24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kanada Eilmeldungen Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Marokko Eilmeldungen News Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Kanada verbietet alle direkten Passagierflüge aus Marokko

Kanada verbietet alle direkten Passagierflüge aus Marokko
Kanada verbietet alle direkten Passagierflüge aus Marokko
Geschrieben von Harry Johnson

Basierend auf den neuesten Empfehlungen der öffentlichen Gesundheitsbehörde von Kanada veröffentlicht Transport Canada eine Mitteilung an Flieger, die alle direkten kommerziellen und privaten Passagierflüge von Marokko nach Kanada vom 29. August 2021 bis 29. September 2021 einschränkt.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Transport Canada schränkt alle direkten kommerziellen und privaten Passagierflüge von Marokko nach Kanada ein.
  • Das Flugverbot für Marokko gilt vom 29. August bis zum 29. September.
  • Kanadiern wird empfohlen, alle nicht unbedingt notwendigen Reisen außerhalb Kanadas zu vermeiden

Kanada hat einige der strengsten Reise- und Grenzmaßnahmen der Welt und priorisiert die Gesundheit und Sicherheit der Kanadier, indem es weiterhin einen risikobasierten und gemessenen Ansatz bei der Wiedereröffnung seiner Grenzen verfolgt.

Wie jedes andere Element der kanadischen COVID-19-Reaktion basieren die Grenzmaßnahmen auf verfügbaren Daten, wissenschaftlichen Erkenntnissen und der Überwachung der epidemiologischen Situation sowohl in Kanada als auch international. Bei Reisenden, die im letzten Monat aus Marokko nach Kanada kamen, wurde ein Anstieg der positiven COVID-19-Testergebnisse beobachtet.

Basierend auf den neuesten Empfehlungen der Public Health Agency of Canada im Bereich der öffentlichen Gesundheit, Transport Kanadaa gibt eine Mitteilung an Flieger (NOTAM) heraus, die alle direkten kommerziellen und privaten Passagierflüge nach Kanada von . einschränkt Marokko vom 29. August 2021, 00:01 EDT bis 29. September 2021, 00:00 EDT. Alle direkten kommerziellen und privaten Passagierflüge von Marokko nach Kanada unterliegen der NOTAM. Nicht enthalten sind reine Frachtflüge, medizinische Transfers oder Militärflüge.

Um die Flugsicherheit zu gewährleisten und Betriebsunterbrechungen zu reduzieren, dürfen Flüge aus Marokko, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des NOTAM bereits im Transit sind, nach Kanada weitergeführt werden. Bis zum Inkrafttreten des NOTAM müssen alle Reisenden, die mit diesen Flügen ankommen, bei der Ankunft in Kanada einen Test ablegen.

Transport Canada ändert auch die vorläufige Anordnung zur Einhaltung bestimmter Anforderungen für die Zivilluftfahrt aufgrund von COVID-19 im Zusammenhang mit molekularen COVID-19-Tests in Drittländern vor dem Abflug, um Reisende aus Marokko auf indirektem Weg nach Kanada einzubeziehen. Dies bedeutet, dass Passagiere, die auf einem indirekten Weg von Marokko nach Kanada abreisen, einen gültigen COVID-19-Test vor der Abreise aus einem Drittland – außer Marokko – vorlegen müssen, bevor sie ihre Reise nach Kanada fortsetzen. Die Testpflicht für Drittstaaten tritt ebenfalls am 29. August 2021 um 00:01 Uhr EDT in Kraft. 

Kanada beobachtet die Situation weiterhin genau und wird eng mit der marokkanischen Regierung und den Luftfahrtunternehmen zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass geeignete Verfahren eingeführt werden, um eine sichere Wiederaufnahme von Direktflügen zu ermöglichen, sobald die Bedingungen dies zulassen.  

Die Beschränkung von Flügen aus besorgniserregenden Ländern ist Teil von Kanadas allgemeinem Ansatz zur verantwortungsvollen und wirksamen Verwaltung des kanadischen Plans zur Wiedereröffnung der Grenzen.

Kanadiern wird empfohlen, nicht unbedingt notwendige Reisen außerhalb Kanadas zu vermeiden – internationale Reisen erhöhen das Risiko der Exposition gegenüber und der Verbreitung von COVID-19 und seinen Varianten. Auch die Grenzmaßnahmen können sich im Zuge der Entwicklung der epidemiologischen Situation ändern.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar