Bahamas Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Karibik Reiseziel Regierungsnachrichten Gastgewerbe Meetings (MICE) News Tourismus Travel Wire-News

Die Bahamas treten dem CARICOM Agri-Investment Forum and Expo bei

Bahamas
Bild mit freundlicher Genehmigung des Tourismusministeriums der Bahamas
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Eine Delegation von den Bahamas, angeführt von dem ehrenwerten I. Chester Cooper, stellvertretender Premierminister und Minister für Tourismus, Investitionen und Luftfahrt, (MOTIA), zusammen mit Minister Clay Sweeting, Minister für Landwirtschaft, Meeresressourcen und Familienangelegenheiten der Insel, wird eingestellt vom 19. bis 21. Mai nach Georgetown, Guyana, reisen, um den Premierminister beim CARICOM Agri-Investment Forum and Expo zu vertreten, das drei Tage lang intensive Sitzungen und Diskussionen umfasst, die sich auf den regionalen Agrarsektor und die Agrar- und Ernährungssysteme konzentrieren.

Das CARICOM Agri-Investment Forum and Expo wurde ins Leben gerufen, um das Thema Investitionen in den regionalen Landwirtschaftssektor anzugehen und den karibischen Ländern Möglichkeiten zu bieten, sich mit Interessenvertretern und potenziellen Investoren zu treffen und zu vernetzen. Das Motto der Expo „Bis 25 in die Vision 2025 investieren“, spricht für das Ziel, Lebensmittelimporte bis 25 um 2025 % zu reduzieren.

„Wir betrachten Agrartourismus und Agrarinvestitionen als eine dynamische Kombination“, sagte der stellvertretende Premierminister Cooper.

„Immer mehr unserer Gäste suchen nach dem „Farm-to-Table“-Erlebnis, das es uns ermöglicht, die Verbindung zwischen dem Tourismus- und dem Agrarsektor zu vertiefen.“

Er fügte hinzu: „Noch wichtiger ist, dass wir zu lange fast vollständig von Importen abhängig waren, und das muss sich ändern. Diese Regierung hat beschlossen, gemeinsame Praktiken mit unseren Kollegen in der Region zu teilen und nach praktikablen und dennoch praktischen Lösungen zu suchen, um die Produktion unserer lokalen Produkte zu steigern.“

Bahamas importiert derzeit mehr als 90 % des Lebensmittelbedarfs des Landes, was ungefähr 1 Milliarde US-Dollar an Ausgaben entspricht. Die Regierung ergreift Maßnahmen zur Wiederbelebung des Agrarsektors und zur Entwicklung einer langfristig nachhaltigen Industrie zur Stärkung der Ernährungssicherheit.  

Die Hauptstoßrichtung des strategischen Plans der Bahamas unter dem Institut für landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung der Karibik (CARDI) wird sich auf die Entwicklung von Agrotourismus und Agrargeschäften konzentrieren, hauptsächlich auf den Familieninseln.

Für weitere Informationen besuchen Sie Bahamas.com.

ÜBER DIE BAHAMAS

Mit über 700 Inseln und Cays und 16 einzigartigen Inselzielen liegen die Bahamas nur 50 km vor der Küste Floridas und bieten einen einfachen Rückzugsort, der Reisende aus dem Alltag entführt. Die Inseln der Bahamas bieten erstklassiges Angeln, Tauchen, Bootfahren und Tausende von Kilometern der spektakulärsten Gewässer und Strände der Erde, die auf Familien, Paare und Abenteurer warten. Entdecken Sie alles, was die Inseln zu bieten haben www.bahamas.com, laden Sie das Inseln der Bahamas-App oder besuchen Sie Facebook, Youtube or Instagram um zu sehen, warum es auf den Bahamas besser ist.  

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet sehr auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar