Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kanada Sport & Abenteuer Reiseziel Unterricht & Bildung Estland Finnland Deutschland Gastgewerbe Kapitalertrag maximieren Irland Japan Neuseeland News Leute Polen Verantwortlich Südkorea Technik Tourismus Touristen Travel Wire-News Trending USA

Möchten Sie im Ausland studieren? Top 10 Länder für Bildung enthüllt

Möchten Sie im Ausland studieren? Top 10 Länder für Bildung enthüllt
Möchten Sie im Ausland studieren? Top 10 Länder für Bildung enthüllt
Geschrieben von Harry Johnson

Die Schule ist sehr wichtig für die soziale Entwicklung Ihrer Kinder. Wenn Sie also mit Kindern ins Ausland ziehen, ist es wichtig, sicherzustellen, dass sie Zugang zu den qualitativ hochwertigsten Lehrveranstaltungen in einem fremden Land haben.

Darüber hinaus bringt ein Auslandsstudium mehrere Vorteile mit sich, z. B. die Öffnung für eine ganze Reihe neuer Erfahrungen, die Möglichkeit, die Welt zu sehen und Ihre Karrierechancen zu verbessern.

Die Experten haben die Top 10 der Studienländer anhand von Faktoren wie Struktur, Finanzen und Leistungsfähigkeit der Bildungssysteme bewertet:

1. Japan – Japan hat nicht nur eines der besten Gesundheitssysteme weltweit, sondern nimmt auch Bildung sehr ernst und steht an erster Stelle. Mit einer Wirtschaft, die stark auf Wissenschaft, Technik und Technologie basiert, ist es kein Wunder, dass japanische Schüler sowohl in Naturwissenschaften als auch in Mathematik auf der Sekundarstufe die besten Noten der Welt erzielen.

2. Estland – Estland hat einen fantastischen Ruf für Bildung: Dieser kleine baltische Staat führte 2021 die OECD-Bestenlisten für Leseleistungen an und belegte weltweit den zweiten Platz in Naturwissenschaften und den dritten Platz in Mathematik. Studenten können kostenlose Studienprogramme finden, diese sind jedoch häufiger auf Master- und PhD-Ebene.

3. Südkorea – Das Land rühmt sich damit, die am besten ausgebildete Bevölkerung der Welt zu haben, mit 91 % der Menschen, die eine Sekundarschulbildung abgeschlossen haben, und steht weltweit an zweiter Stelle für Mathematik, an dritter Stelle für Naturwissenschaften und an vierter Stelle für Leseverständnis. Südkorea ist von Bildung besessen und hat sogar einen Begriff dafür: „Bildungsfieber“. 

4. Kanada – Mit dem dritten Platz in der Welt beim Lesen, dem vierten Platz in Naturwissenschaften und dem siebten Platz in Mathematik können Kinder, die in Quebec und Ontario aufwachsen, auch eine Ausbildung in Französisch und Englisch erwarten. Außerdem ist das Land als eine der liberalsten und fortschrittlichsten Gesellschaften der Welt bekannt, was es zu einem wirklich aufregenden und anregenden Ort zum Leben macht, egal aus welchem ​​​​Hintergrund Sie kommen.

5. Polen – Mit einer der höchsten Schülerquoten im Sekundarbereich belegt Polen den fünften Platz in der Welt für Naturwissenschaften und Leseverständnis und den sechsten Platz für Mathematik. Da dort eine Schulpflicht bis zum 18. Lebensjahr besteht, hat Polen weltweit eine der höchsten Schülerraten in der Sekundarstufe.

6. Finnland – Finnland ist nicht nur allgemein als eines der sichersten, grünsten und umweltfreundlichsten Länder der Welt anerkannt, sondern kann sich auch rühmen, eines der besten Bildungssysteme der Welt zu haben, das in den Bereichen Naturwissenschaften und Lesen den sechsten Platz und in Mathematik den dreizehnten Platz weltweit einnimmt. Alle Universitäten in Finnland sind für EU-Bürger kostenlos. Nicht-EU-Bürger sollten mit etwa 3,000 € pro Jahr rechnen, es sei denn, sie bewerben sich für einen Kurs, der auf Schwedisch oder Finnisch unterrichtet wird, da diese immer kostenlos sind.

7. Deutschland – Deutschland ist ein Traumziel für Expats, die eine qualitativ hochwertige Ausbildung wünschen. Das Land gibt viel Geld für Bildung aus, was sich in seinen berühmt blitzblanken Klassenzimmern, seinen wunderschön gestalteten Schulgebäuden und seinen erstklassigen Einrichtungen widerspiegelt. Außerdem ist die Universität in Deutschland für alle Studenten kostenlos.

8. Vereinigte Staaten von America – Amerika gibt am meisten für Bildung aus und ist stolz darauf, so viele moderne CEOs, Akademiker und Künstler hervorzubringen. Das Land legt einen starken Schwerpunkt auf Wissenschaft, Wirtschaft und Technologie und belegt daher den 7. Platz beim Leseverständnis und den 10. Platz bei den Naturwissenschaften. 

9. Irland – Irland erreicht einen respektablen 14. Platz in der Welt für Mathematik und einen 18. Platz für Naturwissenschaften, aber beim Leseverständnis glänzt die grüne Insel – weltweit an zweiter Stelle. Auch in Irland verbessert sich das Bildungsniveau schnell. 56 % der Menschen haben einen Sekundarabschluss, während 30 % einen Hochschulabschluss haben.

10. Neuseeland – Die malerischen Buchten und Berge in Neuseeland sind von seinem Bildungsniveau geprägt. Es kommt in die besten Länder der Welt für Leseverständnis und Naturwissenschaften und unter die Top 20 für Mathematik. 

Ob Sie Ihr Kind auf eine örtliche Schule schicken, hängt möglicherweise vom Standard der staatlichen Bildung in dem Land ab, in das Sie ziehen. Ein Vorteil dabei ist jedoch, dass es Ihrem Kind hilft, die Sprache seines neuen Zuhauses zu lernen – etwas, das ihm in Zukunft zugute kommen wird.

Auf der anderen Seite ermöglicht eine internationale Schule Ihren Kindern, andere in einer ähnlichen Situation wie sie zu treffen, was ihnen helfen kann, sich einzuleben, da der Umzug in ein anderes Land eine Herausforderung sein kann. Gestalten Sie den Umzug als große Chance und Abenteuer, nicht als Herausforderung.

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...