24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kanada Eilmeldungen Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe News Mitarbeiter Sicherheit Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Kanada bereitet sich auf die Delta-getriebene vierte Welle der COVID-4-Pandemie vor

Kanada bereitet sich auf die Delta-getriebene vierte Welle der COVID-4-Pandemie vor
Kanadas Chief Public Health Officer Theresa Tam
Geschrieben von Harry Johnson

Kanada befindet sich derzeit in einer etwas prekären Phase, in der Menschen versuchen, die Impfstoffe einzuführen und wieder zu öffnen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Kanada verzeichnet einen Anstieg neuer COVID-19-Fälle.
  • Die gemeinschaftsweiten Kontaktraten steigen mit den laufenden Wiedereröffnungsbemühungen zu schnell.
  • Die Epidemie kann sich bis Anfang September entwickeln.

Kanadas Chief Public Health Officer warnte, dass das Land offenbar am Anfang der vom Delta getriebenen vierten Welle der COVID-19-Pandemie steht.

Kanadas Chief Public Health Officer Theresa Tam

„Die aktualisierte längerfristige Prognose zeigt, wie sich die Epidemie bis Anfang September entwickeln könnte. Es deutet darauf hin, dass wir am Beginn der vom Delta getriebenen vierten Welle stehen, der Verlauf jedoch von der anhaltenden Zunahme der vollständig geimpften Abdeckung sowie dem Zeitpunkt, dem Tempo und dem Ausmaß der Wiedereröffnung abhängen wird “, sagte Theresa Tam auf einer Pressekonferenz in Ottawa .

„Ich denke, wir befinden uns im Moment in einer etwas prekären Phase, zwischen denen diese Leute versuchen, die Impfstoffe zu bekommen und wieder zu öffnen“, sagte sie.

"Sobald dieses Gleichgewicht gekippt ist und es bei einem hochgradig übertragbaren Virus nicht viel dauern würde, werden Sie in Fällen einen Anstieg sehen."

Nach Wochen anhaltenden Rückgangs neuer Fälle von COVID-19 verzeichnet Kanada einen Anstieg neuer COVID-19-Fälle, und Tausende weitere Infektionen werden prognostiziert, wenn Kontakte nicht eingedämmt werden, so die von der kanadischen Gesundheitsbehörde veröffentlichten nationalen Modelle (PHAC) am Freitag.

Der siebentägige gleitende Durchschnitt von 594 täglich gemeldeten neuen Fällen (22. bis 28. Juli) zeigte einen Anstieg von 39 Prozent gegenüber der Vorwoche, teilte das PHAC am Donnerstag mit.

Die am Freitag vom PHAC veröffentlichte nationale Modellierung zeigte die ernsthafte Bedrohung, die die hochansteckende Delta-Variante darstellt, und die Gefahr, dass das Land in die vierte Welle getrieben wird.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentare

  • Delta ist NICHT Covid 19 und nicht mehr eine Variante von Covid als die Legionärskrankheit oder N1H1. Zu behaupten, Delta sei Covid, ist eine völlig falsche Nachricht. Delta ist eine ganz andere und weit weniger tödliche Grippe. Schluss mit der betrügerischen Angstmacherei!!!