Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Die größte Dampflokomotive der Welt kehrt auf die Schienen zurück

1-61
1-61
Profilbild
Geschrieben von Dmytro Makarov

The 150th Die Jubiläumsfeier der Fertigstellung der transkontinentalen Eisenbahn ist noch nicht vorbei. Union Pacific gewinnt gerade an Fahrt Mai 9 Zeremonie in Ogden, Utahzum Gedenken an das Jubiläum. Der neu restaurierte Big Boy Nr. 4014, die weltweit größte Dampflokomotive, kehrt zu seinem eigenen „Great Race across the Midwest“ auf die Schienen zurück.

Nr. 4014 verlässt den Steam Shop in Cheyenne, WyomingJuli 8und machen kurze Pfeifstopps in Gemeinden entlang ihrer Route durch Illinois IowaMinnesotaNebraskaWisconsin und Wyoming. Es wird in folgenden Städten ausgestellt:

  • Juli 13-14Omaha, Neb. (Bezahlter Eintritt durch Railroad Days erforderlich)
  • Juli 18St. Paul, Minn.
  • Juli 20Duluth, Minn.
  • Juli 23Altoona, Wis.
  • Juli 27-29Chicago, Ill.
  • August 1Des Moines, Iowa
  • August 3Omaha, Neb.
  • August 6North Platte, Neb.

1941 Big Boys wurden exklusiv für Union Pacific gebaut, von denen der erste XNUMX ausgeliefert wurde, um das steile Gelände dazwischen zu bewältigen Cheyenne und Ogden. Von den acht noch existierenden ist Nr. 4014 der weltweit einzige operierende Big Boy. Es hat vor kurzem seine erste Tour nach abgeschlossen Ogden für Union Pacific 150th Jubiläumsfeier. Der Big Boy und die historische Dampflokomotive Living Legend Nr. 844 trafen sich Nase an Nase und stellten das ikonische Bild wieder her 10. Mai 1869Als der letzte Spike auf dem Promontory Summit eingesetzt wurde, entstand Amerikas erste transkontinentale Eisenbahn.

"Die transkontinentale Eisenbahn hat unser Land für immer verändert, die Nation vereint und das Wirtschaftswachstum angeheizt, das bis heute sichtbar ist", sagte er Scott Moore, Senior Vice President - Corporate Relations und Chief Administrative Officer. "Es gibt keinen besseren Weg, um diesen Meilenstein zu erreichen, als den Big Boy wieder zum Leben zu erwecken und den Menschen die Möglichkeit zu geben, diesen historischen Moment zu teilen."

Union Pacific empfiehlt den Fans nachdrücklich, beim Betrachten und Fotografieren von Nr. 4014 auf ihrer Reise die Sicherheit im Auge zu behalten. Für die Sicherheit aller:

  • Denken Sie daran, dass Züge nicht schnell anhalten können, um Personen oder Fahrzeugen auf den Gleisen auszuweichen.
  • Die Entfernung und Geschwindigkeit eines Zuges kann täuschen.
  • Der durchschnittliche Zug überragt die Strecke um mindestens drei Fuß - seien Sie besonders vorsichtig und treten Sie mindestens 25 Fuß zurück.
  • Eisenbahnschienen, Böcke, Höfe und Vorfahrtsrechte sind Privateigentum.
  • Gehen Sie niemals davon aus, dass Gleise verlassen oder inaktiv sind - erwarten Sie immer einen Zug.

The Erleben Sie den Union Pacific Rail Car, eine neue multimediale begehbare Ausstellung, die einen Einblick in die Vergangenheit bietet und gleichzeitig die Geschichte der modernen Eisenbahn erzählt, wird den Big Boy auf seiner Tour begleiten. Eine umfassende Streckenkarte und ein Zeitplan, einschließlich der GPS-Standortinformationen von Nr. 4014, sind auch online verfügbar. Aufgrund der Dynamik dieser Vorgänge können sich Laufzeiten und geplante Stopps ändern.