Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Autovermietung Kultur Gastgewerbe News Leute Shopping Transportwesen Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

US-Touristenattraktionen mit den teuersten Parkgebühren

US-Touristenattraktionen mit den teuersten Parkgebühren
US-Touristenattraktionen mit den teuersten Parkgebühren
Geschrieben von Harry Johnson

Das Parken an vielen Attraktionen in den USA kann die Besucher am Ende viel mehr kosten als erwartet.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Wenn wir einen Roadtrip durch das Land planen, denken wir an Benzin, Hotels, Essen, Souvenirs … aber manchmal vergisst man leicht überraschende Ausgaben.

Egal, ob Sie im Ausland oder in der Nähe Ihres Heimatlandes Urlaub machen, die Kosten können sich schnell summieren. Bevor Sie es merken, könnten Sie am Ende Hunderte von Dollar für überraschende Ausgaben wie Transporttickets, Gepäckaufgabe und das Parken Ihres Autos ausgeben.

Das Autofahren in den USA ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um mit dem Auto zu reisen und sich fortzubewegen.

Es könnte jedoch mehr kosten, als Sie erwarten, an einigen der Top-Attraktionen der Staaten zu parken. 

Reiseexperten haben eine Liste der billigsten, teuersten und kostenlosen Attraktionsparkplätze zusammengestellt, die zeigen, welche die bequemsten Touristenattraktionen sind.

Die teuersten US-Attraktionsparkplätze

RangAttraktionParkpreis 
1Das Metropolitan Museum of Art$ 50.00
2Faneuil Hall$ 43.00
3Navy Pier$ 42.00
4Universal Studios Hollywood$ 30.00
4Disneyland Resort$ 30.00
6Walt Disney World Resort$ 25.00
7Das Getty Center$ 20.00
8Santa Monica Beach$ 18.00
9Die Breite$ 17.00
9Petersen Automotive Museum$ 17.00
11La Brea Teergruben$ 15.00
11Naturhistorisches Museum von Los Angeles County$ 15.00
11California Science Center$ 15.00
Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentare