe von Gastrednern mit dem Vorsitzenden des BCCT, Craig Cracknell

Anschließend eine Podiumsdiskussion, moderiert von BCCT-Vorstandsmitglied Martin Hurley, General Manager des Lancaster Hotels, Bangkok, mit den Podiumsteilnehmern Pilomrat Isvarphornchai, Public Relations, Association of Thai Travel Agents (ATTA); Michael Marshall, Chief Commercial Officer, Minor Hotel Group; Khun Sumate Sudasna, Präsident, TICA; und Oliver Schnatz, Sofitel Sukhumvit.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Andrew J. Wood - eTN Thailand

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...