Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

US DOT genehmigt den neuen Flug von United Airlines nach Tokio Haneda

0a1a-170
0a1a-170
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Das US-Verkehrsministerium (DOT) gab heute bekannt, dass United Airlines vorläufig insgesamt vier tägliche Nonstop-Flüge zum Flughafen Tokio Haneda (HND) gewährt wurden. Die Slots werden für Flüge von den Drehkreuzen von United am Newark Liberty International Airport (EWR), am Chicago O'Hare International Airport (ORD), am Washington Dulles International Airport (IAD) und am Los Angeles International Airport (LAX) vergeben. Bis zum Abschluss eines Luftverkehrsabkommens zwischen der US-Regierung und der japanischen Regierung im Laufe dieses Jahres werden die Flüge voraussichtlich im Sommer 2020 ihren Dienst aufnehmen.

"Als größte US-Fluggesellschaft nach Asien freuen wir uns, dass wir Haneda zusätzliche Zeitnischen gewährt haben, um mehr Amerikanern zu helfen, zwischen unserer Nation und Japans Hauptstadt zu reisen. Dies wird unseren Kunden ein unvergleichliches Erlebnis bieten und gleichzeitig die Auswahl maximieren", sagte United Airlines Präsident Scott Kirby. „Wir möchten dem US-Verkehrsministerium für seine Arbeit bei der Überprüfung unseres Vorschlags und für das Eintreten für das Beste für die amerikanische Öffentlichkeit und für unsere Wirtschaft danken. Wir erkennen auch die Bemühungen der Zusammenarbeit des US-Außenministeriums mit dem DOT an, zusätzlichen Service bei Haneda zu ermöglichen. “

Zusammen werden die Flüge von diesen US-amerikanischen Festland-Hubstädten Tokio Haneda verbinden mit:

• Newark / New York, die größte Metropolregion und das größte Finanz- und Handelszentrum der USA;
• Der wichtigste Logistik- und Transportknotenpunkt im Mittleren Westen, Chicago;
• Der Sitz der US-Bundesregierung in Washington, DC; und
• Zusätzlicher US-Carrier-Service auf dem größten US-amerikanischen Festland - Tokio-Markt in Los Angeles.

Diese Ankündigung wird das breit angelegte und durchgängige Netzwerk von United zwischen den USA und Japan stärken.

Die von United vorgeschlagenen Flüge nach Haneda würden es US-Verbrauchern ermöglichen, über den Joint Venture-Partner All Nippon Airways (ANA) von United Verbindungen zu 37 Punkten in Japan herzustellen, wodurch das bestehende umfassende Netzwerk von United gestärkt würde. Während dieses Verfahrens hat United als einzige US-Fluggesellschaft die einzigartigen Vorteile erkannt, die Tokyo Haneda und Tokyo Narita für das reisende Publikum bieten.