24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kanada Eilmeldungen News Menschen Verantwortlich Sicherheit Technologie Tourismus Transportwesen Travel Wire-News

WestJet testet neue berührungslose Trusted Boarding-Option

WestJet und TELUS kooperieren bei Trusted Boarding-Testversion

WestJet testet neue berührungslose Trusted Boarding-Option
WestJet testet neue berührungslose Trusted Boarding-Option
Geschrieben von Harry Johnson

Die innovative Gästeboarding-Lösung zeigt die zukünftige Möglichkeit für berührungslose und sichere Boarding-Optionen für kanadische Reisende.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Gestern testete WestJet zusammen mit TELUS Trusted Boarding, ein berührungsloses Verfahren, das eine sichere Gesichtsüberprüfungstechnologie verwendet, um die Identität von Reisenden vor dem Einsteigen in einen Flug zu überprüfen. Der Prozess war der erste seiner Art in Kanada und fand auf dem YYC Calgary International Airport statt. 

„Das Reiseerlebnis entwickelt sich weiter und umfasst viele berührungslose Prozesse, und WestJet entwickelt Innovationen, um sicherzustellen, dass die Reise unserer Gäste reibungsloser und effizienter wird, während die Sicherheit vor allem Priorität hat“, sagte Stuart McDonald, Executive Vice-President und Chief Information Officer. „Der Trusted Boarding-Test ist eine Verbindung zwischen Technologie und WestJet, die unseren Agenten und unseren Gästen in Zukunft bei der kontaktlosen Dokumentenvalidierung helfen würde.“ 

WestJetDie Trusted Boarding-Studie von Trusted Boarding hat gezeigt, dass der verantwortungsvolle Einsatz biometrischer Boarding-Technologien eine ausreichende Dokumentenvalidierung bietet und nicht autorisierte Personen daran hindert, ein Flugzeug zu besteigen. Testgäste bestiegen WestJet-Flug 8901 durch Gesichtsverifizierung mit ihrer digitalen Identitäts-Wallet auf der in Kanada hergestellten biometrischen Hardware und Boarding-Anwendung von Embross am Gate 88. Die Studie war der erste Schritt zur Implementierung der Technologie, da WestJet mit der kanadischen Regierung zusammenarbeitet, um nach volle Zulassung für den Einsatz als sichere Alternative für die Zukunft WestJet Boarding auf kanadischen Flughäfen. 

„Mit der schrittweisen Wiedereröffnung des Flugverkehrs entwickelt sich das Passagiererlebnis weiter. Unsere bahnbrechende, in Kanada entwickelte Lösung ermöglicht Reisenden eine sichere, berührungslose Identitätsprüfung und stellt gleichzeitig sicher, dass sie die Kontrolle über ihre persönlichen Daten behalten“, sagte Ibrahim Gedeon, Chief Technology Officer, TELUS. „Dieses Maß an Kontrolle schafft und erhöht das Vertrauen der Verbraucher, indem es von Anfang an Datenschutz-, Sicherheits- und ethische Datenrisiken anspricht und gleichzeitig den Kunden Transparenz bietet.“

Trusted Boarding unterstützt ein digitaleres Kanada mit kanadischer Innovation. Es verwendet ein selbstsouveränes Identitäts-Ökosystem (die Schaffung einzigartiger, privater und sicherer Verbindungen zwischen zwei vertrauenswürdigen Parteien) über eine von TELUS bereitgestellte digitale Identitäts-Wallet in einer Smartphone-Anwendung für IOS und Android. Es bietet eine kontaktlose Dokumentenvalidierung, bei der ein Scan zur Verifizierung des Gesichts mit einem Reisedokument abgeglichen wird, das vor dem Einsteigen in die App hochgeladen wurde. Vor allem stellt die App sicher, dass die Benutzer jederzeit die Kontrolle über ihre persönlichen Daten behalten, d. h. sie können ihre verifizierten persönlichen Zugangsdaten sicher teilen und den Zugriff widerrufen, wenn die Daten nicht mehr benötigt werden.

Die Identitätsplattform wurde von one37 entwickelt und die Validierung der Dokumentenintegrität wird von Oaro bereitgestellt, um sicherzustellen, dass die Lösung allen Datenschutz- und Datenschutzbestimmungen entspricht, die unter das Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten und elektronischer Dokumente (PIPEDA) fallen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar