Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

US DOT startet Programm zur Entwicklung der Hafeninfrastruktur

0a1a-142
0a1a-142
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Das US-Verkehrsministerium (DOT) hat heute eine Bekanntmachung über Finanzierungsmöglichkeiten (NOFO) angekündigt, um im Rahmen des neuen Programms zur Entwicklung der Hafeninfrastruktur einen Ermessenszuschuss in Höhe von 292.7 Mio. USD zu beantragen.

"Diese bedeutende Investition in das Programm zur Entwicklung der Hafeninfrastruktur wird dazu beitragen, die maritimen Systeme und Gateway-Häfen unseres Landes zu stärken, zu modernisieren und zu verbessern", sagte die US-Verkehrsministerin Elaine L. Chao.

Da die Regierung weiterhin in die amerikanische Infrastruktur investiert, zielt dieses neue Programm darauf ab, öffentliche Küstenhäfen zu unterstützen, indem die Sicherheit, Effizienz oder Zuverlässigkeit des Warenverkehrs in, aus oder innerhalb eines Hafens verbessert wird.
Investitionen in die Hafenverkehrsinfrastruktur werden auf Wettbewerbsbasis für Projekte vergeben, die sich entweder innerhalb der Grenze eines Küstenseehafens oder außerhalb der Grenze eines Küstenseehafens befinden und in direktem Zusammenhang mit dem Hafenbetrieb oder einer intermodalen Verbindung zu einem Hafen stehen.

Die Abteilung bewertet Projekte anhand von Kriterien, die die Nutzung von Bundesmitteln, Projektkosten und -nutzen, Projektergebnissen, Projektbereitschaft und Inlandspräferenzen umfassen. Die Abteilung wird auch die geografische Vielfalt bei der Auswahl der Zuschussempfänger berücksichtigen.

Das Consolidated Appropriations Act von 2019 stellte 292.7 Millionen US-Dollar für das Programm zur Entwicklung der Hafeninfrastruktur zur Verfügung, darunter 92.7 Millionen US-Dollar für die 15 Küstenseehäfen, in denen 2016 die meisten geladenen ausländischen und inländischen 10-Fuß-Einheiten von Containerfracht umgeschlagen wurden US Army Corps of Engineers. Die Mindestgröße für die Vergabe beträgt 80 Millionen US-Dollar, wobei der Bundeskostenanteil XNUMX Prozent nicht überschreiten darf.

Darüber hinaus rechnet die Abteilung mit der Vergabe von Finanzmitteln an mindestens ein Projekt, das jedes der folgenden Projektergebnisse vorantreibt:

• Fortschrittliche Technologie unterstützt die Sicherheit und verbessert die Designeffizienz
• Verbessern Sie den Zustand guter Reparatur und Ausfallsicherheit
• Förderung eines effizienten Energiehandels
• Förderung des verarbeitenden Gewerbes, der Landwirtschaft oder anderer Exportformen
• Nur für die 15 größten Küstenhäfen ein Projekt, das den sicheren Fluss von Schädlingen und Krankheiten, die frei von Schädlingen und Krankheiten sind, im In- und Ausland unterstützt

Um technische Unterstützung zu leisten, wird DOT während des Antragsverfahrens für das Port Infrastructure Development Program eine Reihe von Webinaren veranstalten.