24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Gesundheitsnachrichten News Wiederaufbau Resorts Verantwortlich Sicherheit Tourismus Tourismusgespräch Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Eilmeldungen der Vereinigten Arabischen Emirate Verschiedene Neuigkeiten

Keine Quarantäne: Abu Dhabi öffnet für vollständig geimpfte Reisende

Keine Quarantäne: Abu Dhabi öffnet für vollständig geimpfte Reisende
Keine Quarantäne: Abu Dhabi öffnet für vollständig geimpfte Reisende
Geschrieben von Harry Johnson

Dies ist ein großer Schritt nach vorne, da sich die VAE auf die Ausrichtung der EXPO 2020, des Formel 1 Etihad Airways Abu Dhabi Grand Prix und vieler weiterer globaler Veranstaltungen in den kommenden Monaten vorbereiten.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Abu Dhabi hebt die Quarantänepflicht für vollständig geimpfte Besucher auf.
  • Abu Dhabi erwartet einen enormen Anstieg der Nachfrage nach Reisen in das Emirat.
  • Etihad Airways bereitete sich auf einen Reiseschub nach Abu Dhabi vor.

Die Regierung von Abu Dhabi kündigte die Aufhebung der Quarantänepflicht für alle geimpften Reisenden an, die aus dem Ausland in das Emirat einreisen.

Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, ist nach der Ankündigung der Regierung auf einen Anstieg der Reisen von und nach Abu Dhabi vorbereitet.

Vollständig geimpfte Reisende (mit von der Weltgesundheitsorganisation zugelassenen Impfstoffen) können von allen internationalen Zielen ohne Quarantäne anreisen. Alle Reisenden benötigen innerhalb von 48 Stunden vor der Abreise einen PCR-Test, einen Test bei der Ankunft und einen erneuten Test an ausgewählten Tagen, abhängig von dem Land, aus dem sie gereist sind. Ungeimpfte Reisende sollten sich jedoch an die Regeln entsprechend dem Zielort halten, von dem aus sie anreisen.

Tony Douglas, Group Chief Executive Officer, EtihadSie kommentierte: „Die Nachricht ist perfekt zum Zeitpunkt, um die Welt wieder willkommen zu heißen Abu Dhabi. Wir erwarten einen enormen Anstieg der Nachfrage von Touristen und besuchenden Freunden und Verwandten aus der ganzen Welt. Dies wird auch den Einwohnern der VAE mehr Flexibilität und Sicherheit geben, wenn sie weltweit reisen.

„Das Emirat hat eines der weltweit besten öffentlichen Gesundheitsprogramme zum Schutz der Bevölkerung mit einer extrem hohen Impfrate und intelligenten, technologiegetriebenen Lösungen wie der Al Hosn-App bereitgestellt, um die Sicherheit von Einwohnern und Besuchern zu gewährleisten.

„Dies ist ein großer Schritt nach vorne, da sich die VAE auf die Ausrichtung der EXPO 2020, des Formel 1 Etihad Airways Abu Dhabi Grand Prix und vieler weiterer globaler Veranstaltungen in den kommenden Monaten vorbereiten.

„Etihad bedient derzeit 65 Passagierziele mit einer der jüngsten und nachhaltigsten Flotten der Welt. Wir freuen uns darauf, unsere Gäste mit Etihad in Abu Dhabi begrüßen zu dürfen, um dieses Weltklasse-Reiseziel zu genießen – ein Emirat und eine Hauptstadt, auf die wir so stolz sind, unsere Heimat zu nennen.“

Das Fliegen mit Etihad wird durch das Etihad Wellness-Programm unterstützt, das eingeführt wurde, um die Verbreitung von COVID-19 zu begrenzen. Etihad war die erste Fluggesellschaft der Welt, die ihre Besatzung an Bord vollständig impfen ließ. Etihad verlangt außerdem, dass 100 % seiner Passagiere vor dem Einsteigen einen negativen PCR-Test vorlegen, um die Umgebung an Bord zu schützen, die heute als eine der besten der Welt gilt.

Die Fluggesellschaft hat ein umfangreiches Desinfektions- und Wellnessprogramm implementiert und praktiziert in jedem Abschnitt der Customer Journey höchste Hygienestandards. Dazu gehören unter anderem Catering, Flugzeug- und Kabinen-Grundreinigung, Check-in, Gesundheitscheck, Boarding, Inflight, Crew-Interaktion, Essensservice, Ausschiffung und Bodentransport.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar