Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Guam: 2016 schlägt frühere Tourismusrekorde

„Wir haben eine neue Ära in unserer Tourismusbranche erreicht.

„Wir haben eine neue Ära in unserer Tourismusbranche erreicht. 2016 veranstalteten wir das Festival of Pacific Arts und den PATA Annual Summit sowie andere großartige Veranstaltungen, bei denen Besucher unser Inselparadies auf neue Weise erlebten. Ich gratuliere dem Guam Visitors Bureau und allen Männern und Frauen, die Tag für Tag hart arbeiten, um unsere Gäste willkommen zu heißen und unseren Håfa Adai-Geist am Leben zu erhalten. - Gouverneur Eddie Baza Calvo

Bester Dezember & bestes Jahr

Menschen auf der ganzen Welt lieben unsere Insel. So sehr, dass im Dezember 2016 die Zahl der Touristen auf 142,647 stieg, was es zum besten Dezember in der Geschichte des Tourismus machte - und 2016 zum besten Jahr in der Tourismusgeschichte von Guam machte.

Die Forschungsabteilung des Guam Visitors Bureau bestätigte, dass für das Kalenderjahr 1,535,410 2016 Besucher registriert wurden, was die Vorjahreszahlen um 126,360 weitere Besucher übertraf.

"Es war ein phänomenales Jahr für unsere Insel und wir sehen, wie der Tourismus zum Wohle unserer Bevölkerung funktioniert hat", sagte Lt. Gouverneur Ray Tenorio. „Gouverneur Calvo und ich sind bereit, den Tourismus und die Tausenden von Männern und Frauen in Guams Industrie Nummer eins zu unterstützen. Herzlichen Glückwunsch an die GVB und alle unsere Tourismusfachleute zu ihrer guten Arbeit. “



Breakout-Märkte

Zwei Märkte, die sich 2016 hervorgetan haben, waren Korea und die Philippinen. Die Ankünfte in Korea stiegen auf 544,954 Besucher und machten es zu einem Bannerjahr für Guams zweitgrößten Markt. Guam begrüßte am 500,000. Dezember auch seinen 7sten Besucher aus Korea. Die Philippinen waren mit 2016 Besuchern der andere Breakout-Star des Jahres 21,657. Dies entspricht einer Steigerung von 74.3% gegenüber dem Kalenderjahr 2015.

"1.53 Millionen Besucher als Guams bestes Jahr im Tourismus zu erreichen, war keine leichte Aufgabe", sagte Nathan Denight, President und CEO von GVB.

„Alle Erfolge des Jahres 2016 sind auf die harte Arbeit und das Engagement meines Teams und unserer Partner im Tourismus zurückzuführen, um gemeinsam Guams einzigartige Geschichte mit der Welt zu teilen. Ebenso wichtig war es, mit der Community zusammenzuarbeiten, um auf der erfolgreichen # OnlyonGuam-Kampagne aufzubauen und ihnen zu helfen, zu verstehen, wie Tourismusdollar Veranstaltungen, Aktivitäten und Programme unterstützen, die unsere Chamorro-Kultur und unseren Håfa Adai-Geist demonstrieren. Si Yu'os Ma'ase an Gouverneur Calvo, Lt. Gouverneur Tenorio, Senator Barnes, den Gesetzgeber von Guam und unsere Industriepartner für die Unterstützung des Tourismus. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen allen zusammenzuarbeiten, um das „Jahr der Liebe“ zu fördern und die Ziele des Strategieplans Tourismus 2020 zu unterstützen. “

Zusammenfassung der Ankünfte

Guam verzeichnete im Dezember 142,647 2016 Besucher, was einer Steigerung von 7.7% gegenüber 2015 entspricht. Die Gesamtzahl der Ankünfte seit Jahresbeginn stieg ebenfalls um 9.0%. Damit ist 2016 mit 1,535,410 Millionen Besuchern das beste Kalenderjahr im Tourismus der Insel.

Die Ankünfte in Japan gingen im Dezember leicht um 2.7% zurück, die Ankünfte aus Korea stiegen jedoch um 19.6%. Unterstützt durch den Start der Hong Kong Express-Flüge nach Guam, die am 15. Dezember begannen, stiegen die Ankünfte in Hongkong um 94.9%.



Inzwischen verzeichneten auch andere Märkte ein Wachstum der Ankunftszahlen. Die Ankünfte aus der Volksrepublik China stiegen um 51.3%, während die Philippinen um 50.2% zulegten. Weitere Märkte, in denen die Ankünfte stiegen, waren Kanada um 14.1%, Europa um 11.5%, Hawaii um 3.6% und Russland um 6.9%.

Klicke hier zum Herunterladen der vorläufigen Ankunft im Dezember 2016 (PDF)
Klicke hier Jahr für Jahr Ankunftsrekord herunterladen