Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Canada News Leute Tourismus Anreise Travel Wire-News

Die WestJet Group gibt eine neue Ernennung in ihrem Board of Directors bekannt

Die WestJet Group gibt eine neue Ernennung in ihrem Board of Directors bekannt
Die WestJet Group gibt eine neue Ernennung in ihrem Board of Directors bekannt
Geschrieben von Harry Johnson

Die WestJet Group freut sich, die kürzliche Ernennung von Alex Cruz in ihren Vorstand bekannt zu geben.

„Es ist mir eine Freude, Álex zu diesem Zeitpunkt in unserer Geschichte offiziell im Vorstand der WestJet Group willkommen zu heißen“, sagte Chris Burley, Vorsitzender des Vorstands der WestJet Group. „Die beeindruckende Erfahrung von Álex in der Führung von Full-Service- und Low-Cost-Airlines macht ihn zu einer unschätzbaren Ergänzung unseres Vorstands, da die Fluggesellschaft ihre Kostenposition weiter verbessert, um stärker mit Fluggesellschaften aller Größen zu konkurrieren.“

„Diese Ernennung wird dazu beitragen, die strategisch zu positionieren WestJet-Gruppe da es aus der Pandemie hervorgeht, bedient es eine noch größere Anzahl von Gästen, die sich darauf freuen, wieder zu reisen“, fuhr Burley fort.

Die umfangreiche Erfahrung von Álex Cruz umfasst seine Ernennung im April 2016 zum CEO und Vorsitzenden von British Airways.

Vor dieser Funktion gründete und war Herr Cruz CEO von Clickair, einer Billigfluggesellschaft, die er schnell aufbaute, bevor er im Juli 2009 mit Vueling fusionierte. Schaffung der zweitgrößten Fluggesellschaft Spaniens mit 163 Zielen. Unter der Führung von Herrn Cruz wurde Vueling zu einer der erfolgreichsten Billigfluggesellschaften Europas. 

Herr Cruz begann seine berufliche Laufbahn bei American Airlines, wo er verschiedene Führungspositionen innehatte, bevor er sein eigenes Luftfahrtberatungsunternehmen gründete, wo er Projekte mit Fluggesellschaften auf der ganzen Welt leitete, darunter British Airways, Virgin Atlantic, Lufthansa, Delta, Continental und Ansett Australia sowie Reiseunternehmen wie lastminute.com, BAA, Swissport und Amadeus.

„Ich freue mich, dem beizutreten WestJet-Gruppe Der Aufsichtsrat. Nur wenige Fluggesellschaften haben die Pandemie bewältigt, ohne Eigenkapital oder Schuldtitel zu emittieren oder sektorspezifische staatliche Unterstützung anzunehmen. Das spricht für die Kostenposition von WestJet, und ich freue mich darauf, dabei zu helfen, den Gästen noch mehr Wert zu bieten.“

In 25 Jahren im Dienste der Kanadier hat WestJet die Flugpreise halbiert und die fliegende Bevölkerung in Kanada auf über 50 Prozent erhöht. WestJet startete 1996 mit drei Flugzeugen, 250 Mitarbeitern und fünf Zielen und wuchs im Laufe der Jahre auf mehr als 180 Flugzeuge, 14,000 Mitarbeiter und mehr als 100 Ziele in 23 Ländern vor der Pandemie. 

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar