Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Ethiopian Airlines transportiert COVID-19-Impfstoff nach São Paulo, Brasilien

Ethiopian Airlines transportiert COVID-19-Impfstoff nach São Paulo, Brasilien
Ethiopian Airlines transportiert COVID-19-Impfstoff nach São Paulo, Brasilien
Profilbild
Geschrieben von Harry Johnson

Ethiopian Airlines hat über Addis Abeba 3.5 Millionen Dosen COVID-19-Impfstoff von Shanghai nach São Paulo, Brasilien, transportiert

  • Ethiopian Airlines hat sich seit dem Ausbruch des Virus dem Kampf gegen die Pandemie angeschlossen
  • Ethiopian Airlines hat seine Frachtkapazität durch eine Neukonfiguration erhöht
  • Passagierflugzeug
  • Äthiopien spielte eine vorbildliche Rolle bei der weltweiten Verbreitung von PSA

Die Ethiopian Airlines Group, Afrikas führende Fluggesellschaft, hat 3.5 Millionen Dosen transportiert
des COVID-19-Impfstoffs von Shanghai nach São Paulo, Brasilien, über Addis Abeba. Der Impfstoff kam am Donnerstag, 15. April 2021, in Brasilien an. Bisher hat Ethiopian Cargo and Logistics Services über 20 Millionen Impfstoffe in mehr als 20 Länder transportiert.

Ethiopian Airlines Group CEO Tewolde GebreMariam sagte: „Als führende Pfanne
Afrikanische Fluggesellschaft, wir haben uns dem Kampf gegen die Pandemie seit dem Ausbruch des Virus angeschlossen. Unser Engagement für den Kampf gegen die Pandemie und die Rettung von Menschenleben ist in Afrika und darüber hinaus unerschütterlich. Ich bin der Meinung, dass unsere effiziente und pünktliche Lieferung von Impfstoffen Millionen von Menschenleben retten würde, die aufgrund des fehlenden Zugangs zu Impfstoffen hätten verloren gehen können. Mit unserer modernen Flotte, unserer gut etablierten Infrastruktur und unseren fleißigen Mitarbeitern widmen wir uns dem weltweiten Transport von Impfstoffen. Ich bin froh, dass wir begonnen haben, über Afrika hinauszugehen, und wir werden weiterhin unsere Rolle in der Welt spielen
Impfstoffverteilung. Unsere Zusammenarbeit ist der einzige Ausweg in dieser kritischen Zeit, in der eine gerechte Verteilung und ein gerechter Transport der Impfstoffe wünschenswert sind. ''

Ethiopian Airlines hat seine Frachtkapazität durch eine Neukonfiguration erhöht
Passagierflugzeuge und Einführung neuer Technologien. Die Fluggesellschaft ist aufgrund ihrer Agilität und Fähigkeit, zeitkritische Sendungen wie Arzneimittel zu lagern und zu transportieren, zur Wahl der Frachtpartner geworden. Es spielte eine vorbildliche Rolle bei der weltweiten Verbreitung von PSA, was dazu führte, dass UN-Organisationen den internationalen Flughafen Addis Abeba Bole als humanitären Luftverkehrsknotenpunkt auswählten.

Derzeit entwickelt Ethiopian eine eigene Trockeneis-Produktionsanlage
In der Lage, täglich 9,000 kg Eis zu produzieren, um den Bedarf an zusätzlichen Kühlmitteln für Impfstoffe von Pfizer-BioNTech & Moderna zu decken, für deren Transport eine ultrakalte Umgebung erforderlich ist.