Antigua & Barbuda Eilmeldungen Bahamas Eilmeldungen Aktuelle Nachrichten von Barbados Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Karibik Curaçao Eilmeldungen Grenada Eilmeldungen Gastgewerbe Hotels und Resorts Jamaika Eilmeldungen News Verantwortlich St. Lucia Eilmeldungen Tourismus Travel Wire-News

Sandals Foundation: Auf den Bahamas einen großen Unterschied machen

Bild mit freundlicher Genehmigung der Sandals Foundation
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Die Sandals Foundation setzt sich dafür ein, die Umwelt zu schützen, stärkere und gesündere Gemeinschaften aufzubauen und die Bildung an allen Reisezielen zu unterstützen, an denen es Sandalen- und Beaches-Resorts gibt. Von Antigua & Barbuda bis Barbados, von Curacao bis Grenada, von Jamaika bis St. Lucia und auf den Bahamas bereichert Sandals das Leben der Menschen auf diesen karibischen Inseln.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Bei weiblichen Sandalen, inspirierende Hoffnung ist mehr als eine Philosophie; es ist ein Aufruf zum Handeln. Es geht darum, die Menschen in der Karibik mit Selbstvertrauen, Ermächtigung und Erfüllung auszustatten und gleichzeitig den Gemeinden echte nachhaltige Lösungen für die Probleme zu bieten, mit denen sie jeden Tag konfrontiert sind. Im Gegenzug lässt sich die Stiftung täglich von der Widerstandsfähigkeit der Menschen, ihrer Kreativität und ihrer Hartnäckigkeit für ein besseres Leben inspirieren. Die unermesslichen Belohnungen für die Sandals Foundation waren der Fortschritt und der Erfolg ihrer Programme und die Begünstigten.

Folgendes hat Sandals auf den Bahamas getan.

Hurrikan-Erleichterung

Die Sandals Foundation hat sich gegenüber der gesamten Karibikregion verpflichtet, unverzüglich auf nationale Notfälle zu reagieren, die durch Naturkatastrophen verursacht werden. Die Stiftung setzt sich für die Unterstützung von Resortgästen, Handelspartnern, Reisebüros, Lieferanten und anderen Organisationen ein, um den von Katastrophen betroffenen Gemeinden Hilfe zu leisten.

Die Bahamas haben im Laufe der Jahre durch Hurrikane schwere Schäden erlitten. Im Jahr 2015 landete der Hurrikan Joaquin der Kategorie 4 auf Long Island und verursachte erhebliche Schäden. Die Sandals Foundation initiierte eine umfangreiche unternehmensweite Kampagne auf allen Grundstücken und in der Unternehmenszentrale, um die Wiederherstellungsbemühungen der Inseln zu unterstützen.

Anschließend reparierte und rüstete die Stiftung das Ressourcenzentrum der Krebsgesellschaft Scrub Hill Long Island, Long Island, durch Partnerschaft mit dem Bildungsministerium und dem Ladies Friendship Club von Long Island aus.

2016 verwüstete Hurrikan Matthew die Inseln der Bahamas. Die Sandals Foundation mobilisierte eine sofortige Reaktion, um den Prozess der Wiederherstellung der Normalität im Betrieb der Inseln zu beschleunigen. Altenheime wurden in Bains Town geborgen, zusammen mit der Verteilung von Generatoren, Planen, Lebensmitteln und Wasser in Grand Bahama, Andros und Nassau.

Erhaltung der Muschel

Die Sandals Foundation hat sich mit dem Bahamas National Trust für eine Conch Conservation-Kampagne zusammengetan, da die Conch-Fischerei für die Bahamas kulturell und wirtschaftlich wichtig ist. Die „Conchservation“-Kampagne trug zur Förderung nachhaltiger Fischereipraktiken bei und war erfolgreich bei der Sensibilisierung für die Conch-Industrie.

Fernseh- und Radio-Werbespots wurden zu Bildungszwecken in ländlichen Gemeinden produziert und Tischsets mit Rücksichtnahme wurden in Fast-Food-Restaurants und lokalen Restaurants ausgelegt, als Teil der Bemühungen, Unterstützung zu leisten und das Wissen über die Kampagne und ihre Ziele zu erhöhen.

Fahrt, um die Feuchtgebiete zu retten

Durch Erlebnispädagogik hat die Sandals Foundation über 3,000 Studenten auf den Bahamas zu Bootsausflügen zu den Mangroven gebracht, um sie über die Bedeutung von Feuchtgebieten für das Ökosystem aufzuklären. Außerdem wurde ein Posterwettbewerb für teilnehmende Studenten veranstaltet, damit die Studenten zeigen konnten, was sie bei den Exkursionen gelernt hatten.

Gambier Grundschule

Seit 2010 ist die Gambier Primary School mit 105 Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 11 Jahren eine Patenschule der Sandals Foundation. Die Stiftung war im Laufe der Jahre aktiv an der Entwicklung der Schüler, Mitarbeiter und Schuleinrichtungen beteiligt, einschließlich der Spende von Schulmaterial, Mentoren- und Alphabetisierungsprogrammen für Jungen, Zahnreinigung für Schüler und der Ausrichtung jährlicher Weihnachtsfeiern und Spielzeug Verteilung.

Rokers Point Primär

Die Rokers Point Primary School ist seit 2011 eine Adoptivschule der Sandals Foundation. Die Foundation war ein integraler Bestandteil des Entwicklungsprozesses der Schule, um den Fortschritt der Schüler im Bildungssystem und in der Gesellschaft insgesamt sicherzustellen. Eines der Hauptprojekte, das von der Stiftung an der Roker's Point Primary durchgeführt wurde, war die Renovierung und Einrichtung eines Computerraums zugunsten der 140 Schüler.

Die Sandals Foundations sind eine gemeinnützige Organisation, die im März 2009 ins Leben gerufen wurde, um Sandals Resorts International dabei zu helfen, das Leben der Menschen dort, wo es Sandalen gibt, weiter zu verbessern.

#sandalenhotels

#sandalenstiftung

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar