Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

ICTP: Setzen Sie Grün auf die gleiche Seite wie das Wachstum für Myanmars kühnen neuen Tourismus-Sprung

myanmar_wef
myanmar_wef
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Die Internationale Koalition der Tourismuspartner (ICTP) unterstützt Myanmars kühnen neuen Tourismus-Sprung und fordert eine Führungsrolle für grünes Wachstum.

Die Internationale Koalition der Tourismuspartner (ICTP) unterstützt Myanmars kühnen neuen Tourismus-Sprung und fordert eine Führungsrolle für grünes Wachstum.

ICTP ist eine schnell wachsende globale Allianz mit Sitz in Hawaii, Brüssel und den Seychellen, der mehr als 100 Tourismusdestinationen, Verbände und private Interessengruppen als Mitglieder angehören.

Professor Geoffrey Lipman, Präsident des ICTP und Mitglied des Global Agenda Council des WEF, nahm heute am Ostasiengipfel des Weltwirtschaftsforums teil und lobte die Regierung von Myanmar zu ihrem neu veröffentlichten Tourismus-Masterplan.

Der Gewerkschaftsminister für Hotels und Tourismus Lipman stellte U Htay Aung im Namen des „High Level Travel & Tourism Meeting“ des Forums „Nachhaltigkeitsprinzipien“ vor und sagte: „Wir alle glauben begeistert an Myanmars Vision und strategische Planung, den Tourismus als lebenswichtig zu fördern Instrument für Entwicklung, Schaffung von Arbeitsplätzen und Aufbau von Nationen - wir glauben auch, dass Sie mit unserer kontinuierlichen kollektiven Unterstützung, die in diesen „Leitprinzipien für Nachhaltigkeit“ des Sektors enthalten ist, in der Lage sein werden, Grün auf die gleiche Seite wie Wachstum zu setzen. “

Lipman, der die Reise- und Tourismus-Sitzung des Forums moderieren wird, veröffentlichte auch eine vollständige unterstützende Erklärung der Internationalen Koalition der Tourismuspartner (ICTP), wie unten dargelegt.

Reisen & Tourismus - Gestaltung einer Roadmap für grünes Wachstum in Myanmar

Myanmar befindet sich an einem entscheidenden Scheideweg in seinem wirtschaftlichen und sozialen Wiederaufleben. Es ist eines der wirklichen Beispiele in unseren Lebenszeiten eines Landes mit der Chance, schnell und konstruktiv von den Backwaters in den Mainstream der globalen Angelegenheiten zu gelangen und seine eigenen Transformationsherausforderungen und -chancen positiv zu bewältigen und gleichzeitig mit denen des Neuen fertig zu werden orientieren Sie sich auf die lebhafte, hyperverbundene BRICS-Welt, in die sie sich hineinversetzt.

Es ist eindeutig mehr als symbolisch, dass das Weltwirtschaftsforum seinen Ostasiengipfel in Nay Pyi Taw abhält - der modernen, regenerierten Hauptstadt einer alten Gemeinde, die seit jeher am Scheideweg des turbulenten Wachstums Asiens steht. Dies ist ein Zeichen des echten Vertrauens in das Land und seine gesellschaftspolitische Entwicklung, das von den führenden Vertretern der Wirtschaft, der Regierung und der Zivilgesellschaft der Welt, die anwesend sein werden, ausgeht.

Angesichts des Themas des Gipfels „Mutige Transformation für Inklusion und Integration“ steht wohl kein relevanteres und herausfordernderes Thema auf seiner Tagesordnung als Reisen und Tourismus. Diese sektorübergreifende Transformationsaktivität hat sich im letzten Jahrzehnt als einer der neuen Veränderer für die wirtschaftliche und soziale Eingliederung und als eine Säule des Entwicklungsrahmens herausgestellt.

Reisen und Tourismus sind zu einem der dynamischsten Treiber der Weltwirtschaft geworden und machen direkt und indirekt 5-10% des globalen BIP, der Arbeitsplätze und des Handels aus. Es verfolgt genau das Auf und Ab der nationalen und regionalen Wirtschaftsmuster und ist der Kurve in Bezug auf den heutigen zentralen Fokus auf die Schaffung von Arbeitsplätzen weit voraus. Gleichzeitig ist es eine Aktivität, die jedes Jahr Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt im In- und Ausland bewegt, mit wichtigen Dimensionen des COXNUMX-Fußabdrucks, der Kapazitätsauswirkungen und des Ressourcenverbrauchs.

Dies ist dann eine zentrale Herausforderung für das neue Myanmar, das auf der Wunschliste eines jeden Reisenden aufgestiegen ist und natürlich eine massive Wachstumschance für die Reisebranche und alle anderen von ihr gegenseitig befruchteten Sektoren darstellt. Wie können die potenziellen positiven Aspekte für Handel, Schaffung von Arbeitsplätzen, Aufbau von Nationen und Wohlergehen der Gemeinschaften mit den potenziellen negativen Auswirkungen von Überlastung, Ausbeutung und Ressourcenverknappung in Einklang gebracht werden? Wie kann dies auf kohärente, gemessene Weise geschehen, die Vorreiter des sozioökonomischen Wandels ist und gleichzeitig sicherstellt, dass die Auswirkungen auf Umwelt, Mensch und Klima in tolerierbaren Grenzen gehalten werden? Wie kann man vor allem die Authentizität und Schönheit bewahren, die das Wesen des Landes und seiner Menschen ausmacht?

Glücklicherweise legt Myanmar einen Plan für die fortschreitende langfristige nachhaltige Entwicklung des Sektors auf. Mit der Unterstützung der internationalen Finanz- und Entwicklungsgemeinschaft sowie der aktiven Unterstützung des Global Agenda Council des Forums, des Ministers für Hotels und Tourismus, wird U Htay Aung im Osten einen ersten Entwurf eines Masterplans für den Sektor vorstellen Asien-Gipfel. Es ist eine willkommene und rechtzeitige Initiative. Und auch ein mutiges Zeichen für die Vision der Regierung, ihre Pläne für eine offene Diskussion eines zentralen Entwicklungsproblems für die öffentliche Begutachtung und den Input vor und nicht nach den getroffenen Entscheidungen darzulegen.

Als Präsident der Internationalen Koalition der Tourismuspartner - einer Basisorganisation von Tourismusdestinationen und Interessengruppen, die sich für grünes Wachstum und Qualität einsetzen - und als Teilnehmer am Reise- und Tourismusgipfel des Forums begrüße ich die Weitsicht und Führung der Regierung von Myanmar. Wir freuen uns auf einen Plan, der damit beginnt, Grün auf die gleiche Seite wie Wachstum zu setzen und sich dazu verpflichtet, beide Ziele in Harmonie und im gleichen Tempo zu verfolgen.

Weitere Informationen zu ICTP: http://www.tourismpartners.org