Hawaii Tourism Authority: Der Oktober war eine gemischte Tasche für Hawaii Ferienwohnungen

Hawaii Tourism Authority: Der Oktober war eine gemischte Tasche für Hawaii Ferienwohnungen
Der Oktober war eine gemischte Tasche für Hawaii Ferienwohnungen

Das Hawaii Tourismusbehörde (HTA) hat heute den Hawaii Vacation Rental Performance Report für Oktober 2019 veröffentlicht.

Im Oktober 2019 betrug das monatliche Gesamtangebot an landesweiten Ferienwohnungen 949,700 Übernachtungen und die monatliche Nachfrage 690,000 Übernachtungen, was einer durchschnittlichen monatlichen Belegung von 72.6 Prozent entspricht.

Im Vergleich dazu waren Hawaiis Hotels im Oktober 79.1 zu 2019 Prozent belegt. Im Gegensatz zu Hotels, Eigentumswohnungshotels und Timesharing-Resorts sind Ferienwohnungen nicht unbedingt das ganze Jahr über oder sogar für jeden Tag des Monats verfügbar. Der durchschnittliche Tagessatz (ADR) für Ferienwohnungen im gesamten Bundesstaat betrug im Oktober 192 USD und lag damit unter dem ADR für Hotels (253 USD).

Die Tourismusforschungsabteilung der Hawaii Tourism Authority (HTA) hat den Hawaii Vacation Rental Performance Report unter Verwendung von Daten herausgegeben, die von Transparent Intelligence, Inc. zusammengestellt wurden. Die Daten in diesem Bericht schließen insbesondere Einheiten aus, die im Hawaii Hotel Performance Report und im Hawaii Timeshare Quarterly Survey Report von HTA gemeldet wurden. In diesem Bericht wird eine Ferienwohnung als Nutzung eines Miethauses, eines Privatzimmers in einem Privathaushalt oder eines gemeinsamen Zimmers / Raums in einem Privathaushalt definiert. Dieser Bericht bestimmt oder unterscheidet auch nicht zwischen Einheiten, die zulässig oder nicht zulässig sind. Die „Legalität“ einer bestimmten Ferienwohnung wird auf Kreisbasis festgelegt.

Insel-Highlights

Im Oktober hatte der Landkreis Maui mit 323,000 Übernachtungen das größte Angebot an Ferienwohnungen aller vier Bezirke, was einer Steigerung von 28.8 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Nachfrage nach Einheiten betrug 255,000 Nächte pro Einheit, was einer Auslastung von 79.0 Prozent mit einem ADR von 224 USD entspricht. Die Hotels in Maui County waren zu 76.3 Prozent mit einem ADR von 329 US-Dollar belegt.

Oahu hatte mit 257,000 Übernachtungen das zweitgrößte Angebot an Ferienwohnungen. Dies ist ein Rückgang von 5.2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Nachfrage nach Einheiten auf Oahu betrug 186,000 Übernachtungen, was einer Auslastung von 72.4 Prozent bei einem ADR von 160 USD entspricht. Die Hotels in Oahu waren zu 82.6 Prozent mit einem ADR von 228 USD belegt.

Auf der Insel Hawaii standen 225,000 Übernachtungen zur Verfügung. Die Nachfrage nach Einheiten betrug 144,000 Nächte pro Einheit, was einer Auslastung von 63.8 Prozent mit einem ADR von 148 USD entspricht. Hawaii Island Hotels waren zu 74.1 Prozent mit einem ADR von 239 US-Dollar belegt.

Kauai hatte mit 144,000 die geringste Anzahl verfügbarer Übernachtungen. Die Nachfrage nach Einheiten betrug 104,000 Nächte pro Einheit, was einer Auslastung von 72.4 Prozent bei einem ADR von 230 USD entspricht. Kauai Hotels waren zu 69.9 Prozent mit einem ADR von 253 USD belegt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News