Afrikanische Tourismusbehörde Land | Region Sport & Abenteuer EU Deutschland News Leute Wiederaufbau South Africa Tourismus Travel Wire-News WTN

World Tourism Network Africa Chair Mzembi neue Keynote beim Berlin Economic Forum

Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Responsible Investment, Sustainable Business stehen auf der Agenda des kommenden Berlin Economic Forum.
Dr. Walter Mzembi, World Tourism Network Der Vorsitzende von Afrika wird in Berlin, Deutschland, sein, um die Grundsatzrede zu halten
.
Die Teilnehmer werden Regierungs- und Diplomatenvertreter, Akademiker, Künstler, Journalisten, Praktiker der Zivilgesellschaft, Vertreter des Privatsektors und junge Berufstätige aus der ganzen Welt sein.

Dr. Walter Mzembi ist auch Vizepräsident des World Tourism Network. Seine Grundsatzrede auf der Berliner Wirtschaftsforum 2022 über nachhaltiges Wirtschaften und verantwortungsbewusstes Investieren vom 6. bis 10. März 2022 ist eine wichtige Gelegenheit für WTN sich an einer solchen globalen Diskussion auf höchster Ebene zu beteiligen.

Das Berlin Economic Forum 2022 dient den Delegierten als Entwicklungsplattform, um ihr Geschäft auszubauen, potenzielle Geschäftspartner und Investoren zu treffen und ihre Karriere voranzutreiben.

Die Veranstaltung soll Einblicke in aktuelle Möglichkeiten in verschiedenen Sektoren der Geschäftswelt geben, Delegierte mit Rednern und anderen Interessengruppen inspirieren und einbeziehen und in ein „Wachstum in Aktion“ verwandeln.

Das Forum umfasst Workshops und Grundsatzreden, die die Teilnahme an Diskussionsgruppen, B2B- und Networking-Veranstaltungen sowie Ausstellungen ermöglichen. Keynote- und Workshop-Themen konzentrieren sich auf aktuelle Investitionen und Geschäftsmöglichkeiten von Experten, Investoren, Regierungsvertretern und versierten Geschäftsleuten mit Fokus auf Afrika, Zentralasien und die arabische Welt. 

Mark Donfried, der Direktor und Gründer der Institut für Kulturdiplomatie ernannte Dr. Mzembi zum Präsidenten des ICTP Africa Chapter mit Hauptsitz in Südafrika. Dr. Mzembi war der ehemalige Außenminister und Tourismusminister von Simbabwe.

ICD ist eine in den Vereinigten Staaten und Deutschland registrierte gemeinnützige NGO mit Hauptsitz in Berlin.

Das ICD konzentriert sich auf die Theorie und Praxis der Kulturdiplomatie zur Förderung des globalen Friedens und der Stabilität durch die Stärkung und Unterstützung interkultureller Beziehungen auf allen Ebenen. Die Haupttätigkeit des Instituts konzentriert sich auf die Forschung, die Durchführung von Veranstaltungen zur Sensibilisierung für kulturelle Gemeinschaften, die Durchführung internationaler und interdisziplinärer Kongresse und Symposien, bei denen die Akteure und verschiedenen Ansätze in diesem Bereich hervorgehoben werden, und das Angebot von Bildungsprogrammen in Partnerschaft mit führenden europäischen Universitäten und Institutionen. ganz oder teilweise dem Bereich der Kulturdiplomatie gewidmet.

„Herzlichen Glückwunsch an unseren VP Dr. Walter Mzembi zur offenen Zusammenarbeit zwischen der World Tourism Network und das Institut für Kulturdiplomatie“, sagte Jürgen Steinmetz, Vorsitzender des WTN.

World Tourism Network (WTM) gestartet von rebuilding.travel

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...