24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Verbände Nachrichten Awards Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Gastgewerbe Aktuelle Nachrichten aus Macau News Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News

MGM Macau setzt sich gegen Menschenhandel ein

mgm-macau
mgm-macau
Geschrieben von Herausgeber

MGM Macau setzt sich gegen Menschenhandel ein

Drucken Freundlich, PDF & Email

Das MGM Macau wurde mit einer angesehenen Auszeichnung für Unternehmen ausgezeichnet, die konkrete Schritte unternommen haben, um Zwangsarbeit aus ihren Lieferketten zu verbannen. Es wurde für seine Best Practices und seine fortgesetzte Führungsrolle bei der Bekämpfung des Menschenhandels auf der ganzen Welt identifiziert.

Die Thomson Reuters Foundation hat MGM Macau diesen Monat als einen der 15 besten Finalisten der Welt für den „Stop Slavery Award“ ausgewählt. Diese Auszeichnung, die bereits im zweiten Jahr stattfindet, wird von einer angesehenen Expertenjury bewertet, darunter: Friedensnobelpreisträger Kailash Satyarthi; Bezirksstaatsanwalt von Manhattan Cyrus R. Vance, Jr .; Großbritanniens unabhängiger Anti-Sklaverei-Kommissar Kevin Hyland; Exekutivdirektor von Human Rights Watch Kenneth Roth; Internationale Strafverteidigerin Patricia Sellers; und Monique Villa, CEO der Thomson Reuters Foundation.

Die Auswahl von MGM MACAU basierte auf seinem robusten Sensibilisierungsprogramm, das in Zusammenarbeit mit Vertretern des privaten, öffentlichen und nichtstaatlichen Sektors entwickelt wurde. Zu den Bemühungen des Resorts gegen Menschenhandel gehören: öffentlich zugängliche Filmvorführungen sowie Foren, Diskussionsrunden und Geschäftsessen, um die Zusammenarbeit und das Handeln anzuregen. Intern hat MGM MACAU seinen Teammitgliedern Schulungen zur Bekämpfung des Menschenhandels angeboten und einen Verhaltenskodex für Lieferanten festgelegt, der Bestimmungen zu Lieferantenarbeitsplatzstandards enthält, um Kinderarbeit, Zwangsarbeit oder andere Menschenrechtsverletzungen zu beseitigen.

Die Ernennung von MGM MACAU zum globalen Finalisten des Stop Slavery Award ist eine von zwei Auszeichnungen, die MGM Resorts International Affiliates in diesem Jahr für die Bekämpfung des Menschenhandels erhalten hat.

Im April zeichnete das Federal Bureau of Investigation das Sicherheitsteam des ARIA Resort and Casino in Las Vegas, Nevada, mit dem Community Leadership Award des Direktors aus, der an Einzelpersonen und Organisationen vergeben wird, die erfolgreich Verbrechen, Terrorismus, Drogen oder Gewalt in Amerika bekämpfen. Die Bemühungen von ARIA gegen Menschenhandel umfassen einen Schulungskurs, den sie erstellt haben, um Sicherheitspersonal darin zu schulen, wie Opfer von Menschenhandel identifiziert und an relevante Programme für soziale Dienste verwiesen werden können. Seit seiner Einführung im Jahr 600 haben mehr als 2014 Personen den Kurs absolviert.

Diese Auszeichnungen belegen die anhaltende Überzeugung von MGM Resorts gegen die Zerstörung durch Menschenhandel. Für den Zeitraum 2016-2017 finanzierte unsere MGM Resorts Foundation einen Zuschuss für das SEEDS of Hope-Programm der Heilsarmee, das Opfern aller Formen des Menschenhandels Notfall-, Kriseninterventions- und Wiederherstellungsdienste bietet. MGM Resorts ist auch ein aktiver Teilnehmer der Southern Nevada Human Trafficking Task Force, einer Zusammenarbeit, die von der Las Vegas Metropolitan Police Department zwischen lokalen, staatlichen und föderalen Strafverfolgungsbehörden und Mitgliedern der geschäftlichen, gemeinnützigen, glaubensbasierten und allgemeinen Gemeinschaft geleitet wird Koordinierung von Strategien zur Bekämpfung des Menschenhandels, Austausch bewährter Verfahren und Sensibilisierung für die Verhütung, Aufdeckung und Behandlung von Opfern des Menschenhandels.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin ist Linda Hohnholz.