Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Hongkong Eilmeldungen News Leute Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt

Hongkong verbietet nun Transitreisende aus 150 Ländern

Hongkong verbietet jetzt Transitreisende aus 150 Ländern
Hongkong verbietet jetzt Transitreisende aus 150 Ländern
Geschrieben von Harry Johnson

Die Länderliste der Gruppe A besteht derzeit aus etwa 150 Staaten, darunter die Vereinigten Staaten, Japan, das Vereinigte Königreich, Kanada, Australien, Russland und andere. Alle Länder, in denen mindestens ein Omicron-Fall gefunden wurde, werden automatisch zu dieser Liste hinzugefügt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Ein Sprecher der Hong Kong Airport Authority sagte, dass Flugpassagiere, die aus Ländern mit einem hohen Risiko der Ausbreitung des COVID-19-Virus reisen, vom 16. Januar bis 15. Februar 2022 nicht über den internationalen Flughafen Hongkong umsteigen oder umsteigen dürfen.

„Um die Ausbreitung des Hochinfektiösen einzudämmen Omicron Variante von COVID-19 und weitere Stärkung des Schutzes des Flughafenpersonals und anderer Nutzer, vom 16. Januar bis 15. Februar, Passagiertransfer-/Transitdienste über Hong Kong International Airport für alle Personen, die sich in den letzten 21 Tagen an bestimmten Orten der Gruppe A aufgehalten haben, wie von der Regierung festgelegt, werden suspendiert“, sagte der Sprecher.

Die Länderliste der Gruppe A besteht derzeit aus etwa 150 Staaten, darunter die Vereinigten Staaten, Japan, das Vereinigte Königreich, Kanada, Australien, Russland und andere. Alle Länder, in denen mindestens eine Omicron Fall gefunden wurde, werden dieser Liste automatisch hinzugefügt.

„Transfer-/Transitdienste für Passagiere aus anderen Gruppen bestimmter Orte, dem Festland [China] und Taiwan sind nicht betroffen. Die oben genannte Maßnahme wird entsprechend der jüngsten Pandemiesituation überprüft“, fügte der Sprecher hinzu.

Hongkong ist derzeit mit der Bedrohung durch die fünfte Coronavirus-Infektionswelle im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Omicron-Stammes konfrontiert. Sport-, Kultur- und Unterhaltungseinrichtungen waren seit dem 7. Januar auf Anweisung der Behörden für zwei Wochen geschlossen.

Hong Kong International Airport ist Hongkongs wichtigster Flughafen, der auf neu gewonnenem Land auf der Insel Chek Lap Kok gebaut wurde. Der Flughafen wird auch als Chek Lap Kok International Airport oder Chek Lap Kok Airport bezeichnet, um ihn von seinem Vorgänger, dem ehemaligen Flughafen Kai Tak, zu unterscheiden.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar