Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gastgewerbe Italien Eilmeldungen News Wiederaufbau Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt

Italiens Ministerrat genehmigt jetzt Maßnahmen zur Ankurbelung des Tourismus

Italienischer Tourismusminister Massimo Garavaglia

Der italienische Ministerrat hat Maßnahmen des Nationalen Erholungs- und Widerstandsplans genehmigt, der Tourismusunternehmen des Landes unterstützt.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Mittel in Höhe von 191.5 Mrd. EUR, die über die Fazilität für Wiederaufbau und Resilienz bereitgestellt werden.
  2. Dieser Plan ist eine Intervention, die darauf abzielt, die durch die Pandemiekrise verursachten wirtschaftlichen und sozialen Schäden zu beheben.
  3. Die Finanzierung umfasst Investitionen in 2 Schlüsselsektoren für Italien, nämlich Tourismus und Kultur, wobei für den Relaunch ein digitaler Ansatz verwendet wird.

Der von Italien vorgelegte Nationale Wiederaufbau- und Widerstandsfähigkeitsplan (NRRP) sieht Investitionen und ein konsequentes Reformpaket vor, wobei 191.5 Mrd Nr. 30.6 vom 59. Mai 6, basierend auf der vom italienischen Ministerrat am 2021. April genehmigten mehrjährigen Budgetabweichung.

Der Plan basiert auf drei strategischen Bereichen, die auf europäischer Ebene geteilt werden: Digitalisierung und Innovation, ökologischer Wandel und soziale Eingliederung. Es handelt sich um eine Intervention, die darauf abzielt, die durch die Pandemiekrise verursachten wirtschaftlichen und sozialen Schäden zu beheben, zur Behebung der strukturellen Schwächen der italienischen Wirtschaft beizutragen und das Land auf einen Weg des ökologischen und ökologischen Wandels zu führen und hat 3 Missionen, zu denen auch der Tourismus gehört.

„Digitalisierung, Innovation, Wettbewerbsfähigkeit, Kultur“ stellt insgesamt 49.2 Mrd das Produktionssystem und Investitionen in 40.7 Schlüsselsektoren für Italien, nämlich Tourismus und Kultur; also ein digitaler Ansatz für den Relaunch von Tourismus und Kultur.

Der Präsident von Federalberghi, sagte der italienische nationale Hotelierverband Bernabo Bocca, dass dies ein wichtiger Vertrauensschub für Unternehmen und Arbeitnehmer sei, und dankte dem italienischen Tourismusminister Massimo Garavaglia für die Annahme des Antrags von Federalberghi. Bocca fuhr fort:

„[Dies ist] ein wichtiger Vertrauensschub für Tourismusunternehmen und Arbeitnehmer. Die im Dekret vorgesehenen Maßnahmen leisten einen wichtigen Beitrag zum Neustart, da sie die Sanierung von Beherbergungsbetrieben mit nicht rückzahlbaren Beiträgen und Steuergutschriften unterstützen und die Kreditvergabe begleiten, um die Geschäftskontinuität von Unternehmen zu sichern im Tourismussektor und garantieren Liquiditätsbedarf und Investitionen.

„Wir danken Minister Garavaglia dafür, dass er den Forderungen von Federalberghi gefolgt ist und Instrumente aktiviert hat, die Unternehmen dabei helfen, diese für viele immer noch komplizierte Phase zu überwinden und die notwendigen Investitionen zu tätigen, um im harten internationalen Wettbewerb zu bestehen.“

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Mario Masciullo - eTN Italien

Mario ist ein Veteran in der Reisebranche.
Seine Erfahrung erstreckt sich weltweit seit 1960, als er im Alter von 21 Jahren begann, Japan, Hongkong und Thailand zu erkunden.
Mario hat gesehen, wie sich der Welttourismus bis heute entwickelt hat und erlebte die
Zerstörung der Wurzeln/Zeugnisse der Vergangenheit vieler Länder zugunsten der Moderne/des Fortschritts.
Während der letzten 20 Jahre konzentrierte sich Marios Reiseerfahrung auf Südostasien und zuletzt auch auf den indischen Subkontinent.

Ein Teil von Marios Berufserfahrung umfasst mehrere Aktivitäten in der Zivilluftfahrt
Das Feld wurde nach der Organisation des Kik-Offs von Malaysia Singapore Airlines in Italien als Institutor abgeschlossen und nach der Spaltung der beiden Regierungen im Oktober 16 1972 Jahre lang in der Rolle des Sales/Marketing Manager Italy für Singapore Airlines fortgesetzt.

Marios offizielle Journalistenlizenz ist vom "National Order of Journalists Rome, Italy im Jahr 1977.

Hinterlasse einen Kommentar