Verbände Reise-Nachrichten brechen Land | Region Indonesien News Leute Wiederaufbau Tourismus USA WTN

The new World Tourism Network Das Indonesia Dream Team hat einen Vorsitzenden: Mudi Astuti

Mudi Astuti
Mudi Astuti, Vorsitzende WTN Kapitel Indonesien
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Mit Mitgliedern in 128 Ländern ist die World Tourism Network erweitert seinen globalen Think Tank und Gespräche über den Wiederaufbau von Reisen.

Am 1. Februar wird das neue Indonesien-Kapitel der World Tourism Network wird einen wichtigen Beitrag zum Neustart der Reise- und Tourismusbranche in der Republik Indonesien leisten. Mudi Astuti ist seit vielen Jahren ein bekannter Name im Indonesien-Tourismus. Sie liebt den Tourismus, und sie liebt ihr Land, und sie wird in ihrem ASEAN-Inselland einen Beitrag zur Erholung dieses wichtigen Sektors leisten.

Von der dominierenden hinduistischen Götterinsel Bali bis zur Hauptstadt Jakarta ist Indonesien nicht nur das bevölkerungsreichste Land der ASEAN.

Indonesien, offiziell die Republik Indonesien, ist ein Land in Südostasien und Ozeanien zwischen dem Indischen und dem Pazifischen Ozean. Es besteht aus über 17,000 Inseln, darunter Sumatra, Sulawesi, Java und Teile von Borneo und Neuguinea.

Das größte muslimische Land der Welt liegt nicht im Nahen Osten, sondern in Indonesien.
Indonesien ist eines der vielfältigsten Reise- und Tourismusdestinationen der Welt.

Indonesien hat auch eine besondere Stellung in der Entwicklung der eTurboNews Gruppe, Gründer der World Tourism Network.

eTurboNews startete 1999 in Indonesien als erste Online-Reise- und Tourismus-Nachrichtenagentur mit einem speziellen Zweck. In Zeiten von US-Reisewarnungen eTurboNews hatte den Auftrag, die US-Reisebranche über die Geografie und das vielfältige Reise- und Tourismusziel Indonesien aufzuklären.

Wann eTurboNews gestartet, Es arbeitete unter dem Dach des indonesischen Rates der Tourismuspartner (ICTP) und vertrat den indonesischen Tourismus in den Vereinigten Staaten und Kanada für den verstorbenen Hon. Tourismusministerin Ardika.

Mudi Astuti war die Verbindungsperson zwischen dem indonesischen Ministerium für Kultur und Tourismus und ICTP.

Heute wurde Mudi Astuti von der ernannt World Tourism Network den neu gebildeten zu leiten WTN Kapitel in Indonesien.

WTN Vorstandsvorsitzender Jürgen Steinmetz sagte: „Ich freue mich sehr WTN ernannte Mudi Astuti zur Vorsitzenden von WTN Indonesien. Ich freue mich noch mehr darauf, mit meinem „alten“ Freund Mudi an diesem wichtigen Projekt zu arbeiten, um Indonesien in unsere globale Reisediskussion zum Wiederaufbau einzubeziehen. Wenn jemand das zusammenbauen kann, dann Mudi!
Ich bin mir sicher, dass sie ein Dreamteam zusammenstellen wird.“

World Tourism Network (WTM) gestartet von rebuilding.travel

Mudi Astuti antwortete: „Meine Ansicht für WTN Indonesien ist die Gelegenheit, weltweite Netzwerke für eine stärkere lokale Erholung zu integrieren. Ich kann es kaum erwarten, mein Team vorzustellen. Ich freue mich auch darauf, mit Freunden wie Jürgen zusammenzuarbeiten, um dies für mein Land zu verwirklichen.“

Mudi Astuti ist seit 25 Jahren in der Medien- und Werbebranche tätig.

Sie begann ihre Karriere als Verkaufsleiterin für Werbung und wurde dann Direktorin für Verkauf und Marketing von PT. Indo-Multimedia. Sie war verantwortlich für Travel Trade und Travel Lifestyle Publikationen.

Anschließend kam sie als Trade-Marketing Director zu FCB-CIS Advertising und leitete strategische Trade-Marketing-Kampagnen für den indonesischen Tourismus in 7 wichtigen Ländern.

Sie besaß dann PT. EMDI MEDIA KOMUNIKASI veröffentlicht auch Indonesiens bekanntestes Reise-Lifestyle-Magazin, ISLAND LIFE.

2006 erweiterte MudiAstuti ihr Geschäft mit einer Werbeagentur in Kuala Lumpur, Malaysia Bloomingdale Worldwide Partners, um Geschäftsführerin von SC Bloomindale Indonesia zu werden.

Sie war aktiv an der Förderung des indonesischen Tourismus im Ausland beteiligt. Fünf Jahre lang war sie Vorstandsmitglied des Indonesia Malaysia Business Council (IMBC) unter KADIN National (KamarDagangIndonesia) und unter dem Vorsitz von Bp. TanriAbengfor.

Sie war Leiterin der Medien- und Kommunikationsabteilung mehrerer Tourismusorganisationen, darunter MPI ( Masyarakat Pariwisata Indonesia ) und das National Standardization Body unter MASTAN ( MasyarakatStandarisasiNasional ).

Sie kam zu PT. AgungSedayuto entwickelt eine Tourismusschule namens ASTA (Agung Sedayu Tourism Academy) 

Sie fährt fort mit Medien, Kommunikation und geförderten KMU, kleinen und mittleren Unternehmen.

Ihre Leidenschaft für Kommunikation, Teilen, Lernen und zwischenmenschliche Fähigkeiten lässt sie verstehen, wie man Kommunikationsstrategien zwischen Branchenakteuren entwickelt. 

Sie ist eine öffentliche Rednerin und nahm an Talkshows teil, in denen sie über kleine mittelständische Unternehmen, Investitionen, Handel und Tourismusveranstaltungen sprach.

Für weitere Informationen über die World Tourism Network, wie Sie Mitglied werden können und wie Sie Ihre Reise wieder aufbauen können www.wtn. Travel und www.rebuilding.travel

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...