24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise News Katar Eilmeldungen Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Technologie Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Qatar Airways gründet ein Viertel seiner Airbus A350-Flotte

Qatar Airways erdet ein Viertel seiner Airbus A350-Flotte
Qatar Airways erdet ein Viertel seiner Airbus A350-Flotte
Geschrieben von Harry Johnson

Qatar Airways erwartet, dass Airbus die Ursache ermittelt und den zugrunde liegenden Zustand dauerhaft zur Zufriedenheit von Qatar Airways und unserer Aufsichtsbehörde korrigiert hat, bevor wir weitere A350-Flugzeuge übernehmen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die Sicherheit ihrer Passagiere bleibt das Hauptanliegen von Qatar Airways.
  • Qatar Airways kooperiert mit allen Leasinggesellschaften, die von diesem A350-Grounding betroffen sind.
  • Qatar Airways hat bereits Maßnahmen ergriffen, um ihre A330-Flotte wieder in Betrieb zu nehmen.

Zusätzlich zu den regelmäßigen Kontrollen zur Gewährleistung der anhaltenden Sicherheit seiner Passagiere und Flugzeuge, Qatar Airways überwacht weiterhin genau den signifikanten Zustand in seinen Airbus A350-Flotte, bei der sich die Rumpfoberfläche unter dem Lack beschleunigt verschlechtert. Die Fluggesellschaft arbeitet mit ihrer Aufsichtsbehörde zusammen, um die anhaltende Sicherheit aller Passagiere zu gewährleisten, und auf dieser Grundlage und nach ausdrücklicher schriftlicher Anweisung ihrer Aufsichtsbehörde wurden jetzt dreizehn Flugzeuge am Boden gelassen und sie effektiv außer Betrieb genommen, bis die Ursache behoben werden kann etabliert und eine zufriedenstellende Lösung zur dauerhaften Korrektur der zugrunde liegenden Erkrankung bereitgestellt werden.

Qatar Airways erdet ein Viertel seiner Airbus A350-Flotte

Die Sicherheit ihrer Passagiere bleibt das Hauptanliegen von Qatar Airways. Die Fluggesellschaft wird alles daran setzen, dass ihre Passagiere auch durch die vorgeschriebene Außerbetriebnahme dieser Flugzeuge nicht belästigt werden und wird sich bemühen, alternative Lösungen zu finden, um allen Passagieren den gewohnt hohen Servicestandard zu bieten. Qatar Airways hat bereits Maßnahmen ergriffen, um ihre A330-Flotte mit sofortiger Wirkung wieder in Betrieb zu nehmen, um einen Teil der Auswirkungen der am Boden befindlichen A350-Flugzeuge auszugleichen, und prüft derzeit auch andere Lösungen.

Neben dem Fokus der Fluggesellschaft auf den Schutz ihres Rufs, ein Höchstmaß an Kundenerlebnis zu bieten, kooperiert Qatar Airways mit allen Leasinggesellschaften, die von diesem A350-Grounding betroffen sind und mit der Inspektion ihrer betroffenen Flugzeuge begonnen haben.

Der Chief Executive der Qatar Airways Group, Seine Exzellenz Herr Akbar Al Baker, sagte: „Bei dieser neuesten Entwicklung erwarten wir aufrichtig, dass Airbus diese Angelegenheit mit der erforderlichen Aufmerksamkeit behandelt. Qatar Airways akzeptiert nur Flugzeuge, die ihren Kunden weiterhin den höchstmöglichen Sicherheitsstandard und das beste Reiseerlebnis bieten, das sie verdienen. Qatar Airways erwartet, dass Airbus die Ursache ermittelt und den zugrunde liegenden Zustand dauerhaft zur Zufriedenheit von Qatar Airways und unserer Regulierungsbehörde korrigiert hat, bevor wir weitere A350-Flugzeuge übernehmen.“

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar