eTurboNews | eTN Kurznachrichten Thailand-Reise Tourismus Weltreisenachrichten

Willkommen in Thailand für 142,000 $ mit der Thailand Privilege Card

KMU im Reisebereich? Klicken Sie hier!

Der Thailand Privileg Card wurde umbenannt und gestaltet, um prominenten Personen, die einen langfristigen Aufenthalt in Thailand anstreben, besondere Privilegien zu bieten.

Die bisherigen acht Mitgliedskartenoptionen wurden abgeschafft und machen Platz für das neue Produkt „Thailand Privilege Card“, das nun in vier verschiedenen Paketen erhältlich ist.

Die Karte richtet sich an Langzeittouristen aus China, Japan, den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, Russland und Ländern der Europäischen Union und hat die ehrgeizige Prognose, dem Land einen Beitrag von über zehn Milliarden Baht zu leisten.

Derzeit werden Besucher aus Indien und Ländern der GCC-Region, einschließlich Saudi-Arabien, für dieses Programm bewertet.

Es richtet sich an häufige internationale Besucher, wohlhabende Investoren, arbeitende digitale Nomaden, Expats in Thailand und Rentner

Die Karte wurde erstmals vor 20 Jahren eingeführt und hat 11,500 Mitglieder.

Dieses überarbeitete Angebot für Karteninhaber umfasst umfassende Vorteile wie Flughafenprivilegien, bereichernde Reiseerlebnisse, Freizeit, Unterkünfte, Aktivitäten, geschäftliche Investitionsmöglichkeiten und mehr.

Diese vielschichtige Rebranding-Maßnahme beinhaltet wichtige Änderungen, wie zum Beispiel ein zeitgemäßes Logo-Design und neue Personaluniformen.

Geleitet von der Marken-DNA des Unternehmens, „GRACE“, zielt das Unternehmen darauf ab, die thailändische Produkt- und Servicequalität zu steigern, Einnahmen für die Wirtschaft des Landes zu generieren und das Image eines globalen Organisationsführers zu stärken.

Die Mitgliedschaft beginnt bei 900,000 Baht oder 2560.00 $ und kann bis zu 142,400 $ betragen, bei einer Mitgliedschaftsdauer von 20 Jahren oder mehr.

Über den Autor

Avatar

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...