Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Reiseziel Regierungsnachrichten Gastgewerbe Meetings (MICE) News Seychellen Tourismus Travel Wire-News Vereinte Arabische Emirate

Tourismus Seychellen erzählt seine Reisegeschichten bei ATM in Dubai

Bild mit freundlicher Genehmigung des Tourismusministeriums der Seychellen
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Tourismus Seychellen nahm am Arabian Travel Market (ATM) teil, der seit 29 Jahren führenden globalen Veranstaltung für die Inbound- und Outbound-Reisebranche des Nahen Ostens, die vom 9. bis 12. Mai 2022 im Dubai World Trade Centre stattfand.

Das Team von Tourism Seychelles, das nach zweijähriger Abwesenheit für die Veranstaltung physisch in Dubai anwesend war, traf sich mit mehreren Teilnehmern und Ausstellern aus verschiedenen Sektoren, darunter unter anderem Reiseziele, Reiseveranstalter, Reisebüros, Hotels, Fluggesellschaften, Autovermietungen, Gastgewerbe und Reisetechnologie.

ATM generiert mehr als 2.5 Milliarden US-Dollar an Geschäftsabschlüssen in der Reisebranche.

An der 29. Ausgabe von ATM nahmen die Generaldirektorin von Tourism Seychelles für Destinationsmarketing, Frau Bernadette Willemin, und der regionale Vertreter von Tourism Seychelles im Nahen Osten, Herr Ahmed Fathallah, teil.

Obwohl die Beteiligung des Tourismus Seychellen Team bei der Veranstaltung in diesem Jahr begrenzt war, drückte Frau Bernadette Willemin ihre Zufriedenheit darüber aus, bei der Veranstaltung anwesend gewesen zu sein, und erwähnte die Bedeutung für Tourism Seychelles, die Reichweite des Reiseziels zu erhöhen.

WTM-London 2022 findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

„Wir freuen uns sehr, Teil der diesjährigen ATM gewesen zu sein. Die letzten Jahre waren hart für die Tourismus- und Gastgewerbebranche, weshalb wir uns alle auf diese Veranstaltung gefreut haben, da es die erste große Veranstaltung seit der Pandemie ist. Wir sind in der Tat zuversichtlich, dass der Reise- und Tourismussektor zu seiner Normalität zurückkehren wird und der Geldautomat nur der Anfang davon ist“, bemerkte Frau Bernadette Willemin.

Während es den Boom der Reisebranche nach der Pandemie miterlebte, nutzte das Team von Tourism Seychelles diese Gelegenheit, um sich wieder mit verschiedenen Unternehmen der Reisebranche zu verbinden, zu vernetzen und weitere Geschäftsbeziehungen aufzubauen, im Einklang mit der Vision des führenden Reiseziels im Indischen Ozean, das Bewusstsein für seine neuesten nachhaltigen Bemühungen zu schärfen im Zuge seiner Erholung im Tourismus.

„Es war großartig, sich mit bestehenden Partnern und Kunden treffen zu können, und umso dankbarer, dass wir uns mit neuen potenziellen Kunden verbinden und ein Netzwerk aufbauen konnten. Ereignisse wie diese sind großartige Erinnerungen daran, dass unsere Industrien vielleicht vor einiger Zeit gelitten haben, aber dieses Ereignis ist ein Beweis dafür, dass das Vertrauen der Menschen in das Reisen langsam zurückgeht“, bemerkte Herr Ahmed Fathallah.

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet sehr auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...