Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Syndication

Der Markt für lokalisierte Temperaturtherapieprodukte wird voraussichtlich eine große CAGR von 6.0 % gegenüber der Prognose 2022 – 2030 haben

Wachsende Anwendungen im Gesundheitswesen, gepaart mit dem Wachstum des globalen Fertigungssektors und einer günstigen Politik der Regierungen, schaffen lukrative Wachstumschancen, insbesondere in den Schwellenländern in Asien und Lateinamerika. Auch therapeutische Anwendungen, die sich an geriatrische Anwender richten, werden die langfristigen Wachstumsaussichten unterstützen.

Future Market Insights hat in seiner Studie geschätzt, dass der Markt zwischen 6 und 2022 um 2030 % CAGR wachsen wird. Die in der Branche tätigen Marktteilnehmer streben die Entwicklung von Produktverbesserungen durch neuartige Technologien sowie Branchenkooperationen und Kapazitätserweiterungen an, um Schritt zu halten mit sich ändernden Branchenanforderungen.

Der Markt hat in den letzten Jahren eine erhebliche Expansion erlebt, mit einem besseren Zugang zu Gesundheitsdiensten für Therapeutika zur Schmerzlinderung und Verletzung. Die höhere Popularität von nicht-chirurgischen, pharmafreien Behandlungen für körperliche Verletzungen und chronische Leiden wie Arthritis und Osteoporose wurde durch ein geringeres Risiko von Nebenwirkungen und eine einfache Anwendung vorangetrieben.

Holen Sie sich eine Musterkopie des Berichts:

 https://www.futuremarketinsights.com/reports/sample/rep-gb-5053

Lokalisierte Temperaturtherapiehilfen helfen, den Blut- und Sauerstofffluss zu verbessern. Innovationen wie Mikrowellen- und Elektroprodukte bieten eine höhere Wirksamkeit und profitieren von einem breiteren Anwendungsbereich. Zunehmende Verkehrsunfälle und Sportverletzungen führen zu Knochen- und Sehnenbrüchen, Zerrungen und Verstauchungen, was die Gesamtmarktnachfrage ankurbelt. Andererseits könnten Alternativen wie Mehrwegpackungen und pflanzliche Medikamente das Wachstum einschränken.

Auswirkungen von COVID-19 auf den Markt für lokalisierte Temperaturtherapieprodukte

Es wurde festgestellt, dass das Covid-19-Virus, das akute Atemnot verursacht, hitzeempfindlich ist. Folglich hat sich die Anwendung höherer Temperaturen, die für den menschlichen Körper tolerierbar sind, als wirksam erwiesen, um die Lipidhülle des Virus zu zerstören und zu deaktivieren. Es wird erwartet, dass sich dieser Faktor positiv auf den Markt für lokalisierte Temperaturtherapieprodukte auswirkt, indem er Patienten kurzfristig Linderung verschafft.

Andererseits dürften sich die von den Regierungen während der Krise auferlegten Beschränkungen für elektive medizinische Eingriffe kurzfristig auf die Verkäufe auswirken. Die Pandemie hat sich auch auf die Versorgung von Neugeborenen ausgewirkt, wobei pädiatrische Patienten und Neugeborene einem höheren Infektionsrisiko ausgesetzt sind, was zur Festlegung von Test- und Pflegestandards geführt hat, die das Marktwachstum während der gesamten Dauer der Pandemie unterstützen könnten.

Fordern Sie ein vollständiges Inhaltsverzeichnis dieses Berichts mit Zahlen an: https://www.futuremarketinsights.com/toc/rep-gb-5053

Der Marktbericht von FMI bietet einen detaillierten Überblick über die wesentlichen Marktdynamiken. Einige der wichtigsten Erkenntnisse aus dem Bericht lauten wie folgt:

  • Krankenhauseinweisungen wegen Unterkühlung und chronische Schmerzen bei Erwachsenen treiben das Wachstum während des Prognosezeitraums voran
  • Anwendungen zur Behandlung von Rücken- und Knieschmerzen nehmen mit der steigenden Nachfrage von geriatrischen Anwendern an Fahrt auf
  • Nordamerika wird voraussichtlich dominant bleiben, wobei die Vereinigten Staaten äußerst lukrative Marktwachstumsmöglichkeiten bieten

Wer gewinnt?

In seinem Bericht hat Future Market Insights die zahlreichen Strategien einiger der dominierenden Unternehmen untersucht, die auf dem Markt für lokalisierte Temperaturtherapieprodukte tätig sind. Neben strategischen Fusionen und Übernahmen konzentrieren sich Unternehmen zunehmend auf die Entwicklung neuer Produkte und Kapazitätserweiterungen mit der Integration neuartiger Technologien für ein breiteres Portfolio.

Einige der Teilnehmer, die auf dem Markt für lokalisierte Temperaturtherapieprodukte tätig sind, sind Medtronic Plc, Kobayashi Pharmaceutical Co. Inc., Cardinal Health, Carex Health Breg Inc., Medline Industries Inc., Core Products International Inc., Cincinnati Sub Zero, The Mentholatum Company , BuW Schmidt, Life Wear Technologies, Pic Solution, Advanced Home Care, Rapid Aid, Adroit Medical Systems und Macon & Company Inc.

Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Bericht: 

https://www.futuremarketinsights.com/ask-question/rep-gb-5053

Markt für lokalisierte Temperaturtherapieprodukte nach KategorieNach Produkt:

  • Lokalisiertes neonatales Therapieprodukt
    • Wärmende Matratze
    • Infant Fersenwärmer
  • Lokalisiertes Wärmetherapieprodukt
    • Wärmflaschen
    • Heizlampen
    • Paraffinbad
    • Gel-Wärmepackungen
    • Andere Jobs
  • Lokalisiertes Kältetherapieprodukt
    • Dampfkühlsprays
    • Thermische Kühldecke
    • Einweg-Eisbeutel
    • Kühlpackungen
    • Andere Jobs

Nach Anwendungsbereich:

  • Hals
  • Ansatzscheiben
  • Knie
  • Zurück
  • Andere Jobs

Nach Vertriebskanal:

  • Krankenhausapotheken
  • Einzelhandel Apotheken
  • Online-Apotheken

Nach Region:

  • Nordamerika
  • Lateinamerika
  • Europe
  • Südasien
  • Ostasien
  • Ozeanien
  • Mittlerer Osten & Afrika

Über zukünftige Markteinblicke (FMI)
Future Market Insights (ESOMAR-zertifiziertes Marktforschungsunternehmen und Mitglied der Greater New York Chamber of Commerce) bietet detaillierte Einblicke in die bestimmenden Faktoren, die die Nachfrage auf dem Markt steigern. Es offenbart Möglichkeiten, die das Marktwachstum in verschiedenen Segmenten auf der Grundlage von Quelle, Anwendung, Vertriebskanal und Endverbrauch in den nächsten 10 Jahren begünstigen werden

Kontakt:

Markteinblicke der Zukunft
Einheitennummer: 1602-006, Jumeirah Bay 2, Grundstücksnummer: JLT-PH2-X2A

Jumeirah Lakes Towers, Dubai

Vereinte Arabische Emirate

LinkedInTwitterBlogs



Quelle Link

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...