24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise News Wiederaufbau Verantwortlich Technologie Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

Delta Air Lines erweitert seine Flotte angesichts der steigenden Reisenachfrage um 36 gebrauchte Airbus- und Boeing-Jets

Delta Air Lines erweitert seine Flotte angesichts der steigenden Reisenachfrage um 36 gebrauchte Airbus- und Boeing-Jets
Delta Air Lines erweitert seine Flotte angesichts der steigenden Reisenachfrage um 36 gebrauchte Airbus- und Boeing-Jets
Geschrieben von Harry Johnson

Die COVID-19-Pandemie bot die Möglichkeit, die Flotte von Delta zu vereinfachen und die Stilllegung von 18 Widebody-777 sowie den MD-88- und MD-90-Narrowbody-Flotten, die alle älter und weniger effizient sind, zu beschleunigen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die Pandemie bot Delta einzigartige Geschäftsmöglichkeiten, um Flugzeuge der neueren Generation zu attraktiven Preisen hinzuzufügen.
  • Delta will die Flotte um 29 gebrauchte Boeing 737-900ER und 7 gebrauchte Airbus A350-900 erweitern.
  • Die Erneuerung der Widebody-Flotte ist entscheidend für die Erholung von Delta, und wird dazu beitragen, Delta für nachhaltige Profitabilität und zukünftiges Wachstum zu positionieren.

Delta Air Lines hat Vereinbarungen getroffen, um 29 gebrauchte Boeing 737-900ERs und Leasing sieben gebraucht Airbus A350-900, die ihre Flotte weiter rationalisiert und modernisiert. Die 36 zusätzlichen Flugzeuge werden die Treibstoffeffizienz und das Kundenerlebnis verbessern und gleichzeitig die Flottenerneuerungsstrategie von Delta unterstützen, die auf Vereinfachung, Größe, Größe und Nachhaltigkeit ausgerichtet ist.

„Diese Flugzeuge sind eine Investition in die Zukunft von Delta“, sagte Delta Air Lines CEO Ed Bastian. „Mit Blick auf die Pandemie positioniert uns Deltas disziplinierter, innovativer Ansatz zur Flottenerneuerung für Wachstum, wenn die Reisenachfrage zurückkehrt, während gleichzeitig das Kundenerlebnis verbessert und unsere Nachhaltigkeitsverpflichtungen unterstützt werden.“

Die COVID-19-Pandemie bot die Gelegenheit, die Flotte von Delta zu vereinfachen und die Stilllegung von 18 Widebody-777 sowie der MD-88- und MD-90-Narrowbody-Flotten, die alle älter und weniger effizient sind, zu beschleunigen. Die Pandemie bot auch einzigartige Geschäftsmöglichkeiten, um Flugzeuge der neueren Generation zu attraktiven Preisen hinzuzufügen.

Die Erneuerung der Widebody-Flotte ist entscheidend für die Erholung von Delta, und wird dazu beitragen, Delta für nachhaltige Profitabilität und zukünftiges Wachstum zu positionieren. Als Flaggschiff von Delta bietet die A350 ein erstklassiges Kundenerlebnis, verbessert die Frachtkapazität, senkt die Stückkosten und trägt zu einer nachhaltigeren Zukunft bei.

Die A350 der nächsten Generation verbrauchen pro Sitz 21 Prozent weniger Treibstoff als die 777, die sie ersetzen. Eine verbesserte Treibstoffeffizienz ist von größter Bedeutung für Deltas kontinuierliche Bemühungen, seine CO29-Emissionen und seinen Flug nach Netto Null zu reduzieren. Der Erwerb von 737 Narrowbody 900-XNUMXER ergänzt auch die bestehende Flotte von Delta.

Delta wird die A350 über AerCap leasen und 27 der 737-900ER aus Mitteln erwerben, die von Castlelake, LP, verwaltet werden, während die verbleibenden beiden 737-900ER aus Mitteln finanziert werden, die ebenfalls von Castlelake, LP, verwaltet werden. Beide Transaktionen unterliegen Abschlussbedingungen. Die Auslieferung der Flugzeuge wird bis zum ersten Quartal 2022 abgeschlossen sein und nach Abschluss der Modifikationen in Dienst gestellt.

Zusätzlich zu den sieben A350, die Teil dieser Ankündigung sind, hat Delta derzeit 15 A359 in Betrieb und 20 bestellt. Die Hinzufügung der 29 737-900ER wird die Gesamtzahl der Flotte auf 159 erhöhen.

Die Vereinbarung folgt auf Deltas Entscheidung im April, Optionen auf 25 zusätzliche A321neo-Jets auszuüben, die im nächsten Jahr ausgeliefert werden. Diese Flugzeuge bieten die niedrigsten Sitzplatzkosten in der Flotte von Delta.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar