Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

China Southern Airlines und Emirates unterzeichnen Codeshare-Vereinbarung

0a1a-32
0a1a-32
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

China Southern Airlines mit Sitz in Guangzhou und die Emirates-Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate haben ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, um ein umfassendes gegenseitiges Codeshare-Abkommen voranzutreiben, das neue Ziele für Passagiere zwischen China, dem Nahen Osten und Afrika eröffnen soll.

Die Partnerschaft mit der in Guangzhou ansässigen Fluggesellschaft ermöglicht es den Passagieren von Emirates auch, nahtlose Konnektivität auf Inlandsflügen innerhalb Chinas zu genießen, und erweitert ihr globales Netzwerk um acht neue Ziele.

Zu den chinesischen Städten, die unter das Codeshare-Abkommen fallen, gehören Fuzhou, Chongqing, Kunming, Qingdao, Xiamen, Chengdu, Nanjing und Xi'an während der Anfangsphase der Partnerschaft, vorbehaltlich der erforderlichen behördlichen Genehmigungen.

Passagiere, die aus China anreisen, haben mehr Auswahl und reisen nahtlos mit minimalen Verbindungszeiten, wenn sie zu Zielen im Nahost-Netzwerk von Emirates wie Riad, Dschidda, Dammam, Maskat, Kuwait und Kairo fliegen.

Das Codeshare-Abkommen umfasst auch Flüge zu afrikanischen Zielen wie den Seychellen und Lagos, die von Emirates durchgeführt werden. Mit der visumfreien Richtlinie der VAE für chinesische Besucher können Passagiere auch problemlos Zwischenstopps in Dubai einlegen und erleben, was die Stadt zu bieten hat, bevor sie zu ihren endgültigen Zielen fliegen.

Die Codeshare-Partnerschaft bietet Kunden die Einfachheit, Anschlussflüge mit einer einzigen Reservierung zu kaufen und während der gesamten Reise ein reibungsloses Ticket-, Check-in-, Boarding- und Gepäck-Check-Erlebnis zu ermöglichen.

„Wir freuen uns, eine Partnerschaft mit China Southern Airlines einzugehen, die es den Kunden von Emirates ermöglicht, durch die Verbindung in Guangzhou von einer größeren Auswahl, Flexibilität und einfachen Verbindung zu verschiedenen Städten in den chinesischen Provinzen zu profitieren. Die Hinzufügung der acht Inlandsstrecken in der Anfangsphase erweitert unsere Reichweite in China über die drei chinesischen Drehkreuze Peking, Shanghai und Guangzhou hinaus “, sagte Adnan Kazim, Senior Vice President für strategische Planung, Umsatzoptimierung und aeropolitische Angelegenheiten bei Emirates .

"Die Stärkung der Zusammenarbeit ist die langfristige Strategie von China Southern", sagte Han Wensheng, Chief Operating Officer der China Southern Air Holding Company. "Unsere Codeshare-Partnerschaft mit Emirates bedeutet für China Southern einen wichtigen Schritt beim Aufbau neuer internationaler Partnerschaften."